Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Die große Wechselbörse 2013/2014    [Ändern]

 Bald ist es so wiet: Die neue Saison startet und schon jetzt fiebern die Fans der neuen Saison entgegen und blicken auch gespannt auf die Veränderungen in den Kadern der Teams...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        
VERFASST VON Marc Schaber, 30. Juli 2013

Der Saisonstart rückt näher. Noch knapp zwei Wochen dann startet die Bezirksliga Homburg in die Saison 2013/2104 und wie in jedem Jahr steigt die Spannung Tag für Tag. Die Fans fragen sich, wer in der neuen Saison die besten Karten hat und wer auch in dieser Saison um den Klassenverbleib wird zittern müssen. Ein wichtiges Indiz dafür, wie die Teams in die neue Saison starten werden ist oft das Wechselkarussell, denn daran zeigt sich, wer in Aufbruchsstimmung ist, wer auf Bewährtes setzt und wer sogar viel Substanz verloren hat. Daher gibt es auch in diesem Jahr die Wechselbörse der Bezirksliga Homburg hier auf SCB-Online.





Einige Neuzugänge hat zur neuen Saison der SC Blieskastel-Lautzkrichen zu vermelden. Der SC kämpfte in den Vorjahren immer wieder gegen den Abstieg, nun steht ein neues Trainerduo an der Außenlinie: Philipp Niederländer kam von der DJK Ballweiler-Wecklingen, Rainer Blatt rückt aus der Jugendabteilung des SC in den Aktivenkader und schon mit dem Gewinn der Stadtmeisterschaft konnte der SC eine erste Duftmarke vor der neuen Saison setzen...


SC Blieskastel-Lautzkirchen



Trainer: Philipp Niederländer (DJK Ballweiler-Wecklingen) für Carlos Kropp (SV Breitfurt)
Zugänge: Marco Meyer (SV Reiskirchen), Christian Meyer, Christian Knoch, Johannes Brengel, Philipp Niederländer (DJK Ballweiler-Wecklingen), Julian Kowollik (SpVgg Einöd-Ingweiler), Andreas Roppenecker, Dominik Neff, Nico Vockenberg (SV Breitfurt), Christian Kempf (SV Alschbach), Thorsten Schmidt, Daniel Gabler, Peter Knörr (eigene A-Jugend)
Abgänge: Carlos Kropp (SV Breitfurt), Morris Agaei, Hubert Gärlipp (DJK Ballweiler-Wecklingen), Patrick Stumpf (FC Niederwürzbach), Christian Stopp (SV Blickweiler)



Ein alter Bekannter kehrt mit dem FC Palatia Limbach II in die Bezirksliga Homburg zurück, stieg die Palatia doch als Tabellenschlusslicht aus der Landesliga ab. „Die Vorbereitung läuft trotz unseres kleinen Kaders gut. Die Jungs ziehen viermal die Woche gut mit und sind lernwillig“, zeigt sich Coach Mark Herzog im SaarAmateur zufrieden. Herzog selbst verlängerte seinen Vertrag um zwei weitere Jahre, auf ein fixes Saisonziel will man sich nicht festlegen.


FC Palatia Limbach II



Trainer: Mark Herzog (seit Winter 2011)
Zugänge: Max Pirro, Marvin Berger, Bastian Schott (alle reaktiviert), Julian Krauß (eigene A-Jugend), Patrick Scneider (SF Winterbach)
Abgänge: Tim Oliver Wenzel, Stefan Neupetsch, Christoph Becker, Maik Kassike (alle SV Furpach), Michael Wosnitza (ASV Kleinottweiler), Michael Weiser (Karriereende), Christian Ulrich (beruflich nach Breitfurt), Manuel Willhelm (beruflich in die Schweiz)



Zahlreiche neue Spieler gibt es zum Saisonstart in Walsheim zu begutachten. Die Sportfreunde zählen somit als Geheimfavorit. „Ich muss jetzt schauen, dass meine Spieler keinen Höhenflug bekommen. Wir haben einen super Trainingsbesuch und sind auf einem sehr guten Weg. Ich habe für die erste Mannschaft 17 gleichwertige Spieler. Jetzt kann es losgehen. Wir freuen uns auf die Runde“, meint Spielertrainer Dirk Darsow. Im Finale der Gersheimer Gemeindemeisterschaften gab es aber einen Dämpfer für die Sportfreunde unterlag man doch den SF Reinheim mit 3:4...


