SG SV Naßweiler - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SG SV Naßweiler - SCB

Spielpaarung:
SG SV Naßweiler - SCB
Mannschaft:
D-Mädchen
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
15:2
Spieldatum:
13.03.2012
Aufstellung:
Tor: Mona Schlick; Feld: Jule Bramer, Leah Kelm, Paula Mayer, Johanna Diederichs, Natalie Hänsch, Katharina Halbich, Lena Gros, Aylina Scherer
Bericht:
D-Mädchen lassen sich vorführen

Mit einer indiskutablen Leistung präsentierten sich die D-Mädchen der SG am Dienstag in Naßweiler. Beim ersten Spiel nach der Winterpause musste man auf dem auswärtigen Hartplatz ran und zeigte dort eine Leistung, die man selbst nach einer Serie schlechter Trainingseinheiten nicht erwartet hätte.

Die SG begann gut und hielt in der Abwehr dagegen, geriet jedoch durch einen abgefälschten Schuss mit 0:1 in Rückstand. Nach dem unglücklichen Gegentreffer machten sich mehr und mehr Auflösungserscheinungen breit und es ging mit der Torfolge Schlag auf Schlag. Leah Kelm musste in der 13. Minute verletzt raus und konnte danach auch nicht mehr spielen. Aylina Scherer übernahm in der Abwehr, musste in der Pause jedoch selbst verletzt passen. Von dieser Stelle aus Gute Besserung an die beiden verletzten Spielerinnen. Zur Halbzeit stand es bereits 8:0 für die Hausherrinnen. Lena Gros übernahm die zur Disposition stehende Rolle in der Defensive, damit war das Wechselkontingent der SG jedoch erschöpft. Die SG schien sich trotz der Umstellungen zu fangen, musste jedoch schon bald der mangelnden Kondition Tribut zollen. Auch eine Folge zu lascher Trainingsleistungen. Naßweiler kontrollierte das Spiel mittlerweile nach Belieben und spielte die SG vorne mit Doppelpässen aus, was die Abwehr komplett überforderte.

Am Ende einer mehr als einseitigen Partie steht ein haushoher 15:2-Erfolg einer ungemein spielstarken Mannschaft, der die SG in allen Belangen weit unterlegen war. Vielleicht war es dass berühmte Hallo-Wach-Spiel, das eine Mannschaft in einer momentanen Findungsphase braucht. Und vielleicht reichen 60 unangenehme Minuten, die eigene Leistung im Training zu überdenken und in den kommenden Einheiten ein paar Gänge zuzulegen. Ausholungsbedarf besteht zur Genüge, packen wir es also an. Trotzdem Kopf hoch, denn es gibt keine Defizite, die man nicht beheben könnte.
Autor:
Daniela Seegmüller, 14. März 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
440
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03