Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Rebmann: "Hochverdienter Sieg"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 30. Oktober 2018

Für die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim gab es in der Verbandsliga Nordost am Wochenende einen richtungsweisenden Heimerfolg: Gegen den Klassenprimus der SG Lebach-Landsweiler konnte man mit 2:1 gewinnen. Sascha Krauß (64.) brachte zunächst die Gäste nach einer torlosen ersten Halbzeit in Front, ehe Samuel Ikas (90.) in der Nachspielzeit zunächst ausgleichen konnte und Joker Patrick Meyer (90.) noch zum Siegtreffer der Hasuherren einnetzte. In einer hektischen Schlussphase reklamierten die Gäste in dieser Situation Handspiel, die Hausherren sprachen jedoch von einem Kopfballtor.
„Vom Spielverlauf her war es trotz der späten Tore ein hochverdienter Sieg für uns“, erklärte der Vorsitzende der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim, Dieter Rebmann in der Saarbrücker Zeitung. „Wir waren von Anfang an auf dem Platz präsent und die klar bessere Mannschaft. Zur Pause war das 0:0 für die Gäste mehr als schmeichelhaft“, berichtete Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheims Coach Peter Rubeck.
Der Rückstand sei aus dem Nichts gekommen und ein reguläres Tor sei seiner Elf aberkannt worden, da der Unparteiische den Ball nicht hinter der Linie gesehen hatte. „Es war ein ganz klar verdienter Sieg, leider war unsere Chancenverwertung mangelhaft. Wir haben eine überragende Moral gezeigt – Hut ab vor der Mannschaft! Leider haben wir aber mittlerweile größere Personalprobleme“, sagte Rubeck.
Mit 29 Punkten steht die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim auf Rang drei der Tabelle nun zwei Punkte hinter dem Saarlandliga-Absteiger der SG Lebach-Landsweiler und vier Punkte hinter dem zweiten Saarlandliga-Absteiger des SV Rot-Weiß Hasborn.
Am kommenden Samstag, den 3. November 2018 reist die SG Hinrundenfinale zum VfB Theley. Anstoß der Partie ist um 14:30 Uhr.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(30.10.2018)
VL: Gessner: "Gerechtes Ergebnis!"
(30.10.2018)
LL: Bierbacher "tüteten Punkte souverän ein"
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 30. Oktober 2018

Aufrufe:
681
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03