Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Rentrisch 3ter bei Saarlandmeisterschaft    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 1. Februar 2010

Die Saarlandmeisterschaft im Futsal steig am vergangenen Wochenende in Elversberg und auch die Tatsache, dass nur fünf Team überhaupt daran teilnahmen zeigt, dass der Futsal-Sport noch nciht vollends im Bewusstsein der Saarländer verankert ist. Die SZ berichtet aus Elversberg:

Spiesener sind die Futsal-Könige

Zwar schließt der Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ im Grunde ein Finale aus. Bei der Futsal-Saarlandmeisterschaft kam es am Samstag in der Elversberger Großenbruchhalle dennoch zu einem alles entscheidenden Spiel um den Titel. In der vorletzten Partie standen sich Titelverteidiger BSC EH (Extase Hartfuß) Saar und Gastgeber SV Borussia Spiesen gegenüber. Beide Teams hatten zu diesem Zeitpunkt bereits je dreimal gewonnen und waren somit als Erst- und Zweitplatzierte schon vorzeitig für das Südwest-Regionalturnier am 20. Februar (ebenfalls in Elversberg) qualifiziert.





Dass sich die Spiesener nach spannenden und torreichen 20 Spielminuten von den 150 Zuschauern feiern lassen durften, war eng verbunden mit zwei Namen: Torhüter Jens Müller parierte beim Stande von 3:3 einen Strafstoß. Patrick Kropp schoss 15 Sekunden vor Spielende das entscheidende 5:4.
Trainer Klaus Koch war sichtlich stolz, dass der Titel nach dem zweiten Platz im vergangenen Jahr jetzt vor heimischer Kulisse nach Spiesen geholt wurde. Auch Torwart Müller freute sich über den Sieg: „Schön, dass ich als Fußball-Rentner noch mal einen Titel holen darf. Mal sehen, was jetzt bei den Südwest-Meisterschaften für uns drin ist.“
Beim TuS Rentrisch, der zum ersten Mal an den Saarlandmeisterschaften teilnahm, war man ebenfalls zufrieden. TuS-Trainer Dirk Lang: „Die Mannschaft hat sich super geschlagen. Futsal ist im Vergleich zum sonstigen Hallenfußball wesentlich schneller. Und Regeln wie das Einkicken statt des Einrollens schulen die Passgenauigkeit. Es ist schade, dass sich nur so wenig Mannschaften gemeldet haben. Aber wir werden im kommenden Jahr sicher wieder dabei sein.“
Generell war der Tenor unter Spielern und Verantwortlichen positiv, was die offizielle Variante des Hallenfußballs anbelangt. Die Schnelligkeit und die technischen Fähigkeiten, die das Spiel abverlangt, wurden von allen fünf Mannschaften als großes Plus gewertet.
Auch beim Saarländischen Fußballverband (SFV) herrschte Zufriedenheit. Die Tatsache, dass nur 50 Fouls geahndet wurden, spreche für Futsal, sagte Adalbert Strauß, der Spielausschuss-Vorsitzende des SFV: „Die Art und Weise, wie die Teams aufgetreten sind, hat den Fair-Play-Gedanken ganz klar unterstrichen. Außerdem trifft die Kritik, beim Futsal würden nur wenig Tore geschossen, nicht zu. 59 Tore in zehn Spielen sprechen für sich.“ (Quelle: Saarbrücker Zeitung, 1. Februar 2010, Lokalteil St. Ingbert, Seite C9)

Ergebnisse der Futsal-Saarlandmeisterschaft:

BSC Exstase Hartfuß Saar – TuS Rentrisch 2:1
FC Phönix Kleinblittersdorf – SV Borussia 09 Spiesen 2:6
ESV Saarbrücken – BSC EH Saar 1:6
TuS Rentrisch – FC Phönix Kleinblittersdorf 2:1
SV Borussia 09 Spiesen – ESV Saarbrücken 4:1
BSC EH Saar – FC Phönix Kleinblittersdorf 2:0
TuS Rentrisch – SV Borussia 09 Spiesen 2:5
FC Phönix Kleinblittersdorf - ESV Saarbrücken 5:3
BSC EH Saar – SV Borussia 09 Spiesen 4:5
TuS Rentrisch – ESV Saarbrücken 5:2

Tabelle:

1. SV Borussia 09 Spiesen, 12 Punkte, 20:9 Tore
2. BSC Extra Hartfuß Saar, 9 Punkte, 14:7 Tore
3. TuS 1911 Rentrisch, 6 Punkte, 10:10 Tore
4. FC Phönix 09 Kleinblittersdorf, 3 Punkte, 8:13 Tore
5. ESV Saarbrücken, 0 Punkte, 7:20 Tore


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(01.02.2010)
BZL: Limbachs Reserve will hoch hinaus
 
(01.02.2010)
Masters 2010: Die Gruppenauslosung



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 1. Februar 2010

Aufrufe:
1261
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03