Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Bierbach und Alschbach im Torrausch!    [Ändern]

 In der Kreisliga A Bliestal gewinnt der FC Bierbach mit 16:1 gegen den TuS Wörschweiler, auch der SV Alschbach kommt zu einem 8:0-Heimerfolg und so wurde den Fans nicht langweilig



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 19. April 2015

Die Kreisliga A Bliestal bog an diesem Aprilwochenende in das letzte Fünftel der Saison ein. Die Wochen der Entscheidungen standen auf dem Programm und in der Kreisliga A Bliestal richteten sich die Blicke vor allem auf den Kampf um den Titel und den Kampf um Relegationsplatz zwei:



TuS Rentrisch II
SV St. Ingbert II


 
0:3 (0:2)

Hinspiel:
1:2


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Turaj Talimy (32.)
0:2 Markus Schwab (34.)
0:3 Sven Görgen (88.)


In Rentrisch stand an diesem Wochenende das Duell zweier St. Ingberter Reserven auf dem Programm: Der TuS Rentrisch II empfing nach einer 0:8-Heimpleite gegen den SV Oberwürzbach aus der Vorwoche den SV St. Ingbert II. Die SVI-Reserve konnte vor Wochenfrist beim Heimspiel gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II ein 2:2-Remis erreichen und wollten nun auch im nächsten Duell der Verbandsliga-Reserven bestehen.
Vor 30 Fußballfans in St. Ingbert war es Turaj Talimy, der die Gäste im Duell der Verbandsliga-Reserven in der 32. Minute mit 1:0 in Front schuss, ehe Markus Schwab in der 34. Minute auf 2:0 erhöhte und den Pausenstand erzielte. Sven Görgen traf in der 88. Minute zum 3:0-Endstand.
Am Ende gewinnt der SV St. Ingbert II beim TuS Rentrisch II mit 3:0 und steht mit 35 Punkten auf Rang sieben der Tabelle, der TuS rangiert mit 16 Zählern auf Rang elf.

TuS Rentrisch II: Tor: Busch, Oliver – Feld: Gries, Jerome - Reinisch, Christian - Tuttolomondo, Francesco (ausgewechselt für Martin Kolling (60.)) - Toussaint, Benedikt - May, Sebastian (ausgewechselt für David Lampa (62.)) - Caputo, Mathias (ausgewechselt für Sören Klein (46.)) - Eisele, Pascal - Nicolaus, Yanick - Wahlen, Max – Thielen, Marius
SV St. Ingbert II: Tor: Bur, Christian – Feld: Görgen, Sven - Piotrowski, Ronald - Henze, Jan - Schwab, Markus -Sorce, Sandro (ausgewechselt für Zek Halilaj (17.)) - Roth, David - Dooley, Joshua - Talimy, Turaj - Dooley, Dustin - Gerwert, Pascal



SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II
TuS Mimbach


 
2:6 (1:4)

Hinspiel:
0:1


 
Karten:
-
Tore:
0:1 Michael Koch (25.)
1:1 Simon Sand (26.)
1:2 Benjamin Schwarz (34.)
1:3 Benjamin Schwarz (44.)
1:4 Sargon Youssef (45.)
1:5 Johannes Schembri (70.)
2:5 Lukas Weyand (80.)
2:5 Yannick Gottlieb (88.)


Für die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II gab es vor Wochenfrist einen 5:1-Auswärtserfolg beim TuS Wörschweiler II zu bejubeln. An diesem Wochenende war der TuS Mimbach zu Gast bei der SG-Reserve und der TuS reiste mit einer Niederlage im Gepäck zum Auswärtsspiel: In der Vorwoche musste man sich beim TuS Ormesheim mit 0:3 geschlagen geben. Nun wollte Mimbach auf die Erfolgsspur zurückkehren.
Vor 120 Fußballfans war es Michael Koch, der die Gäste aus Mimbach in der 25. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Simon Sand in der 26. Minute den 1:1-Ausgleich markieren konnte. Benjamin Schwarz konnte die Gäste mit einem doppelpack in der 34. und 44. Minute mit3:1 in Front schießen, ehe Sargon Yousef in der 45. Minute den 4:1-Pausenstand markierte. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Johannes Schembri in der 70. Minute auf 5:1, ehe Lukas Weyand in der 80. Minute auf 2:5 verkürzen konnte. Yannick Gottlieb stellate in der 88. Minute den 6:2-Endstand her.
Am Ende gewinnt der TuS Mimbach mit 6:2 bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II. Mimbach steht durch den Sieg mit 34 Punkten auf Rang acht, die SG-Reserve rangiert mit 13 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz.

