Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Rubeck: "Müssen uns mächtig steigern"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 7. März 2019

Für die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim geht es ab Sonntag, den 10. März 2019 wieder im neuen Fußballjahr 2019 rund. Dann empfängt man ab 14:30 Uhr den Drittletzten des SV Merchweiler, Im ersten Spiel des neuen Fußballjahres drohen aber einige Ausfälle: Co-Trainer Sebastian Kleer (Wadenzerrung), Denis Sikora (Bänderverletzung), Mirco Schwalbach (Bänderverletzung) und Patrick Meyer (Patella-Sehnenprobleme) werden wohl fehlen, Kapitän Steffen Sand wird nach einer Hüft-Operation in dieser Saison gar nicht mehr eingreifen können. Auch Christian Schmitt (Kahnbeinbruch) fehlt bis April. Der genesene Patrick Götz und auch Cyrill Hamann, Max Leyes und Edin Masimovic stehen aber wieder zur Verfügung.
„Wir müssen uns gegenüber den Begegnungen gegen Walsheim (2:1) und Rohrbach (1:3) mächtig steigern, um punkten zu können“, meint der 57-jährige Coach der SG Peter Rubeck im Pfälzischen Merkur. „In der Vorbereitung gab es ordentliche Phasen und welche, in denen ich überhaupt nicht zufrieden war.“ Er selbst war in der Saison 2012/2013 beim SV Merchweiler als Berater tätig und kennt den kommenden Gegner.
Bei der Personalplanung habe sich in den letzten Tagen nichts mehr ergeben. Zwar seien Gespräche gelaufen, Verstärkungen für die Ballweiler hätten sich daraus aber nicht ergeben, sagt Rubeck.
Zur Winterpause rangiert die SG mit 34 Punkten auf Rang vier der Tabelle sieben Punkte hinter dem Spitzenreiter der SG Lebach-Landsweiler und sechs Punkte hinter dem SV Rot-Weiß Hasborn auf Rang zwei.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(07.03.2019)
VL: Delic: "Team hat gut mitgezogen!"
(06.03.2019)
VL: Harenberg: "Jungs sind motiviert"
1



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 7. März 2019

Aufrufe:
709
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03