Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: SG schlägt Bierbach im Spitzenspiel    [Ändern]

 In der Kreisliga A Bliestal lässt sich die SG Medelsheim-Brenschelbach durch die Niederlage in Heckendalheim aus der Vorwoche nicht verunsichern und bleibt weiter auf Titelkurs, dahinter wird Ormesheim sich über den SG-Sieg gegen den Tabellendritten aus Bierbach mindestens genauso freuen...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 28. April 2013

Die Kreisliga A Bliestal geht an diesem Sonntag in den viertletzten Spieltag der Saison und während es für einige Teams darum geht einen guten Abschluss der Runde zu feiern, geht es für andere um Meisterschaft und die Relegation. Die Fans freuten sich auf ein spannendes Fußballwochenende und wollten die letzten Auftritte ihrer Teams in der zu Ende gehenden Saison 2012/2013 beobachten:




SV Bliesmengen-Bolchen II – FC Niederwürzbach
3:0 (1:0)
Hinrunde: 1:0

Tore:
1:0 Dirk Meiser (15.)
2:0 Dirk Meiser (65.)
3:0 Dirk Meiser (68.)


Für den FC Niederwürzbach gab es vor Wochenfrist mächtig Grund zu jubeln, als man auf eigenem Platz den TuS Wörschweiler mit 11:2 abfertigte, nun gastierte der FCN beim SV Bliesmengen-Bolchen II, der vor Wochenfrist eine 0:1-Auswärtsschlappe beim FC Habkirchen-Frauenberg II verkraften musste. Nun wollte der FCN weitere Punkte im Saisonendspurt sammeln.
Vor überschaubaren 30 Fußballfans in Bliesmengen-Bolchen war es Dirk Meiser, der nach 15 Minuten die Heimelf in Front brachte und damit das einzige Tor in Durchgang eins erzielte. Meiser war es auch, der mit einem Doppelschlag in der 65. und 68. Minute für die Entscheidung und den Endstand sorgte.
Durch den 3:0-Heimerfolg bessert des SV Bliesmengen-Bolchen II sein Punktekonto auf 29 Punkte auf und rangiert auf Tabellenplatz elf, der FC Niederwürzbach steht mit 45 Punkten auf Tabellenplatz sechs.




SV Schwarzenbach II – TuS Mimbach
1:5 (0:4)
Hinrunde: 0:1

Tore:
0:! Yannick Gottlieb (18.)
0:2 Karsten Schwarz (30.)
0:3 Karsten Schwarz (33.)
0:4 Yannick Gottlieb (40. / FE)
1:4 Michael Bachmann (65.)
1:5 Karsten Schwarz (80.)


Der TuS Mimbach musste am vergangenen 26sten Spieltag auf eigenem Platz eine knappe 0:1-Niederlage gegen den Tabellenzweiten des TuS Ormesheim einstecken. Nun gastierte der TuS bei der Reserve des frisch gebackenen Meisters der Bezirksliga Homburg dem SV Schwarzenbach. Die SVS-Reserve unterlag vergangene Woche knapp mit 0:1 bei den Sportfreunden aus Reinhein, nun wollten beide Teams Siege feiern.
Die Gäste aus Mimbach hatten vor 40 Fußballfans den besseren Start und gingen durch Yannick Gottlieb nach 18 Minuten mit 1:0 in Führung, ehe Karsten Schwarz den Vorsprung mit einem Doppelschlag in der 30. und 33. Minute auf 3:0 ausbauen konnte. Yannick Gottlieb legte in der 40. Minute per Foulelfmeter das 4:0 nach, als er Thomas Deck im SVS-Tor bezwingen konnte und den Pausenstand erzielte. Zwar konnte Michael Bachmann in der 65. Minute auf 1:4 verkürzen, Karsten Schwarz stellte mit seinem dritten Treffer in der 80. Minute den 5:1-Endstand her.
Durch den deutlichen Auswärtssieg in Schwarzenbach steht der TuS Mimbach mit 40 Punkten auf Rang acht der Tabelle, die SVS-Reserve rangiert mit 23 Punkten auf Tabellenplatz 14.




SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II – SV Heckendalheim
AUSFALL
Hinrunde: 1:5

Tore:
…folgt in Kürze…


Der SV Heckendalheim schaffte am vergangenen Spieltag ein kleines Kunststück und fügte dem Spitzenreiter der SG Medelsheim-Brenschelbach die erst zweite Saisonniederlage zu. Nun wollte der SVH auf Kurs bleiben und auch bei der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II bestehen, die am vergangenen Wochenende eine 0:2-Niederlage beim FC Erfweiler-Ehlingen verkraften musste. Nun wollte die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II dem SVH ein Bein stellen.
Die Partie in Herbitzheim musste am Ende leider ausfallen, ein Nachholtermin für die Partie steht noch nicht fest. Die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II rangiert mit 23 Punkten auf Rang 13 der Tabelle, der SV Heckendalheim rangiert mit 49 Punkten auf Rang vier der Tabelle.




TuS Wörschweiler – FC Erfweiler-Ehlingen
2:5 (0:2)
Hinrunde: 1:2

Tore:
0:1 Jannik Luckas (10.)
0:2 David Knauf (20.)
0:3 Wolfram Görgen (55.)
1:3 Klaus Dincher (60.)
1:4 Thomas Bauer (65.)
2:4 Eigentor (70.)
2:5 Jannik Luckas (85.)


Der TuS Wörschweiler musste sich am vergangenen Wochenende deutlich mit 2:11 beim FC Niederwürzbach geschlagen geben, nun war mit dem FC Erfweiler-Ehlingen ein Teams zu Gast, das zuletzt einen Sieg feiern durfte: Eine 2:0-Heimerfolg gegen die SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II verschaffte dem FCE im Saisonendspurt Selbstvertrauen, das man nun gegen das Tabellenschlusslicht weiter ausbauen wollte.
Vor nur 40 Fußballfans in Wörschweiler war es Jannik Luckas, der die Gäste aus Erfweiler-Ehlingen nach zehn Minuten mit 1:0 in Front bringen konnte, ehe Daviod Knauf nach 20 Minuten zur 2:0-Pausenführung traf. Nach dem Seitenwechsel war es Wolfram Görgen, der in der 55. Minute auf 3:0 erhöhte, ehe Klaus Dincher nur fünf Minuten später für ein Lebenszeichen des TuS Wörschweiler sorgte. Thomas Bauer stellte in der 65. Minute den alten Abstand wieder her, ehe nur fünf Minuten später ein Eigentor für den zweiten TuS-Treffer sorgte. Jannik Luckas sorgte fünf Minuten vor dem Ende für den Schlusspunkt unter der 5:2-Auswärtssieg des FC Erfweiler-Ehlingen.
Am Ende gewinnt der FC Erfweiler-Ehlingen mit 5:2 in Wörschweiler und steht mit 24 Zählern auf Rang 12 der Tabelle. Der TuS Wörschweiler rangiert mit sechs Punkten auf dem letzten Platz und kann diesen auch rechnerisch nicht mehr verlassen.




TuS Ormesheim – FC Habkirchen-Frauenberg II
0:NA
Hinrunde: 3:2


Der TuS Ormesheim blieb am vergangenen Spieltag durch einen 1:0-Auswärtserfolg beim TuS Mimbach auf Relegationskurs, durfte sich aber im Saisonendspurt keine Fehler erlauben, auch nicht an diesem Wochenende, als der FC Habkirchen-Frauenberg II eine Woche nach dem 1:0-Heimerfolg gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II in Ormesheim gastierte und dem TuS auf der Zielgeraden der Saison ein Bein stellen wollte.
Am Ende gehen die Punkte kampflos an den TuS Ormesheim, der damit mit 65 Punkten auf Rang zwei der Tabelle bleibt. Der FC Habkirchen-Frauenberg II steht mit 30 Punkten auf Tabellenplatz zehn.




SG Gersheim-Niedergailbach II – SF Reinheim
0:2 (0:1)
Hinrunde: 5:2

Tore:
0:1 Marco Nickolaus (10.)
0:2 Jan-Peter Matthieu (82.)


