FC Habkirchen-Fr. - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
FC Habkirchen-Fr. - SCB

Spielpaarung:
FC Habkirchen-Fr. - SCB
Mannschaft:
2. Mannschaft
Saison:
2011 / 2012
Ergebnis:
0:1
Spieldatum:
30.10.2011
Torschützen:
0:1 Matthias Schößer (18.)
Aufstellung:
Tor: Christian Geble; Feld: Marc Schaber, Werner Toussaint, Simon Kiefer, Rouven Reinhard, Felix Leroux, Matthias Schößer, Michael Schwerdt, Andreas Stutz, Julian Müller, Steven Gebhardt, Ilker Özdogan
Bericht:
SC erkämpft sich wichtigen Dreier

Schon im vorfeld war klar, dass den 12 SClern in Frauenberg an diesem Sonntag ein hartes Stück Arbeit bevorstehen würde und glaich von der ersten Minute an waren die Gäste gefordert. Gegen spielstarke Hausherren nahm der SC aber nach anfänglichen Schwierigkeiten den Kampf an und kam immer besser ins Spiel. So war es nicht unverdient, als Rouven Reinhardt einen Traumpass auf Matthias Schößer spielen kann, der nach 18 Minuten souverän zum 1:0-Führungstor einnetzt. Der FCH schien zunächste in wenig asu dem Konzept gebrachte und so hatte Julian Müller nur wenige Minuten später sogar die Großchance zum 2:0. Es blieb aber bei der knappen SC-Führung, die auch bis zum Pausentee bestend haben sollte.

Nach dem Seitenwechsel machten die Hausherren gehörig Durck auf den SC und so musste sich Schlusmann Christian Geble ein ums andere Mal gehörig ins Zeug legen um die weiter SC-Führung zu verteidigen. den Hausherren lief die Zeit davon und mit fortschreitender Spielzeit erhitzen sich die Gemüter mehr und mehr. Viele gelbe Karten waren dei folge und schließlich wurde auch ein Akteur der Heimelf mit rot des Feldes verwiesen. Unrühmlicher Höhepunkt war ein unsauberes Schmützel an der Außenlinie bei dem Felix Leroux niedergestreckt wurde. Der SC hielt aber hinten dicht und durfte nach 90 Minuten jubeln.

Unterm Strich ein etwas glücklicher, aber ob der kämpferischen Leistung des SC niht unverdienter Auswärtserfolg des SC, der für die kommenden Wochen hoffen lässt.
Autor:
Marc Schaber, 30. Oktober 2011
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
546
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03