SCB - SpVgg Einöd-Ing. SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SpVgg Einöd-Ing.

Spielpaarung:
SCB - SpVgg Einöd-Ing.
Mannschaft:
D-Mädchen
Saison:
2013 / 2014
Ergebnis:
5:2
Spieldatum:
12.10.2013
Bericht:
D-Mädchen gewinnen Regenschlacht

In strömendem Regen begannen unsere Mädchen ersatzgeschwächt gegen Einöd mit einer Spielerin weniger. Als Einöd dies feststellte, nahmen auch Sie eine Spielerin raus. Vielen Dank auch, das war super fair.

Da unsere Torfrau kurzfristig ausfiel, ging Celine ins Tor und machte dies gut. Bereits nach zwei Minuten ging Einöd durch einen Fernschuss, der auf dem nassen Boden sehr schnell wurde, in Führung. Danach war das Spiel von unserer Seite sehr zerfahren, aber erste schnelle Angriffe über Nina deuteten an, dass hier doch etwas gehen könnte. Gegen Mitte der ersten Halbzeit wurde Aileen unglücklich angeschossen und zur Überraschung aller - auch des Gegners - entschied der ansonsten gute Schiedsrichter auf sieben Meter. Dieser war nicht zu halten und es stand 0:2. Jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft und man besann sich darauf, dass man doch Fussball spielen kann. Ein Konter kurz vor Halbzeit führte zum Anschlusstreffer durch Nina, welche kurz danach noch den Ausgleich ganz knapp verpasste.

Nach der Halbzeit wurden die taktischen Anweisungen super umgesetzt. Die Breite des Platzes wurde ausgenutzt, ruhig gespielt und die spielerische Überlegenheit ausgenutzt. Die Abwehr mit Aileen und Victoria ließ keinen Angriff mehr durch und vorne erspielte man sich eine Chance nach der anderen. Folgerichtig fiel dann der Ausgleich durch Sarah und auch die Führung durch dieselbe. Als Nina nur durch ein Foul zu bremsen war, erzielte wiederum Sarah durch Strafstoß das 4:2 und als Einöd aufmachte verwertete Nina einen tollen Alleingang über den ganzen Platz zum 5:2. Celine machte im Tor einen sicheren Eindruck und Johanna überzeugte durch enorme Lauf- und Kampfbereitschaft. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg zeigt, dass die Mannschaft das Fußballspielen immer noch kann.
Verfasser:
Joachim Treitz
Redaktion:
Marc Schaber, 12. Oktober 2013
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
379
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03