SV Elversberg II - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV Elversberg II - SCB

Spielpaarung:
SV Elversberg II - SCB
Mannschaft:
B-Jugend
Saison:
2012 / 2013
Ergebnis:
2:5
Spieldatum:
21.10.2012
Torschützen:
0:1 Sebastian Bruckart (26.)
1:1 SV Elversberg (39.)
1:2 SV Elversberg (61. / FE)
2:2 Sebastian Bruckart (67.)
2:3 Marius Schwartz (72.)
2:4 Robin Rebmann (76.)
2:5 Sebastian Kelm (80. + 4.)
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer; Feld: Philipp Hess, Matthias Vogelgesang, Aljoscha Gabelnmann, Philippe Weisang, Dominic Brodinger, Robin Rebmann, Sebastian Bruckart, Sebastian Kelm, Steven Jann, Luca Hurth, Marcel Schwarz, Jannick Priester, Johannes Graus
Bericht:
B-Jugend gewinnt heißen Relegations-Tanz und steigt auf!!!

Was für eine Woche für die B-Jugend der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel: Ein 3:2-Krimi beim TuS Wiebelskirchen, eine annulliertes Spiel gegen den SV Elversberg II unter der Woche und nun die Revanche, die an einem mehr als unglücklichen Termin stattfand: Am ersten Ferienwochenende, fehlte bei der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel eine halbe Mannschaft und so reiste man mit exakt 11 B-Jugendlichen zum Aufstiegs-Finale um die Bezirksliga. Ein Dank nochmals für die Hilfe aus der C-Jugend! Wie schon unter der Woche sahen die Fußballfans eine spannende Partie, die mit höchstem Einsatz geführt wurde. Jeder Fehler konnte an diesem Nachmittag entscheidend und so musste Keeper Cedric Kiefer in überragender Manier gleich zwei Mal Fehler ausbessern. Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel kam nach und nach besser in die Patie und hatte durch Bruckart die erste Torchance. Die SG stellte nun intern um und siehe da: Ein feiner Pass von Marius Schwartz gelangt zu Bruckart, der mit dem Außenrist zur verdienten SG-Führung einnetzte. Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel kam nun in Fahrt, verpasste es aber die Führung auszubauen und wurde unmittelbar vor dem Pausenpfiff bestraft, als ein Einwurf zum 1:1-Ausgleich führte. Über den SVE-Torjubel legen wir den Mantel des Schweigens. Es ging mit einem Remis in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel hatte die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel erneut Anlaufschwierigkeiten und wurde dezimiert, als Sebastian Bruckart heftig attackiert wurde. Die Partie wurde nun unruhiger und der Unparteiische hatte alle Hände voll zu tun. Richtig lag er, als er den Hausherren einen Foulelfmeter zu sprach, als Keeper Kiefer im eigenen Strafraum zu spät kam. Auch beim Elfmeter hatte Kiefer Pech, war er doch dran, es half aber nichts Elversberg hatte die Partie gedreht. Die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel wollte aber noch lange nicht aufgeben und erhöhte den Druck. Sebstian Bruckart war es, der artistisch zum 2:2-Ausgleich traf, ehe das Tor der Tages folgte, als Marius Schwartz eine Rebmann-Ecke mit der Hacke volley ins Tor setzte. Elversberg versuchte nun die Partie zu drehen, die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel hatte aber das Zepter längst in der Hand und erhöhte durch Robin Rebmann auf 4:2. Das i-Tüpfelchen dann in der Nachspielzeit, als Sebastian Kelm seinem Coach wie zuvor versprochen das nachträgliche Geburtstagsgeschenk bereitete, garniert mit einem spektakulären Torjubel servierte. Danach war Schluss, auch wenn es nach dem Abpfiff hitzig zuging.

Unterm Strich zeigte die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel eine tolle kämpferische Leistung und katapultiert sich trotz aller Personalsorgen in die Bezirksliga schoss. Die Partie und die Art und Weise wie die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel alles Rückschläge wegsteckte machte am Ende allen Spaß. Jetzt gilt es sich zu erholen!
Autor:
Marc Schaber, 21. Oktober 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
490
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03