Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Ruppert: „Stehen im Niemandsland“    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 14. November 2018

Eine deutliche 1:5-Auswärtsniederlage beim Spitzenreiter der Verbandsliga Nordost der SG Lebach-Landsweiler gab es am Wochenende für den SV Bliesmengen-Bolchen. Mario Valtchev (16.) brachte den Klassenprimus zunächst in Front, Mathias Munz (29.) sorgte für den Ausgleich, ehe Dominik Jäckel (31.), Jens Meyer (33.), Cayan Boz (45.) und Dominic Altmeier (89.) für einen deutlichen Heimerfolg sorgten.
„Nach diesem 1:1 hatten wir 15 Minuten lang bis zur Pause im Kollektiv als Mannschaft versagt. Die Tore waren aber auch teilweise der Qualität des Gegners geschuldet. Wir haben die starke Lebacher Offensive zu ihrem Konterspiel eingeladen“, sagt Mengens Trainer Patrick Bähr in der Saarbrücker Zeitung. Mit dem bislang erreichten fünften Platz könne man leben, auch wenn es bereits mit acht Remis zu viele Unentschieden gegeben hätte. „Wir haben aber auch ständig – vor allem in der Offensive – mit riesigen Verletzungsproblemen zu kämpfen. Ich weiß jetzt gegen Theley nicht, wen ich da vorne im Sturm aufstellen soll“, meint Bähr.
Am Sonntag, den 18. November 2018 ab 16:15 Uhr empfängt der SVB auf eigenem dem VfB Theley. Ruben Brocker ist weiterhin verletzt und Peter Luck noch gesperrt. Außerdem fehle nun auch der beruflich verhinderte Mathias Munz.
Stefan Ruppert vom Spielausschuss des SVB ergänzt: „Der Lebacher Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Die waren eine Klasse besser als wir. Bezüglich der Tabelle stehen wir jetzt im Niemandsland. Es geht nach vorne und nach hinten nichts. Jetzt müssen wir schauen, dass die Spannung aufrecht erhalten werden kann.“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 14. November 2018

Aufrufe:
412
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03