SF Walsheim



Trainer: Dirk Darsow (seit 2012)
Zugänge: Michael Hittinger (Wiedereinsteiger), Marvin Schneider, Marcel Zöller, Eric Höh, Maximilian Günther, Jörn Benning (alle eigene A-Jugend), Julien Labs (SG Rieschweiler), Joachim Schubert, Anton Oldenburger (FC Kleinsteinhausen), , Jan Wagner, Steffen Hüther (beide SV Wolfersheim), Jannick Weber (SG Parr Medelsheim-Brenschelbach), Stefan Hohnsbein (SV Altheim)
Abgänge: Alexander Matthieu (SG Gersheim-Niedergailbach), Alain Hassli (DJK Ballweiler-Wecklingen)



Die DJK St. Ingbert kam in der Vorsaison mit einem blauen Auge davon und blieb nur dank des Rückzuges des FC Habkirchen-Frauenberg aus der Landesliga Ost in der Bezirksliga Homburg. Neu ist Coach Dimitri Papava „Ja, die Bezirksliga Homburg ist natürlich absolutes Neuland für mich. Ich hatte in der Zwischenzeit viele Anfragen von Vereinen, doch diese Angebote habe ich alle abgelehnt. Mit dem Vorstand der DJK St. Ingbert hatte ich super Gespräche und freue mich nun auf meine neue Aufgabe“, erklärte Papava in der Saarbrücker Zeitung und ergänzte: „Ich werde versuchen, die Spieler Stück für Stück weiterzuentwickeln und auch die A-Jugend genau beobachten. Ein Saisonziel werde ich erst nach Ablauf der Vorbereitung bekannt geben.“...


DJK St. Ingbert



Trainer: Dimitri Papava (bis 2011 Co-Trainer des SV Elversberg) für die Interimstrainer Thomas Betz und Mario Müller (bleiben im Verein)
Zugänge: Sascha Bähring (Eintracht Altenwald), Dirk Burghard (Wiedereinsteiger nach fünf Jahren Pause), Sebastian May (TuS Rentrisch)
Abgänge: Tobias Reichert, Pascal Gödicke (FC Viktoria St. Ingbert)



Für den SV Kirrberg geht es nach dem Aufstieg im Vorjahr in die zweite Saison in der Bezirksliga Homburg. Für Coac Dirk Schneider scheint das Ziel klar, wie er in der Saarbrücker Zeitung erklärt: „Für uns gilt es nun aber, die vielen Neuzugänge zu integrieren.“ Schneider hofft zudem, dass Roman von Hofen wieder die Fußballstiefel für Kirrberg schnüren wird. Der einstige Torjäger überlegt, ob er wieder mit dem Fußballspielen beginnen soll.


SV Kirrberg



Trainer: Dirk Schneider (seit 2013)
Zugänge: Patrick Haas (TuS Lappentascherhof), Michael Sievert (FC Bierbach), Kevin Fichtinger (zuletzt ohne Verein), Ferdinant Janis, Patrick Fichtinger, Frederik Simon, Markus Didion, Moritz Pelzer und Mikro Raquet ( alle eigene A-Jugend)
Abgänge: Alexander Graf (FC 08 Homburg)



Ebenfalls nach dem Aufstieg etabliert hat sich in der Bezirksliga Homburg die DJK Ballweiler-Wecklingen II. Für die DJK stand vor der neuen Saison ein großer personeller Umbruch an und so gab es fast eine komplette neue Mannschaft für die DJK...


