Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Delic: "Müssen Abstand vergrößern"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 26. Oktober 2018

Über die Relegationsrunde schaffte die SpVgg Einöd-Ingweiler in der Vorsaison als Vizemeister der Landesliga Ost zusammen mit dem SV Hellas Bildstock den Aufstieg in die Verbandsliga Nordost: Gegen den Mitaufsteiger aus Bildstock gab es im September auch den bis dahin letzten Sieg der Spielvereinigung. Nach einem 3:3-Remis bei der SG Thalexweiler-Aschbach am Wochenende steht man mit 11 Punkten auf Rang elf der Tabelle - punktgleich mit dem SV Hellas Bildstock - im Abstiegskampf. Nur einen Zähler trennt den Aufsteiger von einem Abstiegsrang und entsprechend motiviert wird man sein, am kommenden Sonntag, den 28. Oktober 2018 beim Heimspiel gegen den Mit-Aufsteiger und das derzeitige Tabellenschlusslicht der SG Bostalsee zu punkten.
Trotz der misslichen Lage bleibt Einöd-Ingweiler Coach almir Delic sachlich: „Ich kann meiner Mannschaft nichts vorwerfen. Die Spieler geben in jedem Spiel Vollgas“, erklärt Delic im Pfälzischen Merkur. Delics Elf ist mit nur drei Punkten die schlechteste Heimelf der Liga und braucht wichtige Punkte im Abstiegskampf. „Wir müssen den Abstand vergrößern, um nicht noch mehr unter Druck zu geraten“ fordert der Coach.
Routinier Ernes Custic kehrt nach überstandener Verletzung wieder in den Abwehrverbund des Verbandsligisten zurück. Fehlen wird erstmals in der Spielzeit Daniel Weis, der bis dahin alle 13 Partien absolvierte, in den kommenden Wochen aber beruflich verhindert sein wird. Dominik John übernimmt den Platz im Tor von Manuel Becker, der nicht zwischen den Pfosten stehen kann. Jonas Hoffmann wird nach einem HAndbruch erst kurz vor der Winterpause zurückkehren können.
Derzeit will Delic nicht auf das Restprogramm seiner Elf blicken und Prognosen abgeben. „Wir denken von Spiel zu Spiel und werden uns immer optimal vorbereiten“, betont Almir Delic, der von der Spielstärke der Liga überrascht ist. „Ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied zwischen Landesliga und Verbandsliga so groß ist“.
Im Winter will Delic daher nachlegen: Zwei bis drei Spieler, insbesondere für die Defensive, sollen kommen, sodass mit größerer Durchschlagskraft das Saisonfinale angegangen werden kann.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 26. Oktober 2018

Aufrufe:
345
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03