Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Das "andere Interview": Murat Kara Osman    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Alexander Wenzel, 29. September 2018

Die nächste Runde beim "anderen Interview" auf SCB-Online. In dieser Woche steht Murat Kara Osman vom TuS Lappentascherhof Rede und Antwort und spricht über die Saison, das Saarderby und Fastfood-Restaurants:


SCB-Online: Hallo Murat, wie geht es Dir?
Murat Kara Osman:Danke der Nachfrage, kann mich momentan weder auf dem Sportplatz noch privat beklagen.

SCB-Online: Im letzten Spiel Rundenspiel konntet ihr beim FV Neunkirchen einen 5:2-Auswärtserfolg erreichen. Kannst Du uns ein paar Worte zum Spiel sagen?
Murat Kara Osman: Wir sind in Neunkirchen gut ins Spiel gestartet, hatten uns gleich zu Beginn des Spiels gute Chancen erarbeitet und trafen gleich zweimal hintereinander. Allerdings verloren wir nach 2:0-Führung etwas die Ordnung, wir wollten zu viel und die Zuordnung stimmte nicht mehr. Danach trafen die Gastgeber zum 1:2, jedoch stand der Stürmer für mich ganz klar im Abseits. Wir wurden nach dem Treffer immer noch nicht richtig wach, so stand es zur Halbzeit 2:2 in Neunkirchen. Nach der etwas turbulenten Halbzeitansprache rappelte sich jedoch mein Team auf und wir spielten wieder Fußball, so wie ich es mir eigentlich schon viel früher gewünscht hätte. Am Ende hatten wir die verdienten 3 Punkte im Gepäck.

SCB-Online: Während der Woche kam es schon zum nächsten Pflichtspiel. Im Saarlandpokal ging es gegen den SV Lockweiler–Krettnich aus der Bezirksliga Wadern. Zum Schluss musste man sich mit 0:3 geschlagen geben. Kannst Du uns auch zu diesem Spiel ein paar Worte sagen?
Murat Kara Osman: Ich musste leider wegen Schichtarbeit auf einige Leistungsträger verzichten. Mir war vor dem Spiel schon bewusst, dass es an dem Spieltag gegen ein starkes Lockweiler–Krettnich schwer wird. Jedoch lieferte meine Mannschaft eine starke Leistung, jeder gab sein bestes und genau das erwartete ich vor dem Spiel: Kämpfen, Kraft tanken und dazulernen. Zur Halbzeit stand es hochverdient 1:0 für die Gäste. Lockweiler spielte souverän und klar strukturiert und generierte die besseren Chancen. Ich hatte nicht das Gefühl, gegen einen Bezirksligisten zu spielen. Ich bin der Meinung, dass die Klassen in Umgebung Wadern etwas besser aufgestellt sind als bei uns in Homburg. In der zweiten Halbzeit wurde es aber immer schwerer gegen unsere Gäste dagegenzuhalten und Lockweiler baute die Führung aus. Ich gab jedem auf der Ersatzbank die Gelegenheit mit einem Schiedsrichtergespann zu spielen und wechselte kräftig aus.

SCB-Online: Woher kommt diese Aufbruchsstimmung beim TuS Lappentascherhof?
Murat Kara Osman: Wir sind mit ein paar Ausnahmen alle ziemlich im gleichen Alter und schon länger miteinander befreundet. Ehemalige Jugend-Kameraden, Schulfreunde, oder einfach nur gute Freunde. Die Meisten fanden die Idee gut alle beisammen zu haben und zusammen zu kicken. Im Januar folgten mir acht Spieler, wir konnten in der Rückrunde der vergangenen Saison zeigen, dass wir für mehr fähig sind. Wir gewannen dadurch noch mehr Interessenten. Spieler die wieder zurück kamen oder sogar Spieler die sich für einen Wechsel zu uns entschieden haben. So formte sich langsam meine heutige Mannschaft.

SCB-Online: Was macht diesen Verein aus?
Murat Kara Osman: Der TuS macht einiges richtig. Unser Verein ist gut strukturiert und wird sehr gut geführt. Es fehlt uns an nichts. Wir haben beste Trainings- und Wettbewerbs Bedingungen, bisher blieb uns als Mannschaft kein Wunsch unerfüllt. Dafür bin ich sehr dankbar.

