SpVgg Einöd 3 - SCB-blau SC Blieskastel-Lautzkirchen e.V.
SCB-Online - www.scbonline.de & www.scb-l.de & www.scb-l.com

   
 
Aktive AH A-Jugend B-Jugend C-Jugend D-Jugend E-Jugend F-Jugend G-Jugend Schiris
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite

 
:: Archiv
:: Presseartikel
:: Team-News
:: Mannschaften
:: Spielberichte
:: Termine 2020
 
:: Ergebnisse
:: SC-Ergebnisdienst
:: Torjäger intern
 
:: Aktive
:: Spielplan LL OST
:: Spielerportraits
:: Spielberichte
 
:: Jugend
:: Spielpläne
:: Neuanmeldungen
:: Trainingszeiten (!!!)
:: Jugendleitung
:: Mannschaften
:: Spielberichte
 
:: Ausdauersport
:: Ansprechpartner
 
:: SCB-Zumba
:: SCB-Zumba Infos
 
:: Veranstaltungen
:: Bimsball
:: Sportfest
:: SPARK.-CUP `10
:: KM Ostsaar `13
:: Schutzengellauf
:: FAMECHA Cup
 
:: Specials/Serien
:: Jahresrückblicke
:: Saisonbilanzen
:: Expertentipp
:: Wir sind 100.000
:: Historisches
:: Aprilscherze
:: 250.000
:: 100 Jahre SCB
 
:: Bilder/Videos/DL
:: Bilder / Fotos
:: Sonstige Fotos
:: Downloads
:: Foto des Monats
 
:: Interaktiv
 
:: Über uns
:: Blieskastel
:: Der Verein
:: Vorstand
:: Sportanlage
:: Sportheim
:: Platzmiete
:: SCB-Fanclub
 
:: Sonstiges
:: Kontakt
:: Internetteam
:: Redirektoren
:: Links
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 











Spielbericht  [Ändern]
SpVgg Einöd 3 - SCB-blau

Spielpaarung:
SpVgg Einöd 3 - SCB-blau
Mannschaft:
E-Jugend
Saison:
2007 / 2008
Ergebnis:
4:2
Spieldatum:
15.03.2008
Torschützen:
1:0 SpVgg Einöd-Ingweiler
1:1 Frederik Birtel
2:1 SpVgg Einöd-Ingweiler
3:1 SpVgg Einöd-Ingweiler
4:1 SpVgg Einöd-Ingweiler
4:2 Frederik Birtel
Aufstellung:
Tor: Jan Vogelgesang; Feld: Jan Zimmer, Jan Waltemathe, Robin Geörg, Kevin Mahl, Dimitri Solomatin, Tobias Rebamnn, Frederik Birtel
Bericht:
E2-blau verliert in Einöd!

Nach dem klaren Sieg in der Vorwoche gegen die Palatia aus Limbach tat man sich beim Gastspiel in Einöd zunächst schwer und geriet schon nach wenigen Minuten in Rückstand. Nach und nach kam der SC aber immer besser ins Spiel und hatte in Person von Frederik Birtel auch die Möglichkeit zum Ausgleich. Zunächst vergab man, wenige Minuten später war es dann aber soweit: Der hochverdiente Ausgleich brachte den SC in die Partie zurück.



Machte eine tolle Partie in der SC Defensive: Robin Geörg



Es folgte eine Partie mit Chancen auf beiden Seiten, bevor sich der SC dann fünf schläfrige Minuten leistete, in denen man sich am Edne eine hoiffnungslosen Rückstand einfing: Drei Tore der Spielvereinigung, die allesamt das Produkt leichtsinniger Fehler in den Reihen des SC waren brachten Einöd mit 4:1 in Führung. Das 4:1 war auch gleichzeitig der Pausenstand.





Nach dem Seitenwechsle hatte dann zunächst der SC die besseren Tormöglichkeiten und spätestens nach dem 2:4 Anschlusstreffer, wiederum durch Frederik Birtel keimte sogar wieder ein Fünkchen Hoffnung auf. Bei Mannshcaften hatten nun ihre Chancen, aber sowohl die Hausherren als auch der SC vergaben diese leichtfertig. So blieb es am Ende beim 4:2-Sieg für Einöd.
Unterm Strich ein gerechtes Endrusultat, auch wenn für dne SC am Ende bei konsequenterer Chancenauswertung sicherlich viel mehr drin gewesen wäre.
Sonstiges:
Autor:
Marc Schaber, 15. März 2008
Navigation:
   
   

 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:

Aufrufe:
463
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   
 
 designed by matz1n9er © 10/03