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II: Tor: Theis, Maximilian – Feld: Hoffmann, Dirk - Sand, Simon - -Kaschube, Florian - Rabung, Eike - Schöndorf, Ben - Berentz, Jonas (ausgewechselt für Lukas Weyand (75.)) - Degott, Patrick - Hauck, Markus (ausgewechselt für Joshua Schulz (65.)) - Welsch, Nils - Weyand, Lukas (ausgewechselt für Michael Fries (46.) eingewechselt für Jonas Berentz (75.))
TuS Mimbach: Tor: Wust, Christian – Feld: Thielen, Steffen (ausgewechselt für Dennis Hussong (65.)) - Koch, Michel (ausgewechselt für Benjamin Sand (55.)) - Dreßler, Marcel - Schembri, Johannes - Zinßmeister, Andreas - Schwarz, Benjamin - Schwarz, Karsten (ausgewechselt für Freddy Lavall (88.)) - Gabler, Daniel (ausgewechselt für Yannick Gottlieb (75.)) - Youssef, Sargon - Schmidt, Jonas



FC Bierbach
TuS Wörschweiler


 
16:1 (11:0)

Hinspiel:
4:0


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Stephan Keil (7.)
2:0 Timo Früh (9.)
3:0 Timo Früh (13.)
4:0 Timo Früh (14.)
5:0 Stephan Keil (17.)
6:0 Moses Schäfer (21.)
7:0 Robin Lück (26.)
8:0 Timo Früh (30.)
9:0 Niklas Kunz (31.)
10:0 Robin Lück (35.)
11:0 Stephan Keil (40.)
12:0 Stephan Keil (53.)
13:0 Stephan Keil (55.)
14:0 Timo Früh (60.)
15:0 Stephan Keil (73.)
16:0 Moses Schäfer (77.)
16:1 Nico Schopp (83.)


Der FC Bierbach musste in der Vorwoche unverrichteter Dinge von Dannen ziehen: Das Gastspiel beim SV Breitfurt wurde von den Hausherren aufgrund von Personalmangel abgesagt. Nun war mit dem TuS Wörschweiler das Schlusslicht der Tabelle zu Gast und das musste sich vor Wochenfrist beim Kellerduell der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdsalheim II auf eigenem Platz mit 1:5 geschlagen geben. Nun wollte der BFC wichtige Punkte im Kampf um Rang zwei einfahren.
Die 80 Fußballfans in Bierbach sahen an diesem Sonntag ein echtes Torfestival: Stephan Keil traf in der 7. Minute zum 1:0, ehe Timo Früh mit einem lupenreinen Hattrick in der 9., 13. und 14. Minute alles klar Machen konnte. Stephan Keil netzte in der 17. Minute zum 5:0 ein, ehe Moses Schäfer in der 21. Minute zum 6:0 traf. Robin Lück erhöhte in der 26. Minute auf 7:0, ehe Timo Früh in der 30. Minute das 8:0 markierte. Es kam aber noch schlimmer für die hilflosen Gäste: Niklas Kunz netzte in der 31. Minute das 9:0 ein, ehe Robin Lück in der 35. Minute schon vor der Pause für ein zweistelliges Resultat sorgte. Stephan Keil stellte in der 40. Minute den 11:0-Pausenstand her. Keil erhöhte mit einem Doppelpack in der 53. und 55. Minute nach dem Wiederanpfiff binnen 120 Sekunden auf 13:0, ehe Timo Früh in der 60. Minute das 14:0 markierte. Stepühan Keil legte in der 73. Minute das 15:0 nach, ehe Moses Schäfer in der 77. Minute das 16te BFC-Tor erzielte. Die Gäste kamen in der 83. Minute durch Nico Schöpp zum Ehrentreffer.
Am Ende gewinnt der FC Bierbach auf eigenem Platz mehr als deutlich mit 16:1 gegen den TuS Wörschweiler und schiebt sich mit 52 Zählern bis auf einen Punkt an die spielfreie SG Hassel heran. Wörschweiler bleibt mit 3 Punkten und 16:125 Toren Schlusslicht der Tabelle.

