Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Forner: "Lage im Bliestal angespannt!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 18. September 2019

Dass Schiedsrichter für den Fußballsport unverzichtbar sind, wurde und allen beim jüngsten Schiedsrichter-Streik nochmals eindrucksvoll vor Augen geführt. Längst ist aber hinlänglich bekannt, dass es Nachwuchsprobleme bei den Unparteiischen gibt. Auch im Bliestal haben die Verantwortlichen Sorgenfalten auf der Stirn. "Die Lage in der Gruppe Blies ist sehr angespannt! Mit Beginn der neuen Saison haben wieder einige Kameraden aufgehört.", erklärt Bliestal-Obmann Dirk Forner im Gespräch mit SCB-Online. "Die Gruppengröße ist inzwischen unter der Minimalgröße angelangt.", so Forner weiter.
Umso wichtiger ist es, auch einen anstehenden Anwärterlehrgang hinzuweisen: "Wir möchten alle Interessierten darauf hinweisen, dass demnächst wieder ein neuer Schiedsrichter-Anwärterlehrgang in Crashkurs-Form startet, bei dem die Teilnehmer in nur drei Tagen zum Schiedsrichter ausgebildet werden.", so Forner.
Der Lehrgang wird zentral für alle Kreise vom Freitag, 27. September 2019 (ab 17:00 Uhr) bis Sonntag, 29. September 2019 (bis ca. 12:30 Uhr) an der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken durchgeführt. Verpflegung während der Lehrgangstage wird angeboten und es besteht die Möglichkeit, an der Sportschule zu übernachten (dafür fallen neben der in der Gebührenordnung vorgesehenen Ausbildungspauschale keine weiteren Kosten an). Um die Ausbildung absolvieren zu können, müssen die Teilnehmer einem Verein im SFV-Gebiet angehören, mindestens 14 Jahre alt sein und über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen.
Sofern Ihr in Eurem Verein Interessierte habt, wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Dazu steht Verbandslehrwart Thomas Knoll (thomas.knoll@saar-fv.evpost.de oder thomas.knoll69@web.de) zur Verfügung.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 18. September 2019

Aufrufe:
1227
Kommentare:
7

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Mito (PID=13690)schrieb am 18.09.2019 um 10:19 Uhr
Wer öffentlich auch nicht hinter seinen Leuten steht, braucht sich deshalb auch nicht zu wundern.
 
 5  
 18

ABCDEFG (PID=5510)schrieb am 18.09.2019 um 15:13 Uhr
Wieso muss die Vereinszugehörigkeit ein zwingendes Auswahlkriterium sein? Man könnte doch viel mehr Interessenten bewerben, wenn die Vereinszugehörigkeit obsolet wäre...
 
 1  
 0

CIGB (PID=3946)schrieb am 18.09.2019 um 17:11 Uhr
Lach und wer bezahlt dem neu SR seine Ausstattung wer er keinem Verein angehört , weiterhin soll der neue Kollege seinen Heimatverein unterstützen damit dieser sein Soll Geld vom Verband bekommt .Es können aber auch Interessierte kommen ohne Vereinzugehörigkeit die Obleute wissen schon welche Verein SR brauchen und wer sich auch um diese Kümmert
 
 0  
 2

Mito (PID=13690)schrieb am 18.09.2019 um 17:54 Uhr
Das betrifft alleine die Aussagen des Herr Forners
 
 3  
 2

Obmann (PID=7536)schrieb am 18.09.2019 um 21:14 Uhr
Nachdem ich von einem Ungeouteten persönlich angesprochen wurde, beziehe ich auch Stellung. Ich finde es ein gravierender Unterschied ob jemand hinter seinen Schiedsrichtern steht, oder ob man hinter einer Entscheidung steht. Was die Entscheidung zum Gießkannenstreik betrifft, kann ich mich nur nochmals wiederholen: ich stand nicht hinter dem Streik und ich finde ihn auch heute noch falsch! Trotzdem brauchen wir weitere Schiedsrichter um alle Spiele leiten zu können. Nicht dass aus einem einmaligen Streik ein Dauerzustand wird und Spiele regelmäßig ausfallen müssen, weil keine Schiedsrichter zur Verfügung stehen. Denn davon sind wir nicht mehr weit entfernt.
 
 10  
 1

Beobachter (PID=81090)schrieb am 19.09.2019 um 08:24 Uhr
Ich kann dieses Thema nicht mehr hören!!! Typisch Deutschland
 
 2  
 4

Schnergelinho (PID=69570)schrieb am 19.09.2019 um 14:01 Uhr
Ein Team ist genau so stark wie sein Chef......
 
 3  
 2

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 6. Dez. 2020 ganztägig2. Advent  
So 6. Dez. 2020 ganztägigCorona-Nachholspieltag vom 23. bis 25. Oktober 2020  
So 13. Dez. 2020 ganztägig3. Advent  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03