Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Fußballfest auch am zweiten Tag der KM 2013!    [Ändern]

 Auch am zweiten Tag wurde den Fußballfans im Blieskastler Freizeitzentrum einigen geboten: Viele Tore und tolle Spiele rundeten ein tolles Wochenende ab...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 24. Februar 2013

Die Kreismeisterschaften im Jugendfußball fesselten am Wochenende die Fußballfans im Ostsaarkreis fesseln: Am 23. Und 24. Februar 2013 gingen die besten Jugendfußballerinnen und –fußballer des Kreises im Freizeitzentrum in Blieskastel zu Werke und ermittelten dort in insgesamt acht Turnieren ihre Kreismeister, die dann den Ostsaarkreis bei den Saarlandmeisterschaften in Merchweiler eine Woche später vertreten werden.





Der zweite Tag der Titelkämpfe wurde von den D-Jugenden eröffnet, wo fünf Meister um den Kreismeistertitel kämpfen: Die SG SV Bildstock, die DJK St. Ingbert, der FC Palatia Limbach, der SV Elversberg und die DJK St. Ingbert spielten in einer Fünfergruppe um den Titel: Bei den D-Jugend wurde es am Ende unglaublich knapp und so konnten bis drei Spiele vor dem Ende außer der Palatia aus Limbach alle Teams noch auf den Titel hoffen.







Der SV Elversberg zerstörte die Bildstocker Titelträume mit einem 1:0-Sieg, Homburg legte mit einem 2:0 gegen die Palatia aus Limbach vor und setzte die DJK St. Ingbert unter Druck, die einen Sieg im letzten Spiel gegen den SV Elversberg brauchte um zu Homburg nach Punkten aufzuschließen. Am Ende gewann der SVE mit 2:1 und machte die Homburger D-Jugend zum Kreismeister.


Kreismeisterschaften Ostsaar 2013 – D-Jugend
Sonntag, 24. Februar 2013; 9:30 – 12:30 Uhr

SG SV Bildstock – DJK St. Ingbert 1 1:1
FC 08 Homburg – SV Elversberg 2:0
FC Palatia Limbach – SG SV Bildstock 0:2
DJK St. Ingbert 1 – FC 08 Homburg 1:1
SV Elversberg – FC Palatia Limbach 2:2
SG DJK Bildstock – FC 08 Homburg 0:0
FC Palatia Limbach – DJK St. Ingbert 1 0:2
SV Elversberg – SG DJK Bildstock 1:0
FC 08 Homburg – FC Palatia Limbach 2:0
DJK St. Ingbert 1 – SV Elversberg 1:2




Kreismeister Ostsaar 2013 - D-Jugend - FC 08 Homburg








Es folgte ab 13:00 Uhr das nächste Mädchenendspiel: Der Gastgeber der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen und die 1. FFG Homburg spielen um den Kreismeistertitel der D-Juniorinnen und wie bei den anderen Mädchenfinals geht es in zwei Partien mit Hin- und Rückspiel um den Titel: Es gab ein torloses Remis zu Pause und dann eine kuriose Wende: 40 Sekunden vor dem Ende gab es das sechste Foul der SG, die FFG verwandelte den fälligen Zehnmeter zum Siegtreffer.







Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen legte in der Folge aber Protest ein, werden die Fouls nach gängigen futsal-Regeln doch sowohl zwingend zur Halbzeit gelöscht und ohnehin, wenn Hin- und Rückspiel angesetzt sind. Ein Fehler in der Ansetzung des SFV. Die Folge: Die zweite Halbzeit wurde wiederholt, die SG schaffte das 1:0 und ist somit Kreismeister der D-Juniorinnen.


Kreismeisterschaften Ostsaar 2013 – D-Juniorinnen
Sonntag, 24. Februar 2013; 13:00 – 14:15 Uhr

FFG Homburg - SG SC Blieskastel-Lautzkirchen 0:0
SG SC Blieskastel-Lautzkirchen – 1. FFG Homburg 1:0




Kreismeister Ostsaar 2013 - D-Juniorinnen - SG SC Blieskastel-Lautzkirchen




Es folgt das Turnier der B-Jugenden: Die Spielvereinigung Einöd-Ingweiler, die JFG St. Ingbert U17, der SV Elversberg und der Gastgeber der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen wurden in ihren Gruppen Meister und spielen nun in einer Vierergruppe den Titel unter sich aus: Zunächst war es der SV Elversberg, der die Hausherren deutlich schlagen konnte, dann aber rafften die Hausheren sich auf, besiegten die Spielvereinigung Einöd-Ingweiler und die JFG St. Ingbert jeweils mit 3:0 und so war Elversberg im letzten Spiel unter Druck: Die Einöd-Ingweiler führte kurz vor Schluss mit 2:1, ein spätes Tor sicherte dem SVE den Kreismeistertitel, die SG wurde mit einem Punkt Rückstand Vize-Kreismeister.





