Turnier in Furpach (E1) SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
Turnier in Furpach (E1)

Spielpaarung:
Turnier in Furpach (E1)
Mannschaft:
E-Jugend
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
2. Platz
Spieldatum:
12.05.2008
Torschützen:
SCB - FC 08 Homburg 1:1
1:0 Manuel Grieser

SCB - VfB Bor. Neunkirchen 2:1
1:0 Steven Jann
2:0 Dustin Sommer

Finale: SCB - SV Furpach 1:2
1:0 Manuel Grieser
Aufstellung:
Tor: Cedric Kiefer; Feld: Philipp Hess, Felix Eichhorn, Marcel Schwarz, Steven Jann, Manuel Grieser, Dustin Sommer, Frederik Birtel, Edin Masinovic
Bericht:
E1 scheitert unglücklich im Finale

Die E1 hat beim stark besetzten Turnier des SV Furpach dort angefangen, wo sie im letzten Sommer bei den Sportfesten ausgehört hat: Blieskastel zeigte schon im ersten Spiel gegen den FC 08 Homburg, trotz einger personeller Umstellungen eine kämpferisch starke Leistung: Manuel Grieser brachte den SC recht früh verdientermaßen in Forn und auch in de rFolgezeit hatte der SC Chance, wusste dies aber nicht zu nutzen. Im zweiten Durchgang kam der FCH dann zum Ausgleich, aber auch nach dem 1:1 hätte der SC durchaus das Spiel für sich entscheiden können vergab aber einge Chancen und so blieb es beim letztenendes leistungsgerechten 1:1-Unentschieden. Der Sc hatte damit im zweiten Gruppenspiel alle Trümpfe in der Hand: Gegegn die Borussia aus Neunkirchen würde ein Sieg mit 2 SC-Toren immer für den Finaleinzug reichen. Dementsprechend motiviert ging der SC dann auch gegen die Borussia aus Neunkirchen zu Werke: Blieskastel erarbeite sich Möglichkeiten und Steven Jann konnte ine davon zum wichtigen 1:0 für dne SC nutzen. Dustin Sommer war es dann, der wenige Minuten auf ein beruhigendes 2:0 für die Jungs in weiß erhöhen konnte. Blieskastel war nun klar spielbestimmend und ging mit einem 2:0 in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel hätte der SC recht früh alles klar machen können vergab aber auch klarste Möglichkeiten. So wurde es nach dem 2:1 für die borussia nochmal spannend, am End ebrachte der SC den verdienten Sieg aber über die Rundne und zog als Gruppensieger ind Finale ein.
Der Spielplan wollte es so, dass das Finale gegen die Hausherren aus Furpach das dritte Spiel ohne Pause für den SC war und das bei fast unerträglichen Temperaturen in Furpach. Nach 40 Minuten standen dem SC noch 20 Minuten Finale bevor. Trotz der großen Belastung war der SC im Finale das spielbestimmende Team und ein Tro von Manuel Grieser brachte den Sc in Front. In der Folgezeit hätte der SC schon vor der Halbzeit den Sack zu machen können oder sogar müssen, aber es ging mit dem knappen 1:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel war es ein spektakuläres Ping-Pong Tor nach einem Eckstoß, das die Hausherren zum etwas glücklichen Ausgleich brachte. Es entwickelte sich nun eine offene Partie, aber man merkte in den Reihen des SC, dass die Kräfte etwas zu schwinden begannen. Ein Stellungsfehler sorgte für das 2:1 der Gäste. Aber Blieskastel mobilisierte zum Erstaunen aller Anwesenden nochmals alle Kräfte und kam zu einer Hand voll Großchancen in den Schlussminuten: Gleich 3 Mal rettete der SVF auf der Torlinie, bevor der Schiri eine spannendes Endspiel abpfiff. Für den SC sicherlich eine unglückliche Niederlage im Endspiel, aber unterm Strich ein tolles Turnier: In einem namenhaft bestezten Teilnehmerfeld setzte der Sc sich bis in Finale durch und man darf auch nicht vergessen, dass die Jungs trotz wahnsinniger Hitze bis zur letzten Sekunde 60 Minuten am Stück toll gekämpft haben, am Ende sollte es einfach nicht sein: Hut ab trotzdem vor dieser Leistung...
Autor:
Marc Schaber, 12. Mai 2008
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
443
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03