Für die SG Gersheim-Niedergailbach II gab es zuletzt eine 0:5-Auswärtsschlappe beim SV Breitfurt. Nun empfing die SG die Sportfreunde aus Reinheim und die SFR konnten sich am 26sten Spieltag auf eigenem Platz mit 1:0 gegen den SV Schwarzenbach II durchsetzen. Nun wollte die SG Gersheim-Niedergailbach II im Derby gegen den Lokalrivalen aus Reinheim einen Sieg einfahren.
Vor 70 Fußballfans war es Marco Nickolaus, der gegen seinen alten Verein nach zehn Minuten zum 1:0 traf und damit die SFR auf Derbysieg-Kurs brachte. Bis zur Pause blieb es bei der knappen SFR-Führung. Lange blieb das Derby eng, bis Jan-Peter Mathieu in der 82. Minute gegen nun aufgerückte Hausherren für die Entscheidung sorgte.
Durch den 2:0-Auswärtssieg stehen die Sportfreunde aus Reinheim mit 47 Punkten auf Rang fünf der Tabelle, die SG Gersheim-Niedergailbach II rangiert mit 36 Punkten auf Tabellenplatz neun.




SV Alschbach – SV Breitfurt
2:2 (1:1)
Hinrunde: 2:2

Tore:
1:0 Ingo Wagner (9.)
1:1 Stefan Stöhr (26.)
2:1 Markus Rothermel (62.)
2:2 Sandor Haas (80.)


Der SV Alschbach konnte vor Wochenfrist die Füße hochlegen, wurde das Gastspiel beim FC Bierbach doch auf den 3. Mai 2013 verlegt. Nun empfing der SV Alschbach den SV Breitfurt, der zuletzt bei einem 5:0-Heimerfolg gegen die SG Gersheim-Niedergailbach II überzeugen konnte und nun beim SVA einen weiteren Sieg nachlegte.
Vor 50 Fußballfans in Altheim war es Ingo Wagner, der die Hausherren nach neun Minuten mit 1:0 in Führung bringen konnte. SVB-Spielertrainer Stefan Stöhr sorgte nach 26 Minuten für den 1:1-Pausenstand. Auch nach dem Seitenwechsel gingen zunächst die Hausherren vom SV Alschbach in Front, als Markus Rothärmel in der 62. Minuten die SVA-Führung erzielte. Breitfurt war aber noch nicht geschlagen: In der 80. Minute sorgte Sandor Haas für den 2:2-Endstand im Blieskastler Derby.
Durch das 2:2-Remis steht der SV Alschbach mit 18 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Der SV Breitfurt rangiert mit 41 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz.




SG Medelsheim-Brenschelbach – FC Bierbach
4:1 (4:1)
Hinrunde: 1:0

Tore:
0:1 Marc Freyler (7.)
1:1 Marco Wolf (9.)
2:1 Marco Wolf (23.)
3:1 Sascha Renner (27.)
4:1 Manuel Ries (44.)


Für den Spitzenreiter der SG Medelsheim-Brenschelbach gab es vor Wochenfrist das ungewöhnliche Gefühl einer Niederlage, als man sich beim SV Heckendalheim mit 3:1 geschlagen geben musste. Nun standen für die SG die entscheidenden Tage der Saison auf dem Programm, in denen man entweder den Titel perfekt machen könnte, oder aber Punkte lassen könnte und für Spannung sorgen könnte. Nun war mit dem FC Bierbach der Tabellendritte zu Gast, dessen Heimspiel gegen den SV Alschbach auf den 3. Mai 2013 verlegt wurde. Nun wollte der BFC dem TuS Ormesheim auf den Fersen bleiben, die SG wollte dagegen den TuS Ormesheim distanzieren.
Stolze 200 Fußballfans waren bei der SG Medelsheim-Brenschelbach zu Gast und sahen im Spitzenspiel ein frühes Tor der Gäste aus Bierbach, die nach sieben Minuten durch Marc Freyler mit 1:0 in Führung gehen konnten. Dann aber schlug der Spitzenreiter eiskalt zurück: Marco Wolf drehte die Partie mit einem Doppelschlag in der 9. und 23. Minute, ehe Sascha Renner in der 27. Minute auf 3:1 erhöhte. Noch vor der Pause sorgte Manuel Ries für die Vorentscheidung, als er nach 44 Minuten den 4:1-Pausenstand erzielte. Nach dem Seitenwechsel gab es keine Tore mehr zu sehen und so blieb es beim 4:1-Heimerfolg des Tabellenführers.
Durch den 4:1-Sieg im Spitzenspiel baut die SG Medelsheim-Brenschelbach ihr Punktekonto auf 70 Zähler aus und straft alles „Nervenflattern-Gerede“ nach der Niederlage in Heckendalheim Lügen. Zwei Siege in den ausstehenden vier Spielen genügen der SG nun zum Titelgewinn. Der FC verliert im Kampf um Rang zwei weiter an Boden und liegt neun Punkte hinter dem TuS Ormesheim. Auch wenn noch ein BFC-Nachholspiel aussteht muss man schon auf einen herben Ormesheimer Aussetzer hoffen um noch auf den Relegationsrang hoffen zu dürfen.



