Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Trainer: Hassel sucht - Alschbach findet    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 8. Dezember 2009

Nicht nur Wechselgerüchte bei Spielern sorgen derzeit im Bliestal-Fußball für Aufsehen, auch die Trainerfrage ist in vielen Vereinen bis dato nicht geklärt. Schon einige Trainerwechsel gab es in dieser Saison alleine in der Bezirksliga Homburg zu bestaunen: Hauck übernahm Biesingen, Schmelzer übernahm Rohrbach II und Schmidt übernahm das Di Bartolomeo-Erbe in Altheim. Die jüngste Trennung vom Trainer geschah vor rund zwei Wochen in Hassel, wo man sich für viele überraschend von Coach Rüdiger Pfeiffer trennte, der schon 13 Jahre im Amt war. Nun gab es im Saar-Amateur erste Stellungnahmen zur Trennung. "Ich gehe mal davon aus, dass die sportliche Situation entscheidend war, bin aber enttäuscht über die Umstände der Trennung, ohne dass ich in der Öffentlichkeit emhr dazu sagen werden", erklärte Pfeiffer in der akteullen Ausgabe des SAM.

"Bei einem Vorbereitungsspiel vor zweieinhalb Jahren gegen den SV Breitfurt spielte unser Torhüter MArtin Walle im Feld und zog sich eine schwere Knieverletzung zu. Ihn konnten wir nicht adäqaut ersetzen.[...]", erklärte Pfeiffer weiter. Hassels 1. Vorsitzender der Abteilung Platzsport Eric Hugo kommt ebenfalls zu Wort: "Ich kann dies mit den Torleuten so bestätigen, doch dieser Umstand hatte nichts mit der Trennung zu tun. Vielmehr wurde nach Meinung des Vorstandes das vorhandene Potenzial nicht ausgeschöpft. Rüdiger ist menschlich ein super Typ, aber er war sehr lange im Amt. Da gibt es gewisse Abnutzungserscheinungen. Im gesamten Ort hat dies natürlich für viel Diskussionsstoff gesorgt, da Rüdiger so lange unser Trainer war. Wir werden jetzt erste Gespräche mit möglichen Nachfolgern führen. Der neue Trainer soll dann Interimstrainer Christian Weiland in der Winterpause ablösen. Da Lukas Wimmer zur Bundeswehr muss, haben wir mit Peter Celim vom FC Viktoria St. Ingbert einen neuen erfahrenen Torhüter verpflichtet. Er wird nach der Winterpause spielen".



Sowohl gegen Blieskastel als auch gegen Altheim verlor die SG Hassel die beiden Sechs-Punkte-Spiele seit dem Ende der Ära Pfeiffer deutlich



Die Winterpause beginnt für die SG Hassel schon jetzt, wurde doch das letzte Spiel des Jahres gegen den Spitzenreiter aus Hombrug ins neue Jahr verlegt.

Ebenfalls auf Trainersuche war bis am Wochenende der Tabellenvierzehnte der Kreisliga A Bliestal der SV Alschbach. Nach dem Rücktritt von Siggi Baus kam die Meldung aus Alschbach, dass Edgar Bauer das Traineramt von Interimscoach Jochen Müller übernehmen würde. Bauer ist im Bliesgau ein alter Bekannter, war er doch in der Saison 2007/2008 Meistertrainer des TuS Rentrisch.



Bauer machte sich als Meistertrainer des TuS Rentrisch in der Saison 2007/2008 einen Namen, bevor er zu Beginn der aktuellen Saison von Dirk Lang abgelöst wurde



Nun redet Bauer im Saar-Amateur auch über die Umstände des Wechsels zum SV Alschbach: "Ich hatte mir zufällig das Landesligaspiel zwischen dem FC Viktoria St. Ingbert und Freisen angeschaut. Danach spielte Alschabch gegen Viktorias Zweite. Ich habe mich dann kurz mit Alschbachs jetzigem Interimstrainer Jochen Müller unterhalten. Nach dem Spiel trat Siggi Baus von seinem Amt zurück und Abends bekam ich von Jochen einen Anruf, ob ich Interesse an diesme Job hätte. Er gab meine Telefonnummer an den 1. Vorsitzenden Alban Degel weiter, der sich ebenfalls bei mir meldete. Ich beobachtete den SVA gegen die DJK St. Ingbert und Bebelsheim. Nach dem Bebenlsheim-SPiel habe ich meine Zusagege gegeben, ehe wir am Donnerstag alles unter Dach und Fach brachten. Mein Vertrag läuft bis Ende der Saison. Im kommenden April setzen wir uns zusammen und beratschlagen, wie es weitergeht. Zielsetzung bis Saisonende ist der Zehnte Tabellenplatz."



Am Wochenede unterlag Alschbach mit 0:5 in Mimbach



Nach der 0:5-Schlappe in Mimbach gegeb die SG Webenheim-Mimbach geht es für Alschbach schon am Sonntag weiter, wenn man auf eigenem Platz den SV St. Ingbert II zum Sechs-Punkte-Spiel empfängt.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. Dezember 2009

Aufrufe:
663
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Links:
Alle Berichte zur KLA und zur BZL

Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03