FC Bierbach: Tor: Buhles, Martin – Feld: Schäfer, Moses - Herz, Dominik (ausgewechselt für Johannes Ettgen (60.)) - Bodenmiller, Cedrik - Stemmler, Sebastian - Keil, Stephan - Costa, Nicola (ausgewechselt für Marc Freiler (73.)) - Lück, Robin (ausgewechselt für Philipp Kunz (60.)) - Früh, Timo - Kunz, Niklas – Schwartz, Christopher
TuS Wörschweiler: Tor: Heidenreich, Bill – Feld: Hartmuth, Christian - Schöpp, Nico - Liurno, Marco - Später, Thorsten - Dincher, Klaus - Moutous, Moutlou - Impraim, Ertzan - Guth, Thomas - Keßler, Marcel - Krumbach, Frank



SV Bliesmengen-Bolchen II
SV Breitfurt


 
1:0 (0:0)

Hinspiel:
1:1


 
Karten:
-
Tore:
1:0 Timo Brocker (72.)


Der SV Bliesmengen-Bolchen II empfing an diesem Sonntag den SV Breitfurt. Die Verbandsliga-Reserve kam in der Vorwoche zu einem 2:2-Remis beim SV St. Ingbert II, der SV Breitfurt dagegen musste das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten des FC Bierbach aufgrund von Personalmangel absagen. Nun wollte die SVB-Reserve weitere wichtige Punkte im Kampf um Rang zwei einfahren.
Vor 100 Fußballfans in Bliesmengen-Bolchen blieb die erste Hälfte im Duell der beiden SVBs torlos, dann aber war es Timo Brocker, der die Hausherren der Verbandsliga-Reserve in der 72. Minute mit 1:0 in Front schuss. Bei diesem Ergebnis blieb es bis zum Spielende.
Am Ende gewinnt der SV Bliesmengen-Bolchen II auf eigenem Platz mit 1:0 gegen den SV Breitfurt und steht damit mit 48 Punkten auf Rang vier der Tabelle, der SV Breifturt dagegen rangiert mit 23 Punkten auf Rang neun.

SV Bliesmengen-Bolchen II: Tor: Vogelgesang, Mike – Feld: Munz, Michael - Gauer, Philipp (ausgewechselt für Lars Mörsdorf (85.)) - Gabriel, Nicolas - Brocker, Timo - Munz, Mathias - Braun, Mark - Nagel, Jens (ausgewechselt für Michael Walter (75.)) - Azizi, Sascha
SV Breitfurt: Tor: Hönicke, Nico – Feld: Klein, Thorsten (ausgewechselt für Dirk Steinmann (85.)) - Haas, Sandor - Gentes, Jonas - Gab, Alexander - Weinland, Marcel - Gentes, Joachim (ausgewechselt für Felix Wenz (80.)) - Stephan, Uwe - Meyer, Florian - Ruffing, Jan (ausgewechselt für Till Hittinger (70.)) - Procopio, Luca



FC 09 Niederwürzbach
SV Oberwürzbach


 
1:2 (0:2)

Hinspiel:
3:3


 
Karten:
Rot: Ben Brehim Salem (SV Oberwürzbach / 65.)
Tore:
0:1 Michael Bierhals (8.)
0:2 Michael Bierhals (40.)
1:2 Johannes Dithmar (50.)