DJK Ballweiler-Wecklingen II



Trainer: Jean-Michael Caillas (seit 2011)
Zugänge: Morris Agyei, Hubert Gärlipp (SC Blieskastel-Lautzkirchen), Youness El Ouafy (vereinslos), Marco Florsch (SG Gersheim-Niedergailbach), Alain Hassli (SF Walsheim), Maximilian Frisch (beide TuS Ormesheim), Jonathan Heinrich, Dirk Jank, Christian Zech (beide SV Auersmacher), Marco Meyer, Sascha Meyer (beide FSV Jägersburg), Marco Liurno (TuS Mimbach), Yannick Müller (TSC Zweibrücken), Christopher Salm (FC Niederwürzbach), Stephan Stolz (Rückkehr nach Auslandssemester), Sascha Theis (FV Biesingen), Benjamin Wendel (FC Neuweiler), Mustafa Khan (FC Palatia Limbach), Anthony Karl (FC Habkirchen-Frauenberg).
Abgänge: Manuel Becker, Jonas Schmidt (SC Winterbach/Pfalz), Nico Bohr (FV Biesingen), Johannes Brengel, Christian Knoch, Christian Meyer, Philipp Niederländer (alle SC Blieskastel-Lautzkirchen), Gökhan Cicekci, Patrick Meyer (beide SV Blickweiler), Harry Couck (FSV Sitzerath), Edin Custic (SV Reiskirchen), Christian Esser (FC Viktoria St. Ingbert), Michael Schuberth (SpVgg. Einöd-Ingweiler), Lucas Steibert (SG Gersheim-Niedergailbach)



Auch der SV Altheim-Böckweiler verpasste in der Vorsaison den Aufstieg knapp. Zur neuen Saison gibt es beim SVA einige Veränderungen im Kader und für viele ist der SVA einer der Favoriten auf den Titel. „Das Potenzial ist vorhanden. Mit Eric Klein haben wir uns in der Abwehr verstärkt. Wenn wir in der Offensive die gleiche Durchschlagskraft entwickeln, kann das auch gelingen. Am Ende sollen 60 Punkte plus zu Buche stehen. Mit der dritten Mannschaft wollen wir uns im Mittelfeld etablieren,“ macht Coach Rüdiger Hauck in der Saarbrücker Zeitung die Zielsezungen klar....


SV Altheim-Böckweiler



Trainer: Rüdiger Hauck und Markus Frey (seit Dezember 2011)
Zugänge: Dirk Dotterweich (TuS Wattweiler), Eric Klein (SG Gersheim-Niedergailbach), Tim Lambert, Pascal Nomine, Jörg Frangert Marcel Buchheit (alle eigene Jugend), Felix Schöndorf, Michael Berwind, Ralf Schöndorf (alle reaktiviert)
Abgänge: Stefan Hohnsbein (SF Walsheim



Die SG Hassel konnte in der Vorsaison erst auf der Zielgeraden den Klassenverbleib sichern. Nun geht es mit einem Trainertrio in die neue Saison und die SGH setzt vor allem auf die eigenen Jugend...


SG Hassel



Trainer: Sascha Meister, Stefan Altmeyer und Peter Celim (zuvor Spieler) für Sebastian Rytzmann (bleibt als Spieler)
Zugänge: Felix Stumpf (DJK Ballweiler-Wecklingen), David Ranko (SV Alschbach), Julian Fries, Yannick Schmidt, Frederic Habermann, Moritz Uder, Jan Schmidt, Julian Dörschuck, Patrick Berger, Yannic Lampel, Manuel Spang, Johannes Wocker (alle eigene Jugend)
Abgänge: Patrick Obert, Jens Wagner, Marius Herbach (alle SV St. Ingbert), Salvatore Saminara (SV Rohrbach), Michael Schwarz (TuS Rentrisch), Jonas Ziegler (Karriereende)



Der SV Blickweiler rangierte zum Ende der Vorsaison auf Rang zwei der Tabelle und rüstete auch zu neuen Saison mächtig auf. Trainer beim SV Blickweiler bleibt auch weiterhin Oliver Mebus, der in der Saarbrücker Zeitung zuletzt ein positives Fazit der Vorbereitung zog: „Die Vorbereitung ist bislang super verlaufen, und wir hatten immer 25 bis 30 Mann im Training. Unser Saisonziel ist ein Platz unter den ersten fünf Mannschaften, wobei der SV Altheim-Böckweiler für mich der Topfavorit auf die Meisterschaft ist. Außerdem traue ich auch den Sportfreunden Walsheim, der SG Erbach und dem SV Kirrberg einiges zu.“...


