SCB - Bor. Neunkirchen (Pokal) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - Bor. Neunkirchen (Pokal)

Spielpaarung:
SCB - Bor. Neunkirchen (Pokal)
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2006 / 2007
Ergebnis:
5:1
Spieldatum:
18.11.2006
Torschützen:
Frederik Fuchs
Philip Schwartz
Julian Günther
Niclas Köhler
Thorsten Schmidt
Aufstellung:
Tor: Steffen Walter Feld: Sebastian Endres, Thorsten Schmidt, Rouven Schäfer, Lukas Heisel, Niclas Köhler, Philip Schwartz, Julian Günther, Daniel Gabler, Frederik Fuchs, Simon Feld, Nicolas Gabelmann und Paul Horn
Bericht:
War man am Angang etwas nervös konnte man jedoch mit zunehmender Spieldauer den Gegner immer mehr in die eigene Spielhälfte zurück drängen. Durch sehr frühes Stören zwang man den Gegner zu Fehlern und hatte zahlreiche Möglichkeiten. Den so wichtigen Führungstreffer jedoch konnte man erst kurz vor Ende der ersten Hälfte erzielen. Frederik Fuchs setzte sich gegen den Libero durch und schob sicher zur Führung ein. Also ein Tor zum für den SCB bestmöglichen Zeitpunkt.
Zu Beginn der zweiten Hälfte lies man dem Gegner auf einmal mehr Raum und dieser nutzte dies kosequent. Ein Schuss aus gut 16 Metern konnte Steffen Walter nicht festhalten, den Nachschuss konnte er noch abwehren, doch der Ball sprang an ein Spieler und kullerte ins Netz. Doch die Reaktion unserer Mannschaft kam postwendend, so konnte Philip Schwartz nach einer Flanke von Rouven Schäfer erneut zur Führung eischieben. Unsere Jungs wollten nun unbedingt den Sack zu machen. Und dies gelang auch. Sowohl das 3:1 durch Julian Günther, als auch das 4:1 durch Niclas Köhler sorgten schon frühzeitig für die Entscheidung. Den Schlusspunkt setzte Thorsten Schmidt, der einen Strafstoß souveren zum 5:1 Endstand versenkte.
Ein absolut, auch in dieser Höhe, verdienter Sieg unserer Jungs, hatte man doch den Gegner fast über die komplette Spielzeit vollends unter Kontrolle. Was besonders schön anzusehen war , ist die Tatsache dass jeder für jeden kämpfte und auch das Zusammenspiel mit einigen schönen Kombinmationen aufwarten konte.

Und noch ein Bericht:

Ein tolles Pokalspiel bekamen die vielen treuen Fans der D-Jugend gegen die hoch eingeschätzten Gäste aus Neunkirchen zu sehen. Von Beginn an war man das klar bessere Team, drängte Neunkirchen in deren Hälfte und konnte sich viele Torchancen erarbeiten, aus denen dann Frederik Fuchs noch vor der Pause das hochverdiente 1:0 erzielen konnte. Selbst der Ausgleich gleich zu Beginn der zweiten Hälfte, brachte die Mannschaft nicht aus dem Konzept, im Gegenteil, man war weiterhin klar die spielerisch bessere Mannschaft und konnte nach einem begeisterten Spiel den Sieg auf 5:1 ausbauen. Die Treffer in der zweiten Hälfte erzielten Philipp Schwartz, Niklas Köhler, Julian Günther und Thorsten Schmidt.
Somit steht man in der nächsten Pokalrunde, die bereits am nächsten Samstag stattfinden wird. Gegner ist die SG Hangard, Anpfiff um 15.15 Uhr in Hangard.
Autor:
Marc Schaber, 19. November 2006
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
632
Kommentare:
2

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Michael Schulerschrieb am 21.11.2006 um 16:18 Uhr
Das war ein Super-Spiel Jungs ! Macht weiter so !
 
 0  
 0

Coach schrieb am 22.11.2006 um 22:08 Uhr
ich kann mich der meinung von michael nur anschliessen! jetzt hauen wir am samstag noch hangard weg!!!!
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03