Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: SVN gewann "etwas glücklich"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 25. September 2019

Für den SV Niederbexbach gab es am vergangenen Wochenende einen 2:0-Erfolg bei den SF Reinheim. Nico Hadamek (56., 78.) war mit einem Doppelpack der Matchwinner.
"Am vergangenen Sonntag waren unsere Teams bei den Sportfreunden Reinheim zu Gast. Leider musste Coach Dirk Lang auf einige Leistungsträger verzichten und die Teams auf einigen Positionen umbauen. Bei der Ersten fehlten Tobias Gerwald (Muskelfaserriss), Marius Homberg (Urlaub), Pascal Staats (privat) sowie Kevin Becker und Dennis Knapp, die sich kurz vor der Partie verletzten. Fußballerisch war es über die gesamten 90 Minuten kein Leckerbissen.", heißt es von Seiten des SV Niederbexbach.
"In der 1. Halbzeit hatte Reinheim Feldvorteile und auch die besseren Chancen. Der SVN fand in der umgebauten Formation nicht immer zu seinem Spiel, es schlichen sich viele Fehlpässe ein und man blieb sehr oft im letzten Drittel hängen. Nach der Pause, in der Mittelfeldspieler Björn Kunz mit einer Fußprellung raus musste, bestimmte Reinheim weiter das Geschehen. Dass in dieser Phase kein Tor fiel, war Glück oder den guten Reaktionen von Torhüter Jürgen Skornjakov zu verdanken, der uns in einigen Phasen im Spiel hielt. Bezeichnend dafür war der Lattentreffer vom Thomas Mischo oder die Möglichkeiten von Kremer und Schneider, die alle allein vorm Tor scheiterten. Kurz darauf kam es wie so oft – der SVN traf durch den eingewechselten Nico Hadamek aus dem Nichts zum 0:1 (56.). Die Gastgeber waren geschockt und kamen in der Folge nicht wieder in Tritt. In der 78. Minute schnappte sich Dominik Backes den Ball, dribbelte sich durch die Abwehrreihe und legte ab auf Nico Hadamek, der nur noch ins leere Tor einschieben musste."
"Mit diesem Treffer war ein Spiel entschieden, in welchem Reinheim viele gute Chancen vergab, der SVN etwas glücklich gewann und unser Keeper Skornjakov die drei Punkte erst möglich machte.", zieht man das Fazit auf Seiten des SVN.
In der Tabelle steht der SVN mit 12 Punkten auf rang neun, die SF Reinheim rangieren mit drei Zählern auf Tabellenplaz 13. Am kommenden Sonntag, den 29. September 2019 um 15:00 Uhr empfängt der SVN die FSG Parr-Altheim, die SFR gastieren um 16:16 Uhr bei der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(25.09.2019)
SP: Elversberg in nächster Runde
(25.09.2019)
VL: Rubeck: "Die klar bessere Mannschaft"



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 25. September 2019

Aufrufe:
801
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03