Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
KLA: SGOEE-Coach Theis im Gespräch    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 5. Oktober 2018

Die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen gehörte zu den den tragischen Figuren der Vorsaison, musste man doch als Tabellenschlusslicht der Bezirksliga Homburg als einziges Team den bitteren Weg in die Kreisliga antreten. Zur neuen Saison übernahm Sascha Theis das Traineramt bei der SG. Er betreute zuvor den Bezirksligisten des FV Biesingen und übernahm das Traineramt bei der SG von Alexander Brettar. Im gespräch mit SCB-Online spricht Theis über seine neue Herausforderung: "Eingelebt habe ich mich sehr gut. Ich habe hier, trotz Abstieg, im Sommer eine absolut funktionierende Truppe übernommen. Ich bin aber auch soweit realistisch, um zu wissen, dass momentan alles so gut von der Hand geht weil man halt eben gewinnt. Es wir auch der Tag kommen an dem wir ein Spiel verlieren. Da sind wir schon sehr realistisch. Aber auch auf diesen Tag werden wir vorbereitet sein und wir sind am nächsten Trainingstag mit der gleichen Euphorie dabei wie nach einem Sieg."
Momentan läuft es bei der SG rund, führt man doch die Tabelle der Kreisliga A Bliestal an und ist auf dem besten Wege in die Bezirksliga zurückzukehren: "Mir ist sehr wichtig gerade während dieser momentanen Erfolgswelle jedem Spieler klar zu machen, dass dies Sonntag für Sonntag harte Arbeit ist. Wenn du am Ende der Saison ganz oben stehen willst dann hast du keine Topspiele oder "wichtigere Spiele". Wir müssen in jedem Spiel die Punkte holen. Und derzeit bleibt auch jeder Spieler auf dem Teppich das ist mir wie gesagt sehr wichtig."
Mit einem 8:3-Heimerfolg konnte man den ungeschlagenen TuS Lappentascherhof im Titelrennen der Kreisliga A Bliestal auf Distanz halten. Benedikt Baudy (2., 8.), Daniel Teuber (15.) und David Knauf (20.) brachten die SG in Erfweiler-Ehlingen früh mit 4:0 deutlich in front, ehe Daniel Weiß (40.) ein Lebenszeichen der Gäste aussendete. Elias Hofmann (50.) und Benedikt Baudy (58.) machten aber das SG-Dutzend voll und sorgten für die frühe Vorentscheidung. Auch wenn Alexander Schanz (62.) und Daniel Weiß (70.) zwischenzeitlich verkürzten stellten wiederum Benedikt Baudy (80.) und Julian Lang (87.) den alten Füng-Tore-Abstand wieder her. Theis zieht ein positiven Fazit aus dem Spitzenspiel: "Wir haben sehr stark angefangen man hat der Mannschaft angemerkt, dass sie weiß um was es geht und konnten das Spiel aufgrund früher Tore nach 20 Minuten mit einer 4:0-Führung vorentscheiden. In der zweiten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel in dem auch Lappentasch besser ins Spiel fand und zu Chancen und Toren kam. Meiner Meinung nach ein verdienter Sieg der aber in der Höhe ein, zwei Tore zu hoch ausfiel.", so Theis, der vor zwei Jahren als Co-Trainer von Horst Wenzel mit den SF Walsheim die Meisterschaft in der Bezirksliga Homburg feiert, nachdem er zuvor den SV Alschbach trainiert hatte.
Damit führt die SG nun mit 24 Punkten zudammen mit dem ebenfalls verlustpunktfreien SV Kirkel und dem TuS Lappentascherhof, der ein Spiel mehr auf dem Konto hat, die Tabelle an. Der FC Palatia Limbach II ist mit acht Punkten Rückstand auf die Spitze auf Rang vier schon distanziert. "Nach acht Spieltagen und acht Siegen mit Plus 42 Toren kann ich nur zufrieden sein. Momentan läuft es einfach gut. Wir sind jede Woche über 30 Spieler im Training. Alle arbeiten mit und das auch mit viel Freude und Spaß an der Sache. Ausschlaggebend für die Ergebnisse sind nicht nur die elf Spieler, die bei der Ersten Mannschaft Sonntags auf dem Platz stehen, vielmehr alle Spieler die in so großer Anzahl mit viel Elan und Ehrgeiz Woche für Woche am Training teilnehmen. Mein Co-Trainer Christoph Kihm der einen super Job macht und auch die Vorstandschaft die uns ganz in Ruhe arbeiten lässt und immer fragt wo sie unterstützen kann. Quasi das Gesamtkonzept SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen passt prima."
Am Wochenende steht dann ein in doppeltem Sinne besonderes Spiel in Ommersheim an: Die Ommersheimer Kirmes steht auf dem Programm und noch dazu ist der SV Kirkel zum Gipfeltreffen zu Gast. Theis weiß um die Bedeutung der Partie: "Das anstehende Spiel ist nicht nur "Gipfeltreffen" sondern auch Kerwespiel. Wer Ommersheim kennt, der kennt auch die Bedeutung der Kerb und dass da natürlich noch das Spiel gegen die ebenso ungeschlagenen Kirkler fällt ist natürlich nicht zu toppen. Diese Sonntage sind es doch, die unseren Amateursport so schön machen. Wir sind nicht übernervös, wissen natürlich um die Stärken von Kirkel, gehen aber mit viel viel Vorfreude in diesen Spieltag. Zweite, wie erste Mannschaft.", freut sich Theis auf das anstehende Spitzenspiel.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 5. Oktober 2018

Aufrufe:
1201
Kommentare:
1

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Notteschrieb am 07.10.2018 um 10:38 UhrPREMIUM
Respekt Sascha. Noch ein Typ mit Eiern, der die Gegner repektiert und weiß wie schwer es ist aus dieser Klasse zu kommen und nicht nur auf dem Platz ein Vorbild ist. Wünsche dir eine erfolgreiche Saison!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 8  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03