SV Blickweiler



Trainer: Oliver Mebus (seit 2012)
Zugänge: Marco Liourno, Steffen Thielen, Daniel Buch (alle TuS Mimbach), Gökhan Cicekci, Patrick Meyer (beide DJK Ballweiler-Wecklingen), Dennis Mauz, Kevin Becker (SV Rohrbach), Dominik Groß (SF Köllerbach), Christian Stopp (SC Blieskastel-Lautzkirchen)
Abgänge: Erik Becker (Ziel unbekannt)



Für die SVG Bebelsheim-Wittersheim geht es mit nur wenigen Veränderungen im Kader in die neue Saison und gibt als Saisonziel einen Platz unter den ersten fünf aus...


SVG Bebelsheim-Wittersheim



Trainer: Torsten Ostermann (seit Januar 2013
Zugänge: Nassim Allag Toufik Allag (beide FC Habkirchen-Frauenberg), Marco Gigliardi (SV Bliesmengen-Bolchen)
Abgänge: Simon Niklos (TuS Ommersheim)



Ebenfalls neu, aber eben nur was die Organisationstruktur angeht ist die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen. Die neue SG will zunächst einmal den Klassenverbleib sichern...


SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen



Trainer: Klaus Schreiner (seit 2012) und Armin Hahn (seit Januar 2013)
Zugänge: Simon Niklos (SVG Bebelsheim-Wittersheim), Janis Scherer (eigene A-Jugend)
Abgänge: Daniele Di Bartolomeo (SG Gersheim-Niedergailbach)



Der SV Kirkel ist als Meister der Kreisliga A Saarpfalz einer der Neulinge in der Bezirksliga Homburg. Zwar musste der SVK bis zum vorletzten Spieltag um Titel um Aufstieg zittern, am Ende war die Freude umso größer, wie Coach Uwe Grub weiß: „Es wurde zwar noch mal spannend, aber in den entscheidenden Spielen beim SV Bexbach und SV Niederbexbach haben wir einen Punkt geholt und am Ende sind wird zu Recht Meister geworden“, sagte Grub in der Saarbrücker Zeitung. Ein Vorteil sei nicht nur die gute konditionelle Verfassung gewesen, sondern auch ein mit 16, 17 Spielern gleichmäßig stark besetzter Kader. „Wir sind eine in der Kameradschaft zusammengewachsene Mannschaft“. „Wir wollen in keiner Phase der Saison etwas mit dem Abstieg zu tun haben.“, erklärt Grub.



SV Kirkel



Trainer: Uwe Grub (seit 2008)
Zugänge: Marc Schramm (zuletzt ohne Verein); Julian Günther, Philipp Schwartz (beide eigene A-Jugend), Manuel Natter (SV Föckelberg), Felix Frankfurter, Christoph Sämann (beide FC 08 Homburg III) und Jens Anton (FC Palatia Limbach)
Abgänge: keine



Ein weiterer Meister kam aus der Kreisliga A Bliestal: Die SG Medelsheim-Brenschelbach sicherte sich dort souverän den Meistertitel und will gleich nach der Rückkehr in die Bezirksliga Homburg auf einen einstelligen Tabellenplatz...


SG Medeslheim-Brenschelbach



Trainer: Jochen Strobel (seit Januar 2012)
Zugänge: Dominik Wack, Patrick Müller, Jannick Schmidt, Philipp Pettry (alle eigene Jugend), Nkolas Franz (SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim)
Abgänge: keine



Für die SG Erbach geht es erneut mit einem kleinen Kader in die neue Saison. Auch Trainer Frank Lebong weiß, dass am Ende mehr drin gewesen wäre als Rang fünf, wie er der Saarbrücker Zeitung erklärte: „Wir hatten es schon in der Hand, Platz zwei zu erreichen. Aber wir hatten sehr viele Verletzte in der Rückrunde. So ist der fünfte Platz schon ganz in Ordnung.“...