Ein heißes Derby stand an diesem Wochenende in Niederwürzbach auf dem Programm: Der SV Oberwürzbach gastierte beim FC Niederwürzbach und beide Teams hatten vor dem traditionell heißen Derby Kantersiege im Gepäck: Der FCN gewann bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III mit 9:1, der SV Oberwürzbach setzte sich beim TuS Rentrisch II mit 8:0 durch. Die Lokalrivalen waren also gerüstet für das Derby und die Fans waren voller Vorfreude.
Vor 200 Fußballfans war es SVO-Spielertrainer Michael Bierhals, der die Gäste aus Oberwürzbach im prestigeträchtigen Derby in der 8. Minute mit 1:0 in Front bringen konnte und in der 40. Minute sogar zum 2:0-Pausenstand treffen konnte. Nach dem Seitenwechsel lief es für die Hausherren besser: Johannes Dithmar verkürzte in der 50. Minute auf 1:2 und als Oberwürubachs Ben Brahim Salem in der 65. Minute mit der roten Karte des Feldes verwiesen wurde schöpften die Hausherren neue Hoffnung auf die Wende. Die SVO-Defensive um Keeper Andreas Huth hielt aber bis zum Spiel dicht.
Am Ende gewinnt der SV Oberwürzbach das Derby beim FC Niederwürzbach knapp mit 2:1 und steht mit 46 Punkten auf Rang fünf der Tabelle. Der FCN steht einen Platz und fünr Punkte hinter dem SVO.

FC Niederwürzbach: Tor: Bender, Lars – Feld: Hegi, Mathias (ausgewechselt für Sven Teuscher (63.)) - Müller, Matthias - Rudolph, Danie - Weydmann, Jan - Körner, Michael - Bieg, Steven - Dithmar, Johannes - Schwarz, Matthias (ausgewechselt für Marius Freiberger (78.)) - Schwarz, Florian - Stumpf, Patrick
SV Oberwürzbach: Tor: Huth, Andreas – Feld: Sahin, Lokman (ausgewechselt für Alexander Schmelzer (68.)) - Abel, Tobias - Baus, Eric - Lampel, Yannic - Uhl, Manuel - Martin, Julian - Ben, Brahim Salem - Martin, Christian (ausgewechselt für Alexander Uhl (78.)) - Paulus, Tim - Bierhals, Michael



SV Alschbach
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III


 
8:0 (3:0)

Hinspiel:
2:2


 
Karten:
Gelb-Rot: Stephan Stolz (SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III / 82.)
Tore:
1:0 Sascha Theis (9.)
2:0 Gebele Sascha (42.)
3:0 Björn Scheller (44.)
4:0 Jonas Armbrust (48.)
5:0 Sascha Theis (72.)
6:0 Marius Toussaint (73.)
7:0 Sascha Theis (80.)
8:0 Markus Rothermel (88.)


Zu einem Blieskasteler Derby kame s an diesem Wochenende in Alschbach, wo die dritte Mannschaft der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gastierte. Der SV Alschbach war in der Vorwoche spielfrei, die SG-Reserve dagegen musste sich auf eigenem Platz dem FC Niederwürzbach mit 1:9 geschlagen geben. Nun wollte die SG-Reserve beim Kellerduell in Alschbach bestehen.
Vor 80 Fußballfans war es SVA-Spielertrainer Sascha Theis, der den SV Alschbach in der neunten Minute mit 1:0 in Front bringen konnte. In der 42. Minute erhöhte Sascha Gebele auf 2:0, ehe Björn Scheller in der 44. Minute den 3:0-Pausenstand markierte. Auch nach dem Seitenwechsel hatte der SVA klar Oberwasser: Jonas Armbrust netzte in der 48. Minute zum 4:0 ein, ehe Sascha Theis in der 72. Minute auf 5:0 erhöhte. Marius Toussaint netzte in der 73. Minute zum 6:0 ein. Sascha Theis erhöhte nach 80 Minuten auf 7:0, ehe Routiniers Markus Rothermel in der 88. Minute den 8:0-Endstand markierte. SGler Stephan Stolz musste in der 82. Minute mit der Ampelkarte frühzeitig zum Duschen.
Am Ende gewinnt der SV Alschbach auf eigenem Platz deutlich mit 8:0 gegen die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II und steht mit 17 Punkten auf Rang zehn der Tabelle, die SG-Reserve ist mit sieben Punkten Vorletzter der Tabelle.

