SCB - SpVgg Einöd SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SCB - SpVgg Einöd

Spielpaarung:
SCB - SpVgg Einöd
Mannschaft:
A-Jugend
Saison:
2009 / 2010
Ergebnis:
4:6
Spieldatum:
24.04.2010
Torschützen:
0:1 Spvgg Einöd (31.)
0:2 Spvgg Einöd (46.)
1:2 Pascal Linn (54.)
2:2 Nico Vockenberg (60.)
3:2 Julian Müller (64.)
4:2 Julian Müller (69.)
4:3 Spvgg Einöd 75.)
4:4 Spvgg Einöd (79.)
4:5 Spvgg Einöd (83.)
4:6 Spvgg Einöd (88.)
Aufstellung:
Tor: Felix Bastian; Feld: Simon Jäger, Gerrit Gräser, Michael Rieder, Dimitrios Moutzios, Johannes Brengel, Jakob Krehl, Sebastian Kiefer, Pascal Linn, Julian Müller, Frederic Ellrich; Nico Vockenberg, Dennis Hussong, Andreas Roppenecker, Lukas Faber
Bericht:
Verrücktes Spiel an der Florianstraße

Bereits am Freitagabend musste sich unsere A-Jugend gegen die Spvgg Einöd-Ingweiler mit 4:6 (0:1) geschlagen geben. In einem verrückten Spiel hatte der SC den besseren Start und erspielte sich in den ersten 15 Minuten schon gute Chancen. Doch der erste Treffer fiel nach einem abgefälschten Schuss nach einer halben Stunde für die Gäste aus Einöd. Die Hausherren in blau-weiß kamen immer mehr und mehr aus der Partie. Mit dem 0:1 ging es auch in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste mit einem Blitzstart nach einer halben Minute das 2:0 erzielen und damit ein deutliches Zeichen setzen. Der SC kam im Anschluss aber noch einmal heran, kämpfte verbissen und konnte durch Pascal Linn in der 54. Minute den 1:2-Anschlusstreffer erzielen. Nach genau einer Stunde traf der eingewechselte Nico Vockenberg nach einem Traumtor aus rund 25 Meter sogar zum 2:2-Ausgleich. Der SC war nun obenauf und wollte mehr. Blieskastel hatte weiterhin Chancen in Führung zu gehen und die SpVgg Einöd-Ingweiler stand in dieser Phase sehr tief. In der 64. Minute konnte Jule Müller dann sogar zum 3:2 treffen. Müller erhöhte nur fünf Minuten später auch auf 4:2. Wer sich danach schon auf einen Heimsieg eingestellt habe, der hatte sich schwer getäuscht, denn die Gastgeber waren nacheem sie die APrtie gedreht hatten überraschenderweise viel zu harmlos und liesen sich nach und nach immer mehr in die eigenen Hälfte drängen. Nach einem Abwehrpatzer kamen die Gäste in der 75. Minute nochmals auf 4:3 heran. Auch Einöd wollte nun mehr und traf kurz danach zum erneuten Ausgleich zum 4:4. Auch in der Folgezeit machte der SC katastrophale Fehler in der Abwehr sowie im Spielaufbau. Solche Dinge werden bekanntlich meist bestraft und so kam es auch: Nach einem weiteren Abwehrfehler konnte Einöd in der 83. Minute sogar mit 5:4 in Führung gehen und kurz vor Spielabpfiff noch auf 6:4 erhöhen und den Auswärtssieg in Blieskastel perfekt machen. Bester Mann in blau-weiß war Keeper Felix Bastian, der den SC mit schönen Paraden noch vor weiteren Treffern bewahrte.
Am Ende blieb es dann nach einer verrückten Partie beim 6:4-Auswärtserfolg der Gäste aus Einöd. Der SC hat sich diese Niederlage selbst zuzuschreiben, da man fast alle Treffer nach eigenen Fehlern kassierte.
Autor:
Marc Schaber, 24. April 2010
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
648
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03