SCB - SF Köllerbach SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SF Köllerbach

Spielpaarung:
SCB - SF Köllerbach
Mannschaft:
D-Mädchen
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
0:3
Spieldatum:
23.03.2012
Aufstellung:
Tor: Mona Schlick; Feld: Paula Mayer, Jule Bramer, Fabienne Schlick, Nathalie Priester, Natalie Hänsch, Katharina Halbich, Johanna Diederichs
Bericht:
D-Mädchen wie ausgewechselt

Nach der mehr als deutlichen 15:2-Schlappe in der Vorwoche und einigen harten Trainingseinheiten stand gegen die SF Köllerbach eine komplett ausgewechselte Mannschaft auf dem Platz. Die Mädchen zeigten Leidenschaft, Kampfgeist, Laufbereitschaft; eigentlich alles, was sie letzte Woche vermissen ließen und noch viel mehr.

Dennoch musste man sich am Ende mit 0:3 geschlagen geben, was angesichts von etwa 60% Ballbesitz und einem 0:0 zur Pause schade ist. Wie schon in der ersten Hälfte, so hatten die SG-Mädchen auch nach der Pause mehr Ballbesitz und die besseren Torchancen. Der Gegner war nahe am der Verzweiflung, da ausnahmslos jede SGlerin bei einem verlorenen Ball nachging und kämpfte. Es hat jeder für den anderen gekämpf und es ist jeder für den anderen gelaufen, nicht erst seit diesem Spiel eine Stärke der SG-Mädels. In der 42. Minute wurde man jedoch eiskalt erwischt: Paula Mayer war mit vorgerückt hatte selbst die Chance zur Führung, vertendelte aber den Ball. Paula fand nicht rechtzeitig auf ihre Position zurück und so bekam man den Ball über die Mitte, wo natürlich ein Loch war und der Gegner konnte alleine auf Mona zulaufen und in im unteren linken Eck versenken. Eine unglückliche Situation, war man doch selbst in der Vorwärtsbewegung. Aber die Mannschaft ließ sich nicht hängen und kämpfte weiter, man wollte unbedingt den Ausgleich. Wie so oft, wenn man in Rückstand gerät, bekam man dann einen Konter, der Gegner lief wiederum alleine Torfrau Mona zu und versenkte den Ball unhaltbar in der 49. Minute. Die SG brannte weiterhin auf einen Treffer, erneut war es jedoch ein Konter, der die Gäste mit 3:0 davon ziehen ließ.

Trotz der Niederlage muss man den SG-Mädels ein großes Kompliment machen. Man hatte das Spiel im Griff, der Gegner war aber cleverer und abgebrühter vor dem Tor. Dennoch hat die SG an diesem Freitag eine Leistung gezeigt, auf der man aufbauen kann, und das werden die Mädchen auch tun...
Autor:
Daniela Seegmüller, 24. März 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
597
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Danielaschrieb am 26.03.2012 um 09:23 Uhr
Kompliment auch von mir an die Mannschaft, die es offenbar geschafft hat, sich nach der mehr als deutlichen Niederlage gegen Naßweiler zu fangen... Trainiert weiter so, Mädels und gebt Gas! Gruß aus Berlin ;-)
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03