Kreismeisterschaften Ostsaar 2013 – B-Jugend
Sonntag, 24. Februar 2013; 14:30 – 17:30 Uhr

SpVgg Einöd-Ingweiler – JFG St. Ingbert U17 2:6
SG SC Blieskastel-Lautzkirchen – SV Elversberg 0:5
SpVgg Einöd-Ingweiler – SG SC Blieskastel-Lautzkirchen 0:3
SV Elversberg – JFG St. Ingbert U17 3:1
JFG St. Ingbert U17 – SG SC Blieskastel-Lautzkirchen 0:3
SV Elversberg – SpVgg Einöd-Ingweiler 2:2




Kreismeister Ostsaar 2013 - B-Jugend - SV Elversberg




Das letzte Turnier am Sonntagabend bestreiten dann die A-Jugenden: Drei Teams sicherten sich in ihren Gruppen den Meistertitel und somit spielen der FC 08 Homburg, der TuS Steinbach und die SG Hassel um den Titel bei den A-Jugenden: Der TuS Steinbach fertigte den FC 08 im ersten Spiel mit 5:0 ab, Hassel kam gegen den FCH zu einem 1:1-Remis und so musste das letzte Spiel zwischen Hassel und Steinbach entscheiden, wer sich die Kreismeister-Krone aufsetzen kann.





Am Ende gewann Steinbach souverän mit 5:1, auch wenn Hassel zwischenzeitlich mit 1:0 in Front lag. Der neue Kreismeister kommt aus Steinbach.


Kreismeisterschaften Ostsaar 2013 – A-Jugend
Sonntag, 24. Februar 2013; 17:45 – 19:30 Uhr

FC 08 Homburg – TuS Steinbach 0:5
SG Hassel – FC 08 Homburg 1:1
TuS Steinbach – SG Hassel 5:1




Kreismeister Ostsaar 2013 - A-Jugend - TuS Steinbach



Damit gingen also zwei tolle Fußballtage im Freizeitzentrum zu Ende! Über 1.000 Fußballfans strömten ins Blieskastler Freizeitzentrum und sahen tollen Fußball. Der Tag des SC geht an die viele ehrenamtlichen Helfer, die solch eine Veranstaltung durch ihren Einsatz erst möglich gemacht haben. Hunderte Fotos von beiden Tagen gibt es unter dem Link unten...





BZL: Lediglich der SC sammelt Punkte...
Das neue Jahr beginnt so, wie das alte endete: Mit einer Flut von Spielabsagen! Der Bezirksliga-Sonn [...]  >>
      | 0 Kommentare | 685 Klicks |

Viele Tore - Vier Kreismeister - Tolle S
Mit einem tollen Samstag startete die Kreismeisterschaft im Ostsaarkreis im Blieskasteler Freizeitze [...]  >>
      | 0 Kommentare | 1720 Klicks |



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 24. Februar 2013

Aufrufe:
1673
Kommentare:
5

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Ruth Müller (PID=16128)schrieb am 25.02.2013 um 13:26 Uhr
hallo, so ein unfaires turnier wie das an diesem wochenende bei euch hab ich noch nie gesehen. als ausrichter sollte es vll nicht nur auf das gewinnen ankommen ( vor allem wie man zu einem sieg kommt, sollte fair und ohne äußerlichen Zwang/Einwirkung geschehen). Vielmehr sollte im Vordergrund der reibungslose, faire und gleiche Ablauf aller Turniere stehen.Es ist ein witz,dass Regeln gebrochen werden, die vorher galten, nur weil sie jetzt zu einem Nachteil der blieskasteler führen. Macht euch nichts drauß, es kann nur fairer werden!
 
 6  
 14

Marc (PID=5556)schrieb am 25.02.2013 um 13:51 Uhr
Sehr geehrte Frau Müller

Vielleicht sollten Sie sich zunächst einmal über die Sachlage informieren, ehe Sie einen solchen vorwurfsvollen Kommentar verfassen. Der SC Blieskastel-Lautzkirchen war als Ausrichter dieser Kreismeisterschaften nicht für die Turnierleitung und Durchführung verantwortlich, die Turnierleitung obliegt einzig und allein dem Saarländischen Fußball Verband. Beim Spiel der D-Mädchen hat die Turnierleitung einen Fehler begangen, da die Fouls sowohl in der Halbzeit als auch bei einem neuen Spiel gelöscht werden müssen, wie in den Futsal-Regeln der FIFA nachzulesen ist. Es ist also unerheblich ob zwei Spiele gespielt werden oder zwei Halbzeiten, die Fouls müssen zur Hälfte gelöscht werden. Dass dies nicht geschehen ist, war kein Versäumnis des SC Blieskastel-Lautzkirchen. Die Turnierleitung hat dem Protest des SC Blieskastel-Lautzkirchen daher auch statt gegeben, als der Fehler bewusst wurde.

