Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Nachhol-Derby steigt in Limbach    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 9. Oktober 2018

Am achten Spieltag war die Partie des FC Palatia Limbach gegen den SV Bliesmengen-Bolchen witterungsbedingt kurz vor dem Spielende beim Stande von 1:1-Unentschieden abgebrochen wurden. Am Mittwoch, den 10. Oktober 2018 steigt nun ab 19:00 Uhr die Neuauflage der Partie. Obwohl sich beide Vereine gegenüber dem Saarländischen Fußball-Verband mit dem Ergebnis einverstanden erklärt hatten, wurde eine Neuauflage angesetzt.
„Dieses Spiel in Limbach wurde erst nach fast drei Wochen mit einem endgültigen Urteil belegt. Es war zwar bereits zuvor provisorisch auf diesen Mittwoch angesetzt worden, doch man wusste nicht, wie es kommt“, ärgert sich Stefan Ruppert vom Spielausschuss des SVB in der Saarbrücker Zeitung. Den SV Bliesmengen-Bolchen ärgert vor allem, dass es zur Temrinkollision mit dem Spiel der hauseigenen Ü32 im Saarlandpokal gegen den SV Elversberg kommt. „Jetzt kommt dieses Nachholspiel dazwischen, was uns überhaupt nicht passt. Wie gesagt, die größte Frechheit ist, dass es fast drei Wochen gedauert hatte, bis ein endgültiges Urteil rauskam“, so Ruppert.
Der FC Palatia Limbach musste sich am Samstag beim SV Habach deutlich mit 0:3 eschlagen geben. Die Palatia steht damit mit 14 Zählern auf Rang neun der Tabelle. „Leider haben wir unsere Chancen nicht genutzt. Es war eine unnötige Niederlage“, erklärt der Limbacher Trainer Patrick Gessner. Seine elf vergab in der 44. Minute noch einen Foulelfmeter. „Wenn du vorne deine Dinger nicht machst, bekommst du sie hinten und du läufst dem Rückstand hinterher“, sagt Gessner, de sich zwar darüber ärgert, erneut eine englische Woche absolvieren zu müssen, die Chancen aber bei 50:50 sieht.
Für den SV Bliesmengen-Bolchen gab es einen 3:1-Auswärtserfolg bei der SG Thalexweiler-Aschbach. Durch den Sieg kann sich der SV Bliesmengen-Bolchen mit 17 Punkten auf rang fünf der Tabelle vorarbeiten. Der Sieg am Sonntag sei absolut verdient gewesen und hätte noch höher ausfallen können, erklärt Ruppert. Ärgerlich sei vor allem die Rote Karte für Peter Luck gewesen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 9. Oktober 2018

Aufrufe:
531
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03