SC-weiß - FC 08 Homb. II SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SC-weiß - FC 08 Homb. II

Spielpaarung:
SC-weiß - FC 08 Homb. II
Mannschaft:
C-Jugend
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
2:0
Spieldatum:
12.05.2012
Torschützen:
1:0 Philip Hess (4.)
2:0 Philip Hess (21.)
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer; Feld: Matthias Vogelgesang, Tobias Gebhardt, Edin Masinovic, Marco Graul, Philip Hess, Dominic Brodinger, Lukas Motsch, Steven Scherer, Marius Schwartz, Felix Eichhorn, Steven Jann
Bericht:
SC siegt mit letztem Aufgebot merh als souverän

Aufgrund einer Klassenfahrt musste die SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel gegen den Co-Spitzenreiter aus Homburg mit einigen angeschlagenen Akteuren und nur einem Ersatzspieler auskommen. Dennoch hatte die SG den besseren Start und konnte nach nur vier Minuten durch Phillip Hess mit 1:0 in Front gehen. Die SG hatte mehr vom Spiel, hielt Homburg vom eigenen Tor frei und hatte durch einen Pfostenschuss und je eine Großchance von Eichhorn und Scherer die Möglichkeit die Führung auszubauen. Das gelang als Masinovic erneut Hess in Szene setzte und der zum hochverdienten 2:0 einnetzte. Homburg dagegen hatte die einzige echte Torchance als SG-Verteidiger Matthias Vogelgesang das eigene Tor ins Visier nahm.

Auch im zweiten Durchgang hatte die SG mit der sicheren Führung im rücken die Gäste weitestgehend im griff. Homburg wirkte ideenlos, die SG beschränkte sich auf Gegenstöße, die stets gefährlich ware, SG-Keeper Cedric Kiefer musste dagegen kaum einmal eingreifen. So blieb es bei einem hochverdienten SG-Heimerfolg.

Die SG gewinnt am Ende verdient: Die Hausherren hatten ein deutliches Chancenplus, Homburg dagegen blieb in der Offensive zumeist blass, und war recht durchschaubar im Spiel nach vorne was der SG trotz Personalsorgen kaum Probleme bereitete.
Autor:
Marc Schaber, 12. Mai 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
294
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03