SC-weiß - SV Elversberg II SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SC-weiß - SV Elversberg II

Spielpaarung:
SC-weiß - SV Elversberg II
Mannschaft:
C-Jugend
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
1:1
Spieldatum:
03.03.2012
Torschützen:
0:1 SV Elversberg II (7.)
1:1 Matthias Vogelgesang (56. / FE)
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer, Steven Jann; Feld: Tobias Gebhardt, Matthias Vogelgesang, Luca Hurth, Aljoscha Gabelmann, Dominic Brodinger, Marcel Schwarz, Felix Eichhorn, Steven Jann, Manuel Frieser, Marco Graul, Edin Masinovic, Johannes Graus, Jannik Priester, Steven Scherer
Bericht:
10 SCler dominieren Elversberg

Es war ein verrücktes Spiel, dass die Fußballfans an der Florianstraße zum Jahresauftakt zu sehen bekamen. Bei der SG SC Blieskastel-Lautzkirchen / SV Kirkel fehlte mit Philipp Hess, Marius Schwartz und Luckas Motsch fast das gesamte Mittelfeld, Elversberg stand tief und agierte von der ersten Minuten an nur mit Kontern. Sieben Minuten waren gespielt, als ein langer Ball beim Stürmer landete, dieser sich auf Schlussmann Kiefer hinzubewegte und selbiger ein vermeintliches Foul begehen musste. Nach genügend Hinweisen von Außen entschied der Unparteiische auf Rot, obwohl die SG-Defensvie bereits aufgerückt war. Der darauf folgende Freistoß brachte aus abseitsverdächtiger Postion das 1:0 für den SVE und viel Zündstoff. Steven Jann musste nun ins Tor und den SGlern standen 63 Minuten Unterzahlspiel bevor. Es zeigte sich schnell, dass die Gäste weiter nur mit langen Bällen agierten und die SCler trotz Unterzahl das Spiel machten. Viele Fouls der Gäste sorgten aber für wenig Spielfluss und aus den Freistoßen machten die Hausherren zu wenig. So blieb es zur Pause beim knappen Rückstand

In Durchgang zwei das gleiche Bild: Die SG machte das Spiel, tat sich aber schwer. Elversberg stand tief und als Konsequenz der vielen kleinen Foul gab es eine Fünf-Minuten-Strafe für die Gäste. Die SG belagerte den SVE-Strafraum und nach einem Foul an Felix Eichhorn war es Matthias Vogelgesang, der den fälligen Strafstoß zum überfälligen Ausgleich verwandelte. Die SGler machten weiter Druck, Elversberg war aber nach Kontern gefährlich. Stürmer Steven Jann im SC-Tor hielt seinen Kasten aber sauber. 15 Minuten vor dem End war es ein Eckball, der für Diskussionsbedarf sorgte: Der Ball segelt in den Strafraum, Matthias Vogelgesang verlängert auf Dominic Brodinger, der zum 2:1 für die SG einschiebt. Der Unparteiische sah in dieser Szene aber ein Foul am SVE-Keeper, eine sehr fragwürdige Entscheidung. So gab es weiter brenzlige Szenen auf beiden Seiten, ehe eine ereignisreiche Partie auf überschaubarem Niveau mit einem 1:1-Remis endete.

Unterm Strich zeigten die SGler trotz aller Ausfälle und Rückschläge und trotz einer 65-minütigen Unterzahl eine hervorragende kämpferische Leistung, wenngleich auch das Offensivspiel in ungewohnter Formation und in Unterzahl einige Male hakte. Dennoch ein großes Lob an alle Akteure für tollen Kampf, schade, dass es am Ende "nur" einen Punkt gab!
Sonstiges:
Rot:
Cedric Kiefer (SC Blieskastel-Lautzkirchen / 7.)
Autor:
Marc Schaber, 3. März 2012
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
365
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Matzeschrieb am 03.03.2012 um 19:37 Uhr
Also Marc, zur strittigen szene: 1.es war ein Freistoß 2. Brodinger hat verlängert 3.ich habe eingeschoben
 
 0  
 0

markusschrieb am 03.03.2012 um 20:07 Uhr
Danke noch an die SVE, FÜR DAS LAUFEN LASSEN DER DUSCHEN.
 
 0  
 0

Marcschrieb am 03.03.2012 um 20:07 Uhr
und 4. es hat trotzdem nicht gezählt ;-)
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03