Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Zwei Aufsteiger verfolgen die Palatia!    [Ändern]

 In der Landesliga Ost sorgen neben dem Spitzenreiter aus Limbach vor allem die Aufsteiger aus Bebelsheim-Wittersheim und Kirrberg für Furore und überwintern auf den Plätzen zwei und drei...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 30. November 2014

Auch die Landesliga Ost erlebte an diesem Novemberwochenende das große Finale des Fußballjahres 2014, ehe eine dreimonatige Winterpause ins Haus steht:

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim – SpVgg Einöd-Ingweiler 4:1
Grund zu Jubeln gab es am Jahresende für die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, die auf eigenem Platz mit 4:1 gegen die SpVgg Einöd-Ingweiler gewinnen konnte und sich mit 14 Punkten auf Rang 13 nach vorne schieben kann. Fabian Sand schoss die SG in der 15. Minute mit 1:0 in Front, ehe Steffen Schwarz exakt zehn Minuten später auf 2:0 erhöhen konnte. Eric Keller traf nach 38 Minuten zum 3:0 und Steffen Schwarz legte in der 44. Minute sogar den 4:0-Pausenstand nach. Den Gästen gelang in der 65. Minute lediglich der 4:1-Anschlusstreffer durch Carsten Lück.

SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim: Tor: Fromm, Thomas - Feld: Fuchs, Hendrik - Welsch, Felix - Schuhmacher, Tim - Seiler, Johannes - Sand, Fabian (ausgewechselt für Philipp Schöndorf (62.)) - Hauck, Simon - Schwarz, Steffen - Fuchs, Simon (ausgewechselt für Lukas Klein (70.)) - Keller, Eric - Kaschube, Dominik
SpVgg Einöd-Ingweiler: Tor: Stuchlik, Peter - Feld: Brünisholz, Jannik - Hüther, Mathias - Mootz, Leon - Walczyk, Marius - Clemens, Daniel (ausgewechselt für Jonas Edvard (46.)) - Schubert, Michael (ausgewechselt für Thomas Cooke (75.)) - Schuler, Felix (ausgewechselt für Manuel Ringle (43.)) - Weiß, Daniel - Lück, Carsten - Stegner, Dominik


SVG Bebelsheim-Wittersheim – SV Reiskirchen 7:1
Mächtig Grund zu jubeln hatte zum Jahresende auch der Aufsteiger der SVG Bebelsheim-Wittersheim, der auf eigenem Platz mit 7:1 gegen den SV Reiskirchen gewinnen konnte und damit mit 33 Punkten auf Rang zwei der Tabelle überwintert. Der SV Reiskirchen dagegen steht mit 13 Punkten nur auf Tabellenplatz 15 und muss um den Klassenverbleib bangen. Marco Weissmann (30.) brachte die SVG in Front, Philipp Dilly konnte aber in der 46. Minute zum 1:1-Ausgleich treffen, ehe die SVG loslegte: Ben Klein (55., 79.), Nassim Allag (63.), Admir Ramic (71. / FE), Danny Ihl (72.) und Steffen Haßler (73.) schossen die SVG am Ende zu einem klaren Heimerfolg.

SVG Bebelsheim-Wittersheim: Tor: Lonsdorf, Eric - Feld: Fuchs, Mirko - Zymeri, Ariamit (ausgewechselt für Kastriot Zymeri (82.)) - Lorsung, Pascal - Haßler, Steffen - Klein, Ben (ausgewechselt für Hendrik Simon (79.)) -Ostermann, Torsten - Allag, Toufik - Allag, Nassim - Weissmann, Marco (ausgewechselt für Danny Ihl (67.)) -Ramic, Admir
SV Reiskirchen: Tor: Schmidt, Dominik - Feld: Hahn, Maximilian (ausgewechselt für Kim Deckarm (85.)) -Bonaventura, Florian - Schmeissner, Ralph - Schreiber, Sebastian - Pracht, Alexander - Schmitt, Sebastian (ausgewechselt für Danijel Vizec (72.)) - Stricker, Kevin - Pawils, Marvin - Schwab, Johann - Dilly, Phillip


