FFG Homburg - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
FFG Homburg - SCB

Spielpaarung:
FFG Homburg - SCB
Mannschaft:
C-Mädchen
Saison:
2013 / 2014
Ergebnis:
4:2
Spieldatum:
03.09.2013
Aufstellung:
Tor Mona Schlick; Feld Jule Bramer, Leah Kelm, Paula Mayer, Johanna Diederichs, Natalie Hänsch, Katharina Halbich, Johanna Greff
Bericht:
C-Mädchen können trotz Niederlage zufrieden sein

Im ersten Qualispiel gegen den 1. FFG Homburg mussten unsere Mädchen zwar eine Niederlage einstecken, aber man konnte die Fortschritte des neuen Spielsystems klar erkennen. Entgegen zum Vorjahr spielt man jetzt mit einer 2er Abwehrkette und einem defensiven Mittelfeldspieler anstatt mit einer 3er Abwehrkette. Natürlich kann man nach einer so kurzen Trainingsphase dieses Spiel noch nicht perfekt beherrschen und so spielte sich Homburg in der ersten Halbzeit einige Großchancen heraus. Schon nach 6 Minuten kamen zwei Spielerinnen des FFG frei durch die Mitte und unsere Torfrau war machtlos und konnte nur noch hinter sich greifen. Nur 7 Minuten später folgte eine kuriose Situation, Homburg erkämpfte sich den Ball an der Mittellinie und eine Spielerin trat diesen Volley hoch vors Tor unserer Mädels, da die Sonne sehr tief stand und unsere Torfrau in diese sehen musste verschätzte die sich und konnte den Ball nur noch gegen die Latte lenken der von dort direkt zu einer Spielerin von Homburg prallte und diese nur noch einschieben musste. So stand es nach nur 13 Minuten zwar 2:0 aber es hätte auch gut und gerne auch 2:2 oder 2:3 stehen können da man 1000%tige Chancen liegen ließ. Da war der Gegner eben kaltschnäuziger und machte kurz vor der Halbzeit das 3:0 Pausenergebnis.
In der Pause sprach man nochmal die Spielpositionen an und wie man diese verschieben muss um hinten kompakter und vorne offensiver zu stehen. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel unserer Mädels erheblich besser, man ließ hinten nicht mehr soviel zu und man bekam vorne immer mehr Chancen, so war es kein Wunder das man durch Tore von Paula Mayer in der 40. und 57. Minute auf 3:2 heran kam und das Spiel auf einmal wieder offen war. Weitere etliche Chancen unserer jetzt stark spielenden Mannschaft wurden leider nicht belohnt und so war es Homburg die den Schlußpunkt 2 Minuten vor Schluß zum 4:2 setzte.
Homburg hat dieses Spiel zwar verdient gewonnen, aber man muss unseren Mädels auch wieder mal ein Kompliment ausprechen was Laufbereitschaft, Kampf und das schnelle umsetzen eines neuen Spielsystems angeht.
Verfasser:
Carsten Schlick
Redaktion:
Marc Schaber, 3. September 2013
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
391
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03