DJK St. Ingbert - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
DJK St. Ingbert - SCB

Spielpaarung:
DJK St. Ingbert - SCB
Mannschaft:
C-Mädchen
Saison:
2013 / 2014
Ergebnis:
3:0
Spieldatum:
11.04.2014
Aufstellung:
Tor: Mona Schlick; Feld: Jule Bramer, Paula Mayer, Leah Kelm, Johanna Diederichs, Natalie Hänsch, Kira Barth, Johanna Greff, Katharina Halbich
Bericht:
C-Mädels verlieren unglücklich das Topspiel

Heute gab es das absolute Topspiel in der Landesliga 1 der C-Mädchen. Die DJK St.Ingbert als Zweitplatzierter begrüßte unsere Mannschaft den SCB als Spitzenreiter. Von Anfang an bot sich den Zuschauern ein Spiel auf Augenhöhe von beiden Mannschaften, St.Ingbert hatte zwar einen leicht spielerischen Vorteil den aber unsere Mädels durch ihre läuferische Leistung neutralisierten. Trotzdem kam die DJK zweimal gefährlich vor unser Tor aber unser Torfrau hielt ihren Kasten zunächst souverän sauber. So war das Spiel in der ersten Halbzeit von beiden Seiten ausgeglichen, da auch unsere Mädels ihre Chancen durch einen Eckball und durch einen Freistoß hatten.

In der zweiten Halbzeit bot sich das selbe Bild, beide Mannschaften neutralisierten sich und es konnte sich keiner einen Vorteil erarbeiten bis sieben Minuten vor Schluss, als jeder dachte das dieses Spiel Remis ausging. Der Fußballgott, wenn es denn einen gibt, war heute leider nicht auf unserer Seite, denn in der 63. Minute standen, wie aus heiterm Himmel, zwei Spielerinnen der DJK in unserem Strafraum frei und konnten so mit einem Doppelpass die Führung für die DJK erzielen. Das war ein Riesenschock für unsere Spielerinnen und die mitgereisten Eltern, denn bis dahin hatte dieses Spiel keinen Verlierer verdient, da sich beide Mannschaften auf dem selben Niveau befanden, so lag man 1:0 zurück und musste natürlich offensiver werden. Klar ist, wenn man Offensiver spielt erzielt man den Ausgleich oder man verliert noch höher. Leider war letzteres bei uns der Fall und man bekam in den letzten fünf Minuten noch zwei Gegentore mehr, so ging das Spiel 3:0 für die DJK aus.

Aber nochmal, dieses Spiel hat keinen Verlierer verdient und so dürfen sich unsere Mädels auch nicht fühlen, denn man ist immer noch auf Platz zwei der Tabelle mit nur einen Punkt Rückstand. Das Motto für die kommenden Spiele heißt also "Auf geht's Mädels kämpfen". Und wenn es diese Saison nicht klappen sollte, wir sind der jüngere Jahrgang wir können noch eine komplette Saison mit dieser Mannschaft bei den C-Juniorinnen spielen.
Verfasser:
Carsten Schlick
Redaktion:
Marc Schaber, 11. April 2014
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
384
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03