SV St. Ingbert - SCB SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SV St. Ingbert - SCB

Spielpaarung:
SV St. Ingbert - SCB
Mannschaft:
D-Jugend
Saison:
2008 / 2009
Ergebnis:
3:1
Spieldatum:
07.03.2009
Torschützen:
1:0 SV St. Ingbert
1:1 Steven Jann
2:1 SV St. Ingbert
3:1 SV St. Ingbert
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer; Feld: Edin Masinovic, Manuel Grieser, Sebastian Kelm, Sebastian Bruckart, Lars Ulrich, Dominik Birtel, Steven Jann, Till Windischmann, Marvin Bank, Jan Zimmer
Bericht:
Blieskastel verschenkt die Punkte...

Mit einer stark veränderten Elf war der SC nach St. Ingbert gereist: Neben Spielführer Robin Rebmann muss auch Philipp Hess aufgrund einer Bänderverletzung passen. Des Weiteren fehlten Marisa Lang uns Dominic Brodinger, so dass Blieskastel in ungewohnter Aufstellung agieren musste. Trotzdem verkaufte sich der SC gut, rief aber in vielen Szenen auf einem schwer bespielbaren (und quadratischen) Platz nicht sein Potential ab. So kam es, dass der SV einen Fehler des SC zum 1:0 ausnutzen konnte. Bis zur Pause sollte es dabei bleiben.
Nach dem Seitenwechsel war der SC eindeutig Herr auf dem Platz und siehe da: Die Chancen waren da: Steven Jann war es dann, der den überfälligen Ausgelich erzielte. Der SC war nun am Drücker, wieder waren es aber individuelle Fehler, die den SC um den Lohn brachten: Ein Freistoß nach einer Abseitssituation wird dem Gegner vor die Füße gespielt und der hat keine Mühe zum 2:1 einzuschieben. Nur zwei Minuten später der nächste Faux-Pas: Der SC setzt nicht nach und plötzlich steht es 3:1. Solche Fehler darf man sich in dieser Spielklasse eben nciht erlauben. Zwar hatte der SC noch Chancen heranzukommen, am Ende blieb es aber bei 3:1-Erfolg des SV.
Blieskastel lies sich an diesem Wochenende erneut unter Wert schlagen: Hier war trotz der vielen Ausfälle sogar ein Sieg drin. Großes Lob an Edin Masinovic, Jan Zimmer und Marvin Bank, die in ihren ersten D9-Partien eine gute Leistung abriefen.
Autor:
Marc Schaber, 7. März 2009
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
526
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Philipp Hessschrieb am 08.03.2009 um 12:13 Uhr
Gegen wen spielen wie als nächstes
 
 0  
 0

Marcschrieb am 08.03.2009 um 12:28 Uhr
Sorry hab am Samstag vergessen dir den gedruckten Spielplan zu geben. Erinner mich beim nächsten mal dran. Den Spielplan aller Jugendmannschaften gibt es aber hier zum Nachlesen: Rahemnspielplan Jugend. Zunächst mal speilen wir am Mittwoch Mini WM gegen Frankenholz, am Samstag müssen wir dann zum Auswärtsspiel nach Bebelsheim-Wittersheim... Bis denn Gruß und schone deinen Fuß ;-) Marc
 
 0  
 0

Armin Ulrichschrieb am 08.03.2009 um 22:52 Uhr
War die zweite Niederlage in dieser hohen Klasse, beide Gegner waren nicht gerade unbezwingbar. Unsere Mannschaft ist gut und kann mithalten,manchmal fehlt ein bißchen Glück, manchmal ist es auch ein etwas leichtsinniges und sorgloses Spiel. "Auf den Ball gehen" ist bei großen Spielern (die Ihr ja nunmal seid) und kleinem Platz sicherlich zwingend! Das Feld wird kleiner, indem Ihr größer werdet. Keine Angst vor den anderen Mannschaften!!! Ihr seid stark genug, den anderen Paroli zu bieten! Ihr schafft das!!! Viel Glück!!!
 
 0  
 0

Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03