Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Weber: "An einem Strang ziehen!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 13. September 2019

Es ist soweit: Das Streik-Wochenende der Unparteiischen steht vor der Tür und Freitag, den 13. September 2019 bis zum Sonntag, den 15. September 2019 wird es im Saarland keine Fußballspiele geben.
SCB-Online sammelt Stimmen zum Streik um möglichst alle Facetten der Meinungsbildung abzudecken. Schiedsrichter Klaus Weber vom TuS Wörschweiler der Vorsitzende der Kommission Sicherheit der Unparteiischen äußerte sich in der Saarbrücker Zeitung. "Ich hatte bereits vor längerer Zeit bei der Kommission Sicherheit meinen Eindruck vorgebracht, dass die Aggressivität gegen Schiedsrichter – verbal und körperlich – mehr geworden ist. Das wurde seinerzeit noch kleingeredet.", so Weber, der einräumt, dass aufgrund der tausenden Spiele die ordentlich über die Bühne gehen, die Gefahr bestünde, man würde die Vorfälle als Einzelfälle abtun. "Bei uns im Ostsaarkreis sind bereits auch körperliche Übergriffe passiert, aber nicht in dieser Intensität wie jetzt im Westsaarkreis."
Weber war im Verbandsschiedsrichter-Ausschuss selbst an der Entscheidung zum streik beteiligt. "Ich habe dort die getroffene Entscheidung mitgetragen. Natürlich gibt es auch Bedenken, ob alles durch den Streik besser wird." Er gibt zu bedenken, dass man eventuell auch die SFV-Rechtssprechung hinterfragen müsse.
"Ich habe Verständnis dafür, dass Vereine, die sich nichts vorzuwerfen haben, verärgert sind. Eventuelle Schadensersatzforderungen kann ich nicht nachvollziehen.", so Weber, der es als fraglich ansieht, wie man soetwas berechnen könne. "Ich kann zu diesem Thema auf jeden Fall sagen, dass ich von vielen Vereinen hier im Ostsaarkreis eine Zustimmung für den Streik vernommen habe."
Wichtig sei vor allem, dass alle Beteiligten gemeinsam "an einem Strang zu ziehen", wie Weber betont. "Abschließend möchte ich betonen, dass alle Schiedsrichter wollen, Emotionen auf dem Sportplatz ausleben zu können. Emotionen gehören zum Fußball einfach dazu. Was wir aber auf keinen Fall wollen, sind Beleidigungen aus der untersten Schublade. Kein Schiedsrichter möchte auf dem Sportplatz körperliche Gewalt erleben. Die Welt ist bereits genug von Gewalt betroffen."

Wir sammeln Meinungen zum Schiedsrichter-Streik im saarländischen Fußballverband. Vereinsoffizielle, Spieler, Fans und Trainer können uns diese gerne per Mail an admin@scbonline.de zukommen lassen, wir werden diese dann sammeln und ggf. veröffentlichen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 13. September 2019

Aufrufe:
780
Kommentare:
5

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Günther Stamp (PID=600)schrieb am 13.09.2019 um 21:24 Uhr
zu Klaus Weber: "Ich hatte bereits vor längerer Zeit bei der Kommission Sicherheit meinen Eindruck vorgebracht, dass die Aggressivität gegen Schiedsrichter – verbal und körperlich – mehr geworden ist. Das wurde seinerzeit noch kleingeredet." So sehe ich das auch allerdings besonders von den Spielern auf dem Platz und nicht nur von den Zuschauern. Das Ganze schürt die Emotionen auch bei den Zuschauern, wenn laufend Spieler mit den Schiedsrichtern "diskutieren" , lamentieren und und bei jedem kleinen Foul schreien. Das hat auf dem Platz nichts zu suchen. Hier müßten die Regeln etwa wie beim Icehockey oder Handball angeglichen werden, dann ist Ruhe. Aber das kann der SFV nicht allein, das muß von ganz oben kommen, und ich wette: das kommt!
 
 2  
 2

Matze (PID=69570)schrieb am 13.09.2019 um 21:33 Uhr
Die Schiedsrichter Führung beim SFV müsste ausgetauscht werden. Fischer, Knoll und Weber (alle Ostsaar) müssten an einem Strang ziehen und zurücktreten! Eine Katastrophe was die da veranstalteten! Vor allem der Knoll, der ja im Saarland sehr beliebt ist...
 
 1  
 6

Mito (PID=86)schrieb am 14.09.2019 um 00:08 Uhr
Seit wann gehört St.Wendel zum Ostsaar? @Matze Oder bist du einer aus dem geliebten Westsaar?
 
 0  
 0

Thomas Gehmschrieb am 14.09.2019 um 09:22 UhrPREMIUM
@Günther Stamp Handball ist da 1 guter Ansatz, wer da den Ball nicht liegen läßt und Diskussionen führt, ab auf die Strafpank incl. Zeitstrafe. Daher gibt es da eigentlich nicht.. Nun zum Ansatz von ganz oben, wenn ein Jugend-Spieler Woche für Woche sieht wie sein Idol xy, Woche für Woche fast ohne Strafe mit dem Mann in schwarz lamentieren darf, wo ist da die Vorbild-Funktion? Da müßte schon mehr bestraft werden...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 6  
 1

G.M (PID=820)schrieb am 15.09.2019 um 20:53 Uhr
qqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqqq @ Günther Stamp,bin deiner Meinung. Bei jedem "Foul" schreien. Sollten alle mal Eishockey oder Handball spielen,da ist Fussball vom körperlichen Spiel her ein Kindergeburtstag. Komischerweise wird in diesen Sportarten,wo es richtig zur Sache geht, so gut wie gar nicht über Schiedsrichterleistungen diskutiert.Aber beim Fussball zieht sich das Ganze wie ein roter Faden an jedem Spieltag mit Diskussionen über Schiedsrichterleistung hin. Da wird dann auf Sport 1 nach der sechsten bis achten Einstellung erkannt ob Abseits,Foul oder Fehlentscheidung. Möchte dann nicht den sein der Sonntags sein Spiel alleine pfeifen muss.
 
 1  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03