SCB - SV Bliesm.-Bolchen SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SV Bliesm.-Bolchen

Spielpaarung:
SCB - SV Bliesm.-Bolchen
Mannschaft:
B-Jugend
Saison:
2006 / 2007
Ergebnis:
4:1
Spieldatum:
12.11.2006
Torschützen:
Julian Müller 3
Markus Buzolli
Aufstellung:
Tor: Christian Ruf; Feld: Dominik Herzog, Sebastian Kiefer, Thomas Neuhäuser, Felix Leroux, Roman Klingen, Erik Lang, Rouven Reinhard, Markus Buzolli, Jonas Blumenauer, Julian Müller, Manuel Zang, Patrick Stumpf, Michael Rieder, Jan Bubel und Gelbert Thevasagayam
Bericht:
Obwohl die erste Hälfte von den Spielanteilen sehr ausgeglichen verlief, war trotzdem ein klares Chancenplus zu unseren Gunsten zu verzeichnen, da auch unsere Abwehr um Dominik Herzog kaum größere Chancen der Gäste zuließ. Eine unserer vielen Chancen konnte dann Jule Müller zur verdienten 1:0 Pausenführung nutzen.





In der zweiten Hälfte war man dann jedoch drückend überlegen, musste aber bis zur 60. Minute warten, bis endlich das erlösende 2:0, wiederum durch Jule Müller, fiel. Da mit diesen beiden Toren endlich der Knoten bei Jule geplatzt schien, setzte er gleich noch eins zum 3:0 drauf, worauf Markus Buzolli sogar noch das 4:0 folgen ließ. Einziger Schönheitsfleck, in der sehr guten zweiten Hälfte, war das absolut unnötige 1:4 kurz vor Schluss. Im Endeffekt ein souveräner Sieg, der auch in dieser Höhe verdient war.
Sonstiges:
Autor:
Marc Schaber, 12. November 2006
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
752
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03