Ein Blick auf die gesammelten Ergebnisse des 27sten Spieltages zeigt einen 4:1-Heimerfolg der SG Medelsheim-Brenschelbach gegen den FC Bierbach. Die Sportfreunde aus Reinheim gewinnen das Derby bei der SG Gersheim-Niedergailbach:


Kreisliga A Bliestal, 27. Spieltag

Sonntag, den 28. April 2013, alle um 15:00 Uhr
SV Bliesmengen-Bolchen II – FC Niederwürzbach 3:0 (1:0)
SV Schwarzenbach II – TuS Mimbach 1:5 (0:4)
SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II – SV Heckendalheim AUSFALL
TuS Wörschweiler – FC Erfweiler-Ehlingen 2:5 (0:2)
TuS Ormesheim – FC Habkirchen-Frauenberg II 0:NA
SG Gersheim-Niedergailbach II – SF Reinheim 0:2 (0:1)
SV Alschbach – SV Breitfurt 2:2 (1:1)
SG Medelsheim-Brenschelbach – FC Bierbach 4:1 (4:1)



In der Tabelle der Kreisliga A Bliestal bleibt die SG Medelsheim-Brenschelbach weiter an der Spitze und auf Titelkurs. Auch die Ausgangssituation des TuS Ormesheim im Kampf um Rang zwei wird immer besser:





Schon nächste Woche geht es in der Kreisliga A Bliestal weiter: Unter der Woche stehen Nachholspiel auf dem Programm unter anderem gastiert der Spitzenreiter der SG Medelsheim-Brenschelbach beim FC Niederwürzbach:


Kreisliga A Bliestal, Nachholspiele

Dienstag, den 30. April 2013, um 18:30 Uhr
FC Niederwürzbach – SG Medelsheim-Brenschelbach
SV Bliesmengen-Bolchen II – SV Alschbach

Donnerstag, den 2. Mai 2013, um 19:00 Uhr
SF Reinheim – FC Habkirchen-Frauenberg II

Freitag, den 3. Mai 2013, um 19:00 Uhr
FC Bierbach – SV Alschbach



Kreisliga A Bliestal, 28. Spieltag

Sonntag, den 5. Mai 2013, alle um 15:00 Uhr
SV Bliesmengen-Bolchen II – TuS Wörschweiler (13:15 Uhr)
FC Habkirchen-Frauenberg II – SV Schwarzenbach II (13:15 Uhr)
SV Heckendalheim – FC Erfweiler-Ehlingen
FC Bierbach – SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim
SV Breitfurt – SG Medelsheim-Brenschelbach
SF Reinheim – SV Alschbach
TuS Mimbach – SG Gersheim-Niedergailbach II
FC Niederwürzbach – TuS Ormesheim



Kreisliga A Bliestal, Nachholspiele

Mittwoch, den 8. Mai 2013, um 19:00 Uhr
SF Reinheim – SV Heckendalheim
FC Niederwürzbach – FC Erfweiler-Ehlingen



Nun geht es Schlag auf Schlag: Die letzten drei Spieltage der Saison stehen auf dem Programm und auch in der Kreisliga A Bliestal geht es darum die Aufstiegsränge endgültig zu vergeben...





Tolle Maiwanderung mit Rallye-Einlage
Der 1. Mai war auch im Jahr 2013 der Tag der SC-Familienwanderung und auch in diesem Jahr gab es bei [...]  >>
      | 0 Kommentare | 656 Klicks |

BZL: DJK & FVB siegen - SVO & SGH verlie
In der Bezirksliga Homburg muss im Abstiegskampf weiter gezittert werden: Konnten der FV Biesingen u [...]  >>
      | 2 Kommentare | 1200 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 28. April 2013

Aufrufe:
922
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Di 18. August 2020 um 18:30 UhrArbeitstagung Bezirksliga Homburg  (Sportplatz SC Blieskastel-Lautzkirchen)

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zum 27. Spieltag der Kreisliga A Bliestal
Alles zum 27. Spieltag der Bezirksliga Homburg
Spielbericht Erste
Spielbericht Zweite
Alles zur Kreisliga A Bliestal und zur Bezirksliga Homburg

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03