Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: Bebelsheims Rückrundenpläne    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Daniela Seegmüller, 5. Februar 2010

Der Herbst- und Wintermeister von der SVG Bebelsheim-Wittersheim befindet sich wie auch die restlichen Mannschaften der Kreisliga A Bliestal in der Schlussphase der kurzen Rückrundenvorbereitung. Ein erstes Highlight gab es in Bebelsheim bereits am 19. Januar zu bestaunen: Eine Auswahl aus Bliestal und Mandelbachtal stellte sich vor rund 600 Zuschauern auf Bebelsheims neuer Kunstrasenanlage dem 1. FC Saarbrücken, der am Ende beim 16:0 seiner Favoritenrolle gerecht wurde.





Vor der Winterpause bestritt die SVG Bebelsheim-Wittersheim ihr letztes Spiel gegen den FC Viktoria St. Ingbert II und obwohl es auf dem Partie ein Spitzenspiel war, stand am Ende ein deutliches 5:0 zu Gunsten der SVG. „Ja, das war schon eine klasse Leistung unserer Mannschaft. Wir hatten eigentlich von der Viktoria viel mehr Gegenwehr erwartet“, ließ SVG-Trainer Nico Fickinger im Interview mit dem Saaramateur den Blick zurück schweifen. Zum Rückrundenstart jedoch richtet sich der Blick schnell in die Zukunft und natürlich lässt man es sich gerade in Bebelsheim nicht nehmen, ein wenig auf die Meisterschale zu schielen: „Ich denke, dass diese drei Mannschaften [SVG Bebelsheim-Wittersheim, SV Wolfersheim und FC Habkirchen-Frauenberg, Anm. d. Red.] den Meister unter sich ausmachen werden. Allerdings sind wir da noch lange nicht durch. Bei der Dreipunkteregelung kann alles ganz schnell gehen, da darf man nicht überheblich werden“, hält Fickinger die Euphorie bedeckt.

Unumstritten bleibt trotz Fickingers gedämpfter Erwartungshaltung, dass die SVG von der besten Position ins Rennen um den Meistertitel geht. Mit 52 Punkten hat Bebelsheim sieben Punkte Vorsprung auf Rang 2, auf dem derzeit der SV Wolfersheim residiert. Zwei Punkte dahinter folgt der FC Habkirchen-Frauenberg, der jedoch noch ein Nachholspiel im Rücken hat. „Wir sind ein echtes Team geworden, in dem jeder für jedem kämpft. Die Kameradschaft ist einfach klasse. Und dies ist dann der Schlüssel dazu, auf dem Platz solche Leistungen bringen zu können. Allerdings sind wir aufgrund der vergangenen Saison gewarnt. Damals sah es in der Winterpause bezüglich der Bezirksliga-Qualifikation sehr gut aus, ehe der große Einbruch folgte und wir ziemlich leichtfertig diese große Chance verspielten. Das war auch ein Problem der Disziplin. So etwas darf uns in dieser Runde nicht noch einmal passieren. Ich bin aber zuversichtlich, dass wir aus der vergangenen Rückrunde gelernt haben. In dieser Saison stimmt die Disziplin zu 100 Prozent“, beschreibt Fickinger die Stimmung bei der SVG.





Über die Winterpause hinweg hat sich am Kader der SVG Bebelsheim-Wittersheim nichts verändert. „Wieso soll man auch neue Spieler hinzuholen, wenn es so gut läuft?“, begründet Fickinger die Personalpolitik der SVG. Mit Stefan Bost hat Nico Fickinger jedoch noch einen Joker in der Hinterhand, der verletzungsbedingt zuletzt lange ausgefallen war. Sascha Cordier hingegen fehlt aufgrund von Achillessehnenproblemem weiter im Kader der SVG. „Am kommenden Freitag [5. Februar 2010, Anm. d. Red.] gastieren um 19:00 Uhr die Sportfreunde Walsheim bei uns. Am 10. Februar treten wir dann, ebenfalls zu Hause, um 19:00 Uhr gegen den TuS Rubenheim an“, so Fickinger zum Abschluss der Wintervorbereitung der SVG. Am 21. Februar startet Bebelsheim dann bei der SG Webenheim-Mimbach zum ersten Pflichtspiel nach der Winterpause.


21. Spieltag

Sonntag, 21. Februar 2010, beide um 12:45 Uhr
FC Viktoria St. Ingbert – SV Oberwürzbach
SV St. Ingbert II – DJK St. Ingbert II

Sonntag, 21. Februar 2010, alle um 14:30 Uhr
FC Erfweiler-Ehlingen – SV Alschbach
SG Herbitzheim-Bliesdalheim – TuS Ormesheim
SV Heckendalheim – SV Bliesmengen-Bolchen II
SV Breitfurt – DJK Ballweiler-Wecklingen II
SV Wolfersheim – FC Niederwürzbach
FC Habkirchen-Frauenberg – SV Niedergailbach
SG Webenheim-Mimbach – SVG Bebelsheim-Wittersheim


Zuvor jedoch stehen in der Kreisliga A Bliestal einige Nachholpartien auf dem Plan. Die am letzten Spieltag vor der Winterpause auf Grund des Schnees ausgefallenen Partien werden am 13. Februar 2010 nachgeholt:


Nachholspiele vom 20. Spieltag

Samstag, 13. Februar 2010, 14:30 Uhr
TuS Ormesheim – FC Erfweiler-Ehlingen

Samstag, 13. Februar 2010, beide um 15:00 Uhr
SV Alschbach – SV St. Ingbert II
DJK Ballweiler-Wecklingen II – SV Heckendalheim

Samstag, 13. Februar 2010, 16:00 Uhr
SV Oberwürzbach – FC Habkirchen-Frauenberg


Die fußballfreie Zeit geht also dem Ende entgegen und der Fußballfan im Bliestal darf sich auf eine spannende Rückrunde freuen, in der sich die Mannschaften hoffentlich bis zum Schluss einen heißen Kampf um die Meisterschaft liefern werden. Alles zum Bliestal-Fußball gibt es dann wie gewohnt hier auf SCB-Online...


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(06.02.2010)
Pausenfüller vom Tivoli...
 2
(05.02.2010)
KLA: Spielplan der Rückrunde
 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Daniela Seegmüller, 5. Februar 2010

Aufrufe:
744
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alles zur Bezirksliga Homburg und zur Kreisliga A Bliestal


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03