SV Alschbach: Tor: Meyer, Patrick – Feld: Armbrust, Jonas - Nickl, Michael - Toussaint, Marius - Matula, Mark (ausgewechselt für Dennis Perske (62.)) - Theis, Sascha - Lang, Klaus - Scheller, Björn (ausgewechselt für Markus Rothermel (62.)) - Aichouba, Dennis (ausgewechselt für Filip Decker (62.)) - Weingart, Rolf - Gebele, Sascha
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III: Tor: Hartmann, Gerd – Feld: Theobald, Jonas - Grün, Martin (ausgewechselt für Timo Ley (55.) eingewechselt für Florian Marx (75.)) - Betz, Kai - Schneberger, Marc (ausgewechselt für Kevin Betz (14.) eingewechselt für Martin Stopp (75.)) - Varsay, Raci - Marx, Florian (ausgewechselt für Martin Grün (75.)) - Stopp, Martin (ausgewechselt für Marc Schneberger (75.)) - Betz, Kevin (eingewechselt für Marc Schneberger (14.)) - Krause, Jean-Michel - Stolz, Stephan - Stopp, Dennis


Auch an diesem 25sten Spieltag waren zwei Teams spielfrei: Die SG Hassel pausierte zum zweiten Mal in Folge, während der TuS Ormesheim nach einem 3:0-Heimerfolg gegen den TuS Mimbach eine Pause einlegen musste:



SG Hassel
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:




TuS Ormesheim
spielfrei


 
-:-
(-:-)


Hinspiel:
-:-


 
Karten:
-
Tore:



Damit ist der 24ste Spieltag der Kreisliga A gespielt und vor allem der FC Bierbach und der SV Alschbach überzeugen mit Kantersiegen. Das 16:1 des FC Bierbach ist dabei alles andere al sein alltägliches Resultat:


Kreisliga A Bliestal, 25. Spieltag

Sonntag, 19. April 2015 alle um 15:00 Uhr

TuS Rentrisch II - SV St. Ingbert II (13:15 Uhr) 0:3 (0:2)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - TuS Mimbach 2:6 (1:4)
FC Bierbach - TuS Wörschweiler 16:1 (11:0)
SV Bliesmengen-Bolchen II - SV Breitfurt 1:0 (0:0)
FC 09 Niederwürzbach - SV Oberwürzbach 1:2 (0:2)
SV Alschbach - SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III 8:0 (3:0)
SG Hassel - spielfrei
TuS Ormesheim - spielfrei



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal kann der FC Bierbach bis auf einen Punkt an die spielfreie SG Hassel heranrücken und kann die SGH damit für das Saisonfinale zumindest ein wenig unter Druck setzen:





Schon am kommenden Wochenende geht es weiter: Der FC Bierbach empfängt dann den TuS Mimbach zum Derby, der SV Oberwürzbach reist zum SV Alschbach:


Kreisliga A Bliestal, 26. Spieltag

Sonntag, 26. April 2015 alle um 15:00 Uhr

TuS Rentrisch II - SV Bliesmengen-Bolchen II (13:15 Uhr)
SV St. Ingbert II - FC 09 Niederwürzbach (13:15 Uhr)
TuS Wörschweiler - SV Breitfurt
FC Bierbach - TuS Mimbach
SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim III - SG Hassel
SV Alschbach - SV Oberwürzbach
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II - spielfrei
TuS Ormesheim - spielfrei



Auch am kommenden Wochenende sind zwei Teams spielfrei: Die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II und der TuS Ormesheim können die Beine hochlegen und die Konkurrenz beobachten.





SCB-Online begrüßt millionsten Besucher!
Ein einzigartiges Jubiläum gab es für die Redaktion auf SCB-Online am Donnerstagmorgen zu feiern: D [...]  >>
      | 7 Kommentare | 1148 Klicks |

BZL: Gencler fantastisch - SG abgestiege
In der Bezirksliga Homburg zertrümmert der SV Genclerbirligi Homburg den SV Blickweiler im Spitzensp [...]  >>
      | 7 Kommentare | 1919 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. April 2015

Aufrufe:
1308
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 13. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Verbandsliga Nordost  (Sportheim der FSG Schiffweiler)
Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03