Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
SL: Ortoleva: "Nicht aus Fehlern gelernt!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 27. März 2019

Für den SV Rohrbach stand am vergangenen Wochenende ein heißes Saarlandliga-Kellerduell bei der SF Rehlingen-Fremersdorf auf dem Terminkalender. Am Ende setzte es eine knappe 0:1-Niederlage, die den SVR wieder den Rechenschieber auspacken lässt: Jannik Spath (62.) erzielte per Foulelfmeter den goldenen Treffer der Partie.
„Über die gesamte Spielzeit gesehen war der Rehlinger Sieg verdient. Sie sind zwar nicht spielerisch die allerbeste Mannschaft, aber wir hatten leider nicht aus den Fehlern im Hinspiel gelernt“, resümiert Rohrbachs Spielausschuss-Vorsitzende Renzo Ortoleva in der Saarbrücker Zeitung. Er hadert vor allem mit dem Foulelfmeter, der das entscheidene SG-Tor zur Folge hatte. „In dieser Situation haben wir uns unglücklich naiv drangestellt. Der Ball war schon fast geklärt. Da muss unser Spieler wegbleiben und hat einfach zu ungestüm agiert“, meinte Ortoleva. „Wir haben jetzt beide Spiele gegen diesen direkten Mitkonkurrenten verloren. Die Jungs waren zwar gewillt, aber irgendwie auch etwas gehemmt. Sie sind einfach nicht richtig in die Pötte gekommen.“ Der Blick muss aber nach vorne gehen: „Es bringt nichts. Wir müssen das nun abhaken. Wie gesagt: Der Sieg für Rehlingen geht absolut in Ordnung. Wir müssen wieder mit einer ganz anderen Körpersprache und Zweikampfführung auftreten“, so Ortoleva.
In der Tabelle steht der SV Rohrbach mit 22 Punkten auf Rang 13 damit nur noch einen Punkt und einen Platz vor dem FC Rastpfuhl auf dem potentiellen Abstiegsrang 14. Im Ostsaarkreis werden naturgemäß viele Teams dem SVR im Kampf gegen den Abstieg die Daumen drücken, würde eine SVR-Abstieg doch auch in den Klassen darunter bis in die Bezirksligen folgen haben.
Am kommenden Sonntag, den 31. März 2019 empfängt der SV Rohrbach den Traditionsclub des VfB Borussia Neunkirchen auf dem heimischen Rasenplatz. Die Borussia steht mit 34 Punkten auf Rang neun der Tabelle.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(27.03.2019)
SP: Saarbrücken erster Halbfinalist
(27.03.2019)
VL: Delic: "Das 2:2 war gerecht!"
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 27. März 2019

Aufrufe:
643
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 28. Jan. 2023  -  29. Jan. 2023Bliestal-Cup 2023  (Würzbachhalle Niederwürzbach)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03