Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
SL: Ortoleva: "Liegt in Natur der Sache"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 4. März 2019

Mit 16 Punkten auf Rang 15 überwintert der Meister der Verbandsliga Nordost des SV Rohrbach in der Saarlandliga. Am Sonntag, den 10. März 2019 startet der SV Rohrbach beim FC 08 Homburg II in die Rückrunde. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Besondere Würze erhält die Partie, da die FCH-Reserve punktgleich mit dem SV Rohrbach ist.
Nach dem Rücktritt von Rüdiger Pfeifer Anfang des Jahres übernahm nun Fabian Schiffer das Traineramt beim SVR. „Mit dem neuen Trainer gab es in Sachen Spielsystem einige Veränderungen. Wir versuchen nun, überwiegend auf ein 3-5-2-System zu setzen. Hinten gibt es also nun eine Dreierkette“, sagt der Rohrbacher Spielausschuss-Vorsitzende Renzo Ortoleva in der Saarbrücker Zeitung. Auch einige Spieler aus der zweiten Reihe erhielten nun die Chance beim Klassenverbleib in der Saarlandliga mitzuhelfen. Da der SV Bübingen nach seinem Rückzug als Absteiger gesetzt ist, besteht im Abstiegskampf Unklarheit, wie viele Teams folgen müssen, hängt dies doch auch von den Gegebenheiten in den höheren Spielklassen ab.
Veränderungen im Kader gab es wenige: Abgänge blieben aus und mit Peter Szabo kam ein neuer Akteur hinzu. Er war zwischenzeitlich in seinem Heimatland Ungarn aktiv und kehrt nun zum SVR zurück, ist allerdings erst am Sommer spielberechtigt. Besonders schmerzen werden dem SVR aber die Abgänge nach der Saison, wenn mit Norman Schmitt(FC Noswendel Wadern), Marvin Kempf, Edin Makelic (beide FV Eppelborn) und Sven Pfeifer (SV Merchweiler) gleich vier Spieler den Verein verlassen.
„Abgänge sind natürlich nie gut – vor allem, wenn dich einige Stammspieler verlassen. Aber es liegt in der Natur der Sache, dass sich Spieler auch irgendwann einmal verändern. Sei es aus beruflichen oder privaten Gründen oder auch eventuell wegen finanziellen Anreizen“, meint Ortoleva, der aber auch die Chancen für Spieler aus der Zweiten Reihe und der A-Jugend sieht, steht doch die Jugendarbeit auch weiter im Vordergrund. „Wir haben zuletzt riesige Erfolge gefeiert und sind allen Beteiligten dankbar, die daran mitbewirkt haben. Es ist legitim, neue sportliche Herausforderungen anzutreten. Die Jungs werden nach der Runde gebührend verabschiedet“, betont Ortoleva, der auch nochmals klarstallt, dass die Sommer-Transfers „in keinster Weise“ etwas mit dem alten Trainer Rüdiger Pfeifer oder seinem Nachfolger Schiffer zu tun haben.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 4. März 2019

Aufrufe:
556
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03