SV Rohrbach – SG Gersheim-Niedergailbach 4:1
Für den SV Rohrbach verliefen die letzten Wochen in der Landesliga Ost alles andere als nach Plan: Beim SV Kirrberg (1:3), gegen den FV Oberbexbach (0:1), beim FSV Jägersburg II (0:4) sowie gegen den SV Beeden (4:5) blieb man zuletzt vier Mal in Folge ohne Punkt, gegen Beeden gab man sogar eine 4:0-Führung aus der Hand und so steht man zum Rückrundenstart nur noch auf Rang sieben der Tabelle.
„In Kirrberg hatten wir drei Platzverweise kassiert, gegen Oberbexbach das Tor des Tages praktisch mit dem Schlusspfiff gefangen, während wir in Jägersburg zur Pause eigentlich klar hätten führen müssen. Zu allem Überfluss hat sich dort auch noch Führungsspieler Pascal Bauer den Knöchel gebrochen.", erkläte Rohrbachs Co-Trainer Renzo Ortoleva in der Saarbrücker Zeitung. Was das Beeden-Spiel betrifft, sei er auch noch zwei Wochen später „schlichtweg sprachlos“. Da hatten die Rohrbacher einen „eigentlich bereits toten Gegner“ wieder aufstehen lassen. „Mit Bauer wäre das nicht passiert. Wir haben insgesamt eine ganz junge Mannschaft mit einem Durchschnittsalter von 21 Jahren“, meint Ortoleva. Lediglich Sascha Reichenbach (43) und Andy Breuer (36) bringen vom Alter her mehr Erfahrung als die vielen jungen Talente mit.
Nun empfängt der SV Rohrbach die SG Gersheim-Niedergailbach und damit den Tabellenneunten zum letzten Spiel des Jahres und dort hat Dominik Kunz mi 26 Toren bereits so oft getroffen wie der gesamte SVR. „Wir werden wegen diesem einen Spieler mit Sicherheit nicht unser System umstellen und müssen versuchen, ihn im Kollektiv zu bewachen. Unsere Probleme liegen ganz klar im Offensivbereich. A-Jugendspieler Norman Schmitt soll nicht verheizt werden und bringt bei jedem Einsatz bei uns seine Leistung“, meint Ortoleva.
Der Rohrbacher Vorsitzende Martin Wunn vermisst bereits seit Wochen, „das Glück, das wir noch hatten, als wir in der Tabelle vorne gestanden haben“. Zudem fehle es seiner Mannschaft an der „nötigen Kaltschnäuzigkeit“. Allerdings sei im Kampf um die vorderen Plätze „noch nichts verloren“. Man wolle sich in der Winterpause mit einem Stürmer und einem Mittelfeldspieler verstärken. „Natürlich würden wir gerne aufsteigen, aber es gibt von Vorstandsseite aus diesbezüglich keinerlei Druck in Richtung Mannschaft und Trainer. Falls wir es nicht schaffen sollten, geht hier auch nicht die Welt unter“, betont Wunn.
An diesem Wochenende sollte es für den SVR aber wieder Grund zu Jubeln geben: Mit 4:2 konnte man sich auf eigenem Platz gegen die SG Gersheim-Niedergailbach durchsetzen und sich damit in der Tabelle mit 28 Punkten auf Rang sieben schieben. Die SG dagegen schließt das Fußballjahr mit 22 Punkten auf Rang neun ab.
Vor 70 Fußballfans war es Goalgetter Dominik Kunz, der die Gäste aus Gersheim-Niedergailbach in der fünften Minute mit 1:0 in Front bringen konnte, die Hausherren des SV Rohrbach antworteten aber noch vor der Pause und konnten durch Manuel Weydmann (40., 42.) binnen 120 Sekunden für die Wende sorgen. Nach dem Seitenwechsel legte der SVR nach: Norman Schmitt (48.) und Pascal Steinfels (65.) erhöhten auf 4:1, ehe Thomas Mischo in der 88. Minute den 4:2-Endstand markierte.

SV Rohrbach: Tor: Dettweiler, Yannik - Feld: Paltzer, Pascal - Ortoleva, Piero - Steinfels, Pascal - Herrmann, Philipp - Kastel, Benedikt - Seminara, Salvatore (ausgewechselt für Nils Borgard (80.)) - Weydmann, Manuel (ausgewechselt für Josef Hampp (85.)) - Schmitt, Norman (ausgewechselt für Julian Uhlhorn (53.)) - Lang, Felix - Reichenbach, Sascha
SG Gersheim-Niedergailbach: Tor: Oberinger, Dirk - Feld: Rubeck, Kevin - Weiser, Fabian - Braun, Tobias - Steibert, Lukas - Weyer, Christian (ausgewechselt für Thomas Mischo (72.)) - Harz, Joshua - Günther, Nils - Hentschel, Jonas (ausgewechselt für Pascal Kasel (88.)) - Kunz, Dominik - Welsch, Till


FC Palatia Limbach – FC Viktoria St. Ingbert 8:1
Einen echten Kantersieg gab es für den Herbst- und Wintermeister des FC Palatia Limbach, der auf eigenem, Platz deutlich mit 8:1 gegen den FC Viktoria St. Ingbert gewinnen konnte und damit mit 37 Punkten, vier Punkte vor dem Aufsteiger aus Bebelsheim-Wittersheim die Landesliga Ost anführt. Die Viktoria dagegen steht mit sechs Punkten weiter am Tabellenende der Landesliga Ost.
Vor 80 Fußballfans trafen Dominik Möllendick (11., 42.), Christoph Sandmeyer (15., 31., 70.), Fabian Eberhardt (20., 50.) und Kevin Stamp (85.) für die Hausherren, auf der anderen Seite sorgte Tim Klein in der 30. Minute vom Elfmeterpunkt für das zwischenzeitliche 1:3.