SG Erbach



Trainer: Frank Lebong (seit 2010)
Zugänge: Mike Monz, Daniel Schneider (SV Schwarzenbach), Jürgen Schmidt (Tübingen studiert in Homburg)
Abgänge: Janek Kessler (SV Beeden)



Auch die Wölfe aus Wolfersheim gehen mit einem neuen Trainer in die neue Saison. Mit Markus Braun übernimmt ein SVW-Kenner die Wölfe. "Das Ziel ist der Nichtabstieg. Ein Platz unter den ersten zehn soll angestrebt werden.", erklärte der Betreuer des SV Wolfersheim Jürgen Weber im Gespräch mit SCB-Online....


SV Wolfersheim



Trainer: Markus Braun (eigener Verein) für Horst Wenzel (SF Reinheim)
Zugänge: Marius Toussaint (SV Alschbach), Danny Schnelzer (DJK Ballweiler-Wecklingen)
Abgänge: Jan Wagner, Steffen Hüther (beide SF Walsheim)



Komplettiert wird die neue Bezirksliga Homburg durch den FV Biesingen. Der Meister der Kreisliga A Bliestal von 2011 setzt auch weiter auf Coach Uwe Köster. "Mit einer weitgehend eingespielten Mannschaft soll in diesem Jahr ein einstelliger Tabellenplatz erreicht werden. Verlassen haben den Verein lediglich Stürmer Sascha Theis zur DJK Ballweiler-Wecklingen und Abwehrspieler Sören Jacobson zum SV Auersmacher. Ihnen auf diesem Weg nochmals alles Gute für die weitere Zukunft.", erklärt Hans-Jürgen Priester vom FV Biesingen im Gespräch mit SCB-Online. "Sascha Frenzle und Pascal Schmelzer werden nach langer Verletzungspause und nur ein paar Kurzeinsätzen zum Ende der letzten Saison wieder voll zur Verfügung stehen. Aus der A-Jugend rücken nun Yannik Stopp, Lars Scheller, Marc Steis und Dennis Wust in den Aktivenkader auf. Der Trainerstab wird noch ergänzt durch Torwarttrainer Thorsten Becker."...



FV Biesingen



Trainer: Uwe Köster (seit 2012)
Zugänge: Tobias Maier (TV Ebenhausen), Christian Hussong (SV Rohrbach), Nico Bohr (DJK Ballweiler-Wecklingen), Jonas Himbert (TuS Ormesheim), Yannik Stopp, Lars Scheller, Marc Steis, Dennis Wust, Jonas Lehnert, Steven Becker, Maurice Anna, Marc Hauck, Michael Florsch, Michael Nissius (alle eigene A-Jugend)
Abgänge: Sascha Theis (DJK Ballweiler-Wecklingen), Sören Jacobsen (SV Auersmacher)



Die Bezirksliga Homburg ist damit also wechseltechnisch abgehandelt, aber den Usern auf SCB-Online wird es nicht langweilig auf SCB-Online gibt es alle News kurz vor dem Saisonstart...





KLA: Die große Wechselbörse 2013/2014
Bäumchen wechsel dich heißt es in jeder Sommerpause. Auch in diesem Jahr gibt es einige Spielerwechs [...]  >>
      | 0 Kommentare | 2129 Klicks |

SCB ist Blieskastels Fußball-König 2013
Die Blieskastler Stadtmeisterschaften gingen am Sonntag bei Nieselwetter zu Ende. Am Ende bezwang de [...]  >>
      | 1 Kommentare | 1316 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. Juli 2013

Aufrufe:
270
Aufrufe:
345
Aufrufe:
348
Aufrufe:
348
Aufrufe:
466
Aufrufe:
464
Aufrufe:
464
Aufrufe:
663
Aufrufe:
820
Aufrufe:
918
Aufrufe:
916
Aufrufe:
1249
Aufrufe:
1379
Aufrufe:
1376
Aufrufe:
1370
Aufrufe:
1473
Aufrufe:
1562
Aufrufe:
1678
Aufrufe:
1779
Aufrufe:
1992
Aufrufe:
2125
Aufrufe:
2306
Aufrufe:
2338
Aufrufe:
3149
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03