Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Blickweiler-Breitfurt überrascht gegen SVF    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 20. November 2018

In der Landesliga Ost brachte die SG Blickweiler-Breitfurt den Tabellendritten des SV Furpach ins Straucheln: Mit 4:2 konnte man eine heiße Partie am Ende für sich entscheiden. Lukas Motsch (34.) brachte die SG zur Pause mit 1:0 in Front, ehe Patric Commercon (55. / SV Furpach) bei den Gästen die Rote Karte sah. Als Robin Haczynski (70.) auf 2:0 erhöhte waren die Hausherren endgültig auf der Siegerstraße, die Gäste gaben sich aber nicht auf und kamen durch Björn Schuck (72.) und Maximilian Schmitt (87.) zum Ausgleich. In einer heißen Schlussphase waren es aber Dennis Mauz (88.) und Christian Thielen (90. + 3.), die die Partie zu Gunsten der SG Blickweiler-Breitfurt entschieden.
"Am vergangenen Sonntag ging es für unsere beiden Aktiven Mannschaften nach Blickweiler zur SG Blickweiler-Breitfurt. Die Mannschaft von Trainer Daniel Dinger hatte sich viel vorgenommen und wollte unbedingt mit einem Sieg zurückkehren. Leider zeigte unser Team, vor allem im ersten Durchgang, keine gute Leistung und musste am Ende eine bittere 4:2 Niederlage hinnehmen.", heißt es auf der Facebook-Seite des SV Furpach. "In den letzten Minuten warf unser Team noch einmal alles nach vorne und sogar Torwart Maximilian Rieder war bei einer Ecke in der Nachspielzeit im gegnerischen Strafraum zu finden. Bei der besagten Ecke wurde Christian Jung klar im Strafraum gefoult, doch der Pfiff des Unparteiischen, der an diesem Tag auf beiden Seiten eine schwache Leistung zeigte, blieb zur Verwunderung vieler Spieler und Zuschauer aus. Dadurch hatte Blickweiler freie Bahn richtung leeres Furpacher Tor und schoss zum 4:2 Endstand ein."
In der Tabelle steht die SG Blickweiler-Breitfurt mit 23 Punkten auf Rang 10 der Tabelle, der SV Furpach rangiert mit 35 Punkten auf Tabellenplatz drei.
Am Samstag, den 1. Dezember 2019 um 16:00 Uhr reist die SG Blickweiler-Breitfurt nach einem spielfreien Totensonntag zum Derby zum SC Blieskastel-Lautzkirchen, am Sonntag, den 2. Dezember 2019 um 14:30 Uhr reist der SV Furpach zum SV Genclerbirligi Homburg.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 20. November 2018

Aufrufe:
895
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Feb. 2024 ganztägig21. Spieltag (18er) // 17. Spieltag (16er)  
So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03