FC Palatia Limbach: Tor: Oberkircher, Philipp - Feld: Fell, Dennis - Ulrich, Sven (ausgewechselt für Jesko Freiler (70.)) - Möllendick, Dominik - Güssow, Mike - Buch, Patrick - Eberhardt, Fabian - Stamp, Kevin - Dohr, Robin - Geisert, Sascha (ausgewechselt für Dominik Klaus (60.)) - Sandmayer, Christoph
FC Viktoria St. Ingbert: Tor: Jung, Daniel - Feld: Becker, Steffen - Betz, Markus (ausgewechselt für Johannes Morlo (80.)) - Burgemeister, Thomas - Schmid, Aljoscha - Andres, Markus - Nadler, Dominik - Grootegoed, Adrian - Jung, Benjamin (ausgewechselt für Tobias Reichard (46.)) - Klein, Tim - Betz, Julian


Auch auf den Plätzen außerhalb des Bliestals rollte am Wochenende der Ball. Der VfB Borussia Neunkirchen kam gegen den SV Beeden auf eigenem Platz zu einem 3:3-Remis. Faruk Ljaic (34., 44., 52.) schoss die Borussia-Reserve im Alleingang mit 3:0 in Front. Nicola Allegrotti sah auf Seiten der Hausherren in der 37. Minute Rot, Giuseppe Simonetta folgte in der 60. Minute mit der Ampelkarte. Gegen neun Hausherren drehten Torgut Osmantsa (77.) und Christoph Kobusinski (83., 90.) die Partie in ein Remis.
Einen Sieg gab es für den SV Kirrberg beim Heimspiel gegen den FSV Jägersburg II. Patrick Steiner (29.) und Tobias Didion (84.) schossen den SVK zum 2:0-Heimerfolg, der Kirrberg mit 31 Punkten an der FSV-Reserve vorbei auf Rang drei klettern lässt. FSVler Alexander Mootz sah in der 90. Minute die Ampelkarte.
Der TuS Wiebelskirchen trennte sich zuletzt von Coach Dirk Lang und wurde beim Heimspiel gegen den SV Schwarzenbach von Christian Umlauf betreut. Am Ende gab es aber nichts zu feiern: Jens Anton (13.), Maximilian Murr (37.), Marco Kitto (77. / FE) und Marin Dujmovic (79.) schossen den SV Schwarzenbach zu einem 4:0-Auswärtssieg. Der SVS schließt das Jahr mit 29 Punkten auf Rang fünf der Tabelle ab.
Der ASV Kleinottweiler konnte sich beim FV Oberbexbach mit 3:0 durchsetzen: Lars Knobloch (42.), Malte Dennert (52.) und Robin Busch (89.) trafen ins Schwarz. Beim FVO sah Dominik Backes in der 61. Minute die Ampelkarte, Michael Weinmann folgte nur drei Minute später mit Rot.


Landesliga, 16. Spieltag

Sonntag, 30. November 2014 alle um 14:30 Uhr
FV Oberbexbach - ASV Kleinottweiler 0:3
SVG Bebelsheim-Wittersheim - SV Reiskirchen 7:1
TuS Wiebelskirchen - SV Schwarzenbach 0:4
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim - SpVgg Einöd-Ingweiler 4:1
SV Rohrbach - SG Gersheim-Niedergailbach 4:2
VfB Borussia Neunkirchen II - SV Beeden 3:3
SV Kirrberg - FSV Jägersburg II 2:0
FC Palatia Limbach - FC Viktoria St. Ingbert 8:1



Die Landesliga Ost geht damit in die Winterpause und der Ball rollt erst wieder am 1. März 2014. SCB-Online wünscht allen Fußballfans, Spielern und Funktionären eine schöne Winterpause, auch in der scheinbar fußballfreien Zeit gibt es aber alle Infos rund um den Bliestal-Fußball hier auf SCB-Online!





BZL: Achterpack und Comeback zu Neunt!
Was für ein Spieltag in der Bezirksliga Homburg: Der SV Heckendalheim dreht einen 2:4-Rückstand zu N [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1264 Klicks |

Masters-Quali 2015 mit 50 Turnieren!
Die Fans sind gespannt: Während die Feldrunde im Saarland am kommenden Wochenende endet, geht es in  [...]  >>
      | 0 Kommentare | 649 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. November 2014

Aufrufe:
631
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03