Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Das "andere Interview" mit Patrick Severin    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Alexander Wenzel, 19. Oktober 2018

Die nächste Runde beim „anderen Interview“ auf SCB-Online. SCB-Online-Redakteur Alexander Wenzel sprach in dieser Woche mit Patrick Severin über den SV Kirkel, die Kreisliga A Bliestal und den Gesprächsstoff am Montag:


SCB-Online: Hallo Patrick, wie geht es Dir?
Patrick Severin: Danke der Nachfrage mir geht es momentan gut kann nicht klagen

SCB-Online: Letztes Wochenende kam es zum Topspiel gegen den TuS Lappentascherhof. Ihr konntet einen 5:1-Heimsieg einfahren. Kannst Du uns ein paar Worte zum Spiel sagen?
Patrick Severin: Klar war das Spiel sehr wichtig für uns ich war mir sicher mit meinem Team den Platz als Sieger zu verlassen. Mein Team hat gut trainiert und hat eine sehr gute Fitness so dass wir immer zulegen konnten. Der TuS hat im ganzen Spiel zwei Torchancen und wir mindestens zehn also ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. In der Startelf des TuS standen sechs ehemalige Spieler, die mit mir mal in Beeden spielten und ich denke die waren schon motiviert ihren ehemaligen Trainer zu schlagen

SCB-Online: Zehn Spiele, neun Siege und auswärts ein Unentschieden gegen den Aufstiegsfavorit SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen. Spitzenreiter, hättest Du das vor Rundenbeginn erwartet?
Patrick Severin: Hätte ich nicht ganz erwartet da ja drei Stammspieler der letzten Saison den Verein verlassen haben und wir bekamen nur einen Kirkeler Junge zurück zu seinem Heimatverein. Ein neues Spielsystem mussten wir uns erarbeiten. Michael Weimann ist natürlich eine Verstärkung für jedes Team und zudem als Kirkeler Junge mit Herzblut dabei.

SCB-Online: Vor der Runde hast Du gesagt das die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen, der TuS Lappentascherhof, der SSV Wellesweiler, DJK St.Ingbert und der SC Olympia Calcio Neunkirchen sind die Favoriten um den Aufstieg in der Kreisliga A Bliestal. Zusammen mit eurem SV Kirkel seit ihr die Top sechs der Tabelle. Zu Recht?
Patrick Severin: Ja auf Jeden Fall und Palatia Limbach darf man auch nicht vergessen!

SCB-Online: Gibt es eine Mannschaft, die sogar noch stärker ist als Du erwartet hättest oder vielleicht doch nicht ganz so stark wie erwartet?
Patrick Severin: Nein es wird spannend bleiben bis zum Schluss

SCB-Online: Du bist schon lange im Trainergeschäft tätig. Auf was denkst Du wird es vor allem ankommen um einen Aufstieg zu realisieren?
Patrick Severin: Auf den Zusammenhalt als Team und den Trainingsfleiß und natürlich mit wenig Verletzten durch die Saison zu kommen.

SCB-Online: Wie würdest Du den Spruch bewerten „Hausaufgaben macht man gegen die unteren der Tabelle“?
Patrick Severin: Der ist sehr wichtig gegen die unteren muss man zu 100% gerüstet sein und keinen auf die leichte Schulter nehmen.

SCB-Online: Du und der SV Kirkel das scheint zu passen. Letzte Saison wurdet Ihr Vizemeister und erst in der Relagationsrunde musstet Ihr euch vom Traum des Aufstiegs verabschieden und wie bereits erwähnt aktuell ebenfalls Spitzenreiter. Was ist der Schlüssel dieser erfolgreichen Zusammenarbeit?
Patrick Severin: Wir sind ein sehr gutes Team: Mannschaft, Vorstand und Trainerstab! Eine große Motivation für mich ist es in dem Verein, wo ich als Jugendspieler begann und als aktiver Spieler auch schon Geschichte geschrieben habe nun als Trainer den Kreis zu schließen und mit dem Team den Aufstieg zu schaffen.

