Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Jene: "Charakter in Mannschaft stimmt"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 14. Oktober 2019

Für den FC Viktoria St. Ingbert gab es am Samstag in der Landesliga Ost Grund zu Jubeln: Auf eigenem Platz konnte man die SG Bliesgau mit 4:3 bezwingen. Im Samstagsspiel der Landesliga Ost ging es dabei hin und her: Philipp Potdevin (27.) brachte die Hausherren in Front, ehe Tobias Braun (30., 35.) die Partie mit einem Doppelschlag drehte. Hendrik Brixius (37.) sorgte noch vor der Pause für den Ausgleich, ehe Simon Hauck (69.) die Gäste der SG Bliesgau erneut in Front bringen konnte. Am Ende waren es Marco Cardia (82.) und erneut Philipp Potdevin (83.) die die Hausherren binnen 60 Sekunden mit einem Doppelschlag zum Sieg schossen.
„Bei uns ist es bisher noch nicht so gut gelaufen, da einige Leistungsträger verletzt oder in Urlaub waren. Da immer wieder jemand gefehlt hat, konnte sich die Mannschaft nicht einspielen. Aber das ist bei anderen Vereinen ja auch so der Fall“, meinte der Viktoria-Vorsitzende Alexander Jene vor der Partie in der Saarbrücker Zeitung. „Es hat aber auch bei manchen Spielen einfach die Einstellung gefehlt. Zuletzt in Reiskirchen konnten wir noch am Schluss ein 0:2 in ein 2:2 umbiegen. Das hat gezeigt, dass es kämpferisch und vom Charakter her in der Mannschaft doch stimmt.“
Schon vor dem Spiel war klar, dass es sich um eine richtungsweisende Partie handeln würde. „Wir müssen deswegen unsere kämpferischen Tugenden in die Waagschale werfen – damit am Samstag etwas Zählbares für uns herausspringt. Eine Niederlage wäre natürlich für den weiteren Saisonverlauf desaströs. Deswegen muss zumindest ein Teilerfolg her, damit das Tabellenmittelfeld nicht in weite Ferne rückt“, betont Alexander Jene.
Durch den Sieg schiebt sich der FC Viktoria St. Ingbert mit 10 Punkten auf Rang elf der Tabelle, die SG Bliesgau rangiert mit 13 Zählern auf Rang neun.
Am kommenden Sonntag, den 20. Oktober 2019 um 15:00 Uhr empfängt die Viktoria den Verbandsliga-Absteiger der SpVgg Einöd-Ingweiler zum Gastspiel, die SG Bliesgau reist zur SG Erbach.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 14. Oktober 2019

Aufrufe:
921
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   
So 10. März 2024 ganztägig23. Spieltag (18er) // 19. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03