An diesem Tag wurden keine Regeln gebrochen, die Entscheidung wurde von Verbandsseite mittlerweile bestätigt und ihr Verein darüber informiert! Wir bitten darum dies zu respektieren und mit Vorwürfen jeder Art sehr vorsichtig zu sein! Es kam zu einem Fehler des Saarländischen Fußball Verbandes für den wir als Veranstalter nicht verantwortlich gemacht werden können und dürfen! Wir haben lediglich auf diesen Fehler hingewiesen was zu einer Wiederholung des Spiels führte. Dann waren die Chancen für beide Teams die gleichen...

Mit sportlichem Gruß

Marc Schaber / Jugendleiter SC Blieskastel-Lautzkirchen
 
 14  
 1

Marc (PID=2020)schrieb am 25.02.2013 um 16:57 Uhr
Sich sechs Minuten Zeit zu nehmen und 174 Mal zu klicken ist auch ein Zeitvertreib... Ich bitte dies zu unterlassen, das wird ohnehin zurückgesetzt, wir haben hier über 150.000 Besucher im Jahr, wir wissen damit umzugehen...
 
 10  
 0

Katrin (PID=12140)schrieb am 26.02.2013 um 14:21 Uhr
Hallo, ich kann Frau Müller nur zustimmen. Regeln hin oder her, Recht und unrecht (schon wichtig, aber) hin oder her. Welches Vorbild wollen wir mit einem solchen Verhalten unseren Kindern sein. Es ging bei dieser umstrittenen Begegnung um Kinder zwischen 10 und 12 Jahren. Diese spielen Fussball, weill es ihnen Spaß macht. Mit dieser nicht vorbildreifen Aktion haben wir einigen wohl den Spaß verdorben. mit fairem und sportlichem Gruß Katrin
 
 0  
 3

Marc (PID=5556)schrieb am 26.02.2013 um 15:01 Uhr
Hallo Katrin

Es ist mir aufgrund der Situation vollkommen klar, dass man das in Homburg nicht verstehen will, aber man sollte bei allem Unmut hier bei den Fakten bleiben:

- Es wurde Protest von Seiten des SC Blieskastel-Lautzkirchen eingelegt, weil es zu einem Regelverstoß kam, diesem Protest wurde statt gegeben und zwar von allen SFV-Gremien, die sich damit bis heute beschäftigt haben. Worte wie \\\"unfair\\\" in den Mund zu nehmen ist nicht nur fernab der Sachlichkeit, sondern auch eine böse Unterstellung, die man so nicht tätigen sollte, schließlich haben sich ja neutrale regelkundige Gremien dieser Sache angenommen.
- Wäre es bei der Entscheidung geblieben, wären die Kinder des SC Blieskastel-Lautzkirchen benachteiligt gewesen, ich finde das sollte man nicht außer acht lassen, denn auch sie haben ein Spiel auf Grundlagen geltender Regeln verdient.
- Bezugnehmend darauf: Ich lege Ihnen wirklich ans Herz sich die Futsal-Regeln zu Gemüte zu führen, die ja jedem Verein vor der Hallenrunde per ePost zu gegangen sind, denn dort heißt es auf Seite 43 recht eindeutig:
Im Spielbericht werden die kumulierten Fouls vermerkt, die die Teams in einem Spielabschnitt je begehen.
Dieser Abschnitt ist neben der Tatsache, dass hier zwei Partien angesetzt waren eine unstrittiger Fakt, der in den FIFA-Regularien festgehalten ist.
- Es ist de facto ja auch nicht so, dass die Partie zu Gunsten des SC Blieskastel-Lautzkirchen gewertet wurde, weil es ja wie gesagt ein Regelverstoß war, der zum Protest führte. Keine der beiden Partien hat diesen Regelverstoß verschuldet. Vielmehr wurde die daher Partie beim Stande von 0:0 wiederholt und beide Teams hatte vollkommen gleiche Chancen.

Ich finde die Vorbildfunktion sollte auch beinhalten nicht nachzutreten und schon gar nicht öffentlich, wenn eine Entscheidung eines Verbandsgremiums mal nicht im Sinne der eigenen Mannschaft ausgelegt wurde.

Ich biete Ihnen auch gerne an, über diese Situation telefonisch zu diskutieren, weil es den Rahmen sprengt hier seitenweise über Fußballregularien zu diskutieren. Meine Kontaktdaten finden sie auf der Seite der Jugendleitung.

Gruß

Marc Schaber // Jugendleiter SC Blieskastel-Lautzkirchen
 
 6  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Kreismeisterschaft Ostsaar 2013

Fotos:
Mehr Fotos hier im Bilderarchiv

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03