SCB-Online: Wie wichtig wäre ein Aufstieg für den SV Kirkel?
Patrick Severin: Für so ein Verein wie der SV Kirkel wäre der Aufstieg sehr wichtig, um sich in der ganzen Breite nochmal zu verbessern und auch interessanter für die Jugend zu werden.

SCB-Online: Am kommenden Sonntag gastiert der SV Höchen in Kirkel. Wie könnt Ihr auch dieses Spiel erfolgreich gestalten?
Patrick Severin: Wir müssen sehr konzentriert an die Sache gehen. Der SV Höchen ist nicht einfach zu spielen. Es war letztes Jahr eine knappe Geschichte.

SCB-Online: Wie tippst Du folgende Spiele?
Patrick Severin: SV Kirkel – SV Höchen 2:1
SV Genclerbirgli Homburg – SF Walsheim 1:0
SV Beeden – SC Blieskastel-Lautzkirchen 0:3
SG Marpingen–Urexweiler – SG Ballweiler–Wecklingen–Wolfersheim 1:1

SCB-Online: Vor ein paar Wochen habt Ihr auswärts beim Derby gegen den FC Palatia Limbach II die Palatia vom Ergebnis her, überrannt. Übertrieben gesagt, ist jetzt egal was in der Saison passiert Hauptsache „Derbysieger“?
Patrick Severin: (Lacht) Ja klar ist der Derbysieg wichtig aber in so einer Höhe eher selten super Teamleistung und tolle Einstellung schon vor dem Spiel waren dann auch der Schlüssel zum Erfolg und nochmals vielen Dank an mein Team und an Omo die Legende von Palatia Limbach mit dem ich ja schon eine großartige Zeit beim SV Beeden verbringen konnte und nun im Zweiten Jahr beim SV Kirkel zusammenarbeite.

SCB-Online: Den Namen Patrik Severin verbindet man natürlich auch mit dem SV Beeden. Hast Du noch viel Kontakt nach Beeden und schaust Du regelmäßig was der Sportverein macht?
Patrick Severin: Der Kontakt besteht ab und an. Natürlich schaut man an jedem Spieltag wie der SV Beeden gespielt hat. Die Zeit SV Beeden war eine tolle Erfahrung in der man sehr viel erlebt hat und ich möchte sie auch nicht missen.

SCB-Online: Beim Tank-Reifen-KFZ Severin in Bexbach, gibt es da montags andere Gespräche als Fußball und Reifen?
Patrick Severin: (Lacht) Nein da ist natürlich montags das Hauptthema Fußball da trifft man etliche von anderen Vereinen.

SCB-Online: Möchtest Du noch etwas sagen?
Patrick Severin: Ich möchte mich noch für das Interview bedanken und wünsche SCB-Online eine gute und tolle Saison. Ihr macht einem sehr guten Job

SCB-Online: Vielen Dank Patrik für deine Zeit, weiterhin noch alles Gute für dich und den SV Kirkel.


Kurzportrait:

Name: Severin
Vorname: Patrik
Geburtstag: 01.10.1964
Position: Sturm
Starker Fuß: Rechts-Links
Lieblingsrückennummer: 11
0,5l oder 0,33l: 0,33
Kurve oder Tribüne: Tribüne
Lieblingsverein: FC Bayern München
Rot oder weiß: Weiß
Ketchup oder Senf: Ketchup
Sportliches Vorbild: als Spieler Miroslav Klose und als Trainer Jupp Heynckes
Bester Fußball Spruch: „Das Runde muss ins Eckige.“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel, 19. Oktober 2018

Aufrufe:
1478
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 15. Juli 2024  -  21. Juli 2024 Blieskastler Stadtmeisterschaft  (Blieskastel)

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03