SCB-Online: Seit Januar 2018 leitest Du die Sportliche Geschicke des TuS Lappentascherhof. Die Ergebnisse zeigen ganz klar in eine Richtung, aber spielt Ihr auch schon den Fußball so wie Du ihn Dir vorstellst?
Murat Kara Osman: Ich denke, dass wir schon einen attraktiven, schnellen und klaren Fußball spielen. Unser Spiel wird von Sonntag zu Sonntag besser, die Mannschaft ist schon sehr weit. Allerdings muss man erwähnen, dass wir noch eine „neue“ Mannschaft, wir haben uns noch nicht zu hundert Prozent gefunden, teilweise fehlt noch etwas die Routine. Sowas kann man auch nicht trainieren, es kommt einfach mit der Zeit. Aber rundum kann man schon sagen, dass ich zufrieden bin.

SCB-Online: Was ist für Dich der perfekte Fußball?
Murat Kara Osman: Ich bin ein Freund von einfachen Sachen, ich mag keine großen Experimente auf dem Platz. Ich stehe auf einfache und klare Spielweise ohne viel schnick schnack.

SCB-Online: Du bist selbst im besten Fußballeralter, wo soll der Weg noch hingehen?
Murat Kara Osman: Naja mit 29 Jahren würde ich jetzt nicht vom besten Fußballalter reden, man ist schon etwas erfahrener geworden aber irgendwo merkt man auch das man älter wird, vielleicht liegt es aber auch nur an den langen Abenden mit den Jungs im Sportheim, ich weis nicht so genau (lacht). Spaß bei Seite, ich fühle mich momentan sehr wohl in mit meiner neuen Aufgabe, es macht Spaß und ich sehe zufriedene Gesichter um mich herum und das ist für mich das Wichtigste. Momentan gibt es kein Plan B.

SCB-Online: Am kommenden Spieltag habt ihr spielfrei. Wie wirst Du das freie Fußballwochenende gestalten? Vom Fußball komplett abschalten oder wirst Du dir die zwei Topspiele der Woche bei euch in der Klasse anschauen? Einmal der SV Kirkel im Derby gegen den FC Palatia Limbach II und das andere Spiel ist SC Olympia Calcio Neunkirchen gegen den SSV Wellesweiler.
Murat Kara Osman: Sonntags ist Matchday. Ich denke ich werde mir am Sonntag Spiele anschauen gehen, ist mal schön eine Mannschaft als Zuschauer analysieren zu können, hat man nicht immer die Gelegenheit dazu.

SCB-Online: Kommt euch die Pause, gerade auch nach dem Pokalspiel Recht oder hättet ihr gerne durch gespielt?
Murat Kara Osman: Ich finde generell eine Spielpause nicht gut, 14 Tage ohne ein Punktspiel kann eine Mannschaft schon mal aus der Bahn werfen. Ich persönlich hätte gerne durchgespielt, allerdings bleiben wir durch unser Pokalspiel am vergangenem Mittwoch etwas im Rhythmus, da unser nächstes Spiel ja am kommenden Mittwoch ist.

SCB-Online: Wer sind deine Favoriten in dieser Saison auf den Aufstieg in eurer Klasse?
Murat Kara Osman: Meine Favoriten sind die SG Ommersheim-Erfweiler-Ehlingen, der SV Kirkel und der SC Olympia Calcio Neunkirchen.

SCB-Online: Was Bedarf es deiner Meinung nach, um Aufsteiger in der Kreisliga zu werden?
Murat Kara Osman: Disziplin! Man muss jede Woche mental auf hundert Prozent sein, von Sonntag auf Sonntag. Jedes Spiel gleich ernst nehmen, egal ob der Gegner erster, zweiter oder zehnter ist. Natürlich muss man auch etwas kicken können, unsere Liga ist schon ganz stark für eine Kreisliga.

SCB-Online: Wie tippst Du folgende Spiele?
Murat Kara Osman: FC Palatia Limbach II - SV Kirkel 1:1
SC Olympia Calcio Neunkirchen – SSV Wellesweiler 3:1
SV Reiskirchen – SC Blieskastel-Lautzkirchen II 1:1
FC 08 Homburg – 1. FC Saarbrücken 1:0

SCB-Online: Am Wochenende steht das Saarderby des FC 08 Homburg gegen den 1. FC Saarbrücken an. Merkt man das am Spieltag in der Stadt?
Murat Kara Osman: Naja es geht, in der Stadt merkt man nicht viel. Ich werde es aber an den Spieltag merken wenn ich meine Pflanzen vor meiner Wohnung reinholen und mein Auto in der Garage verstecken muss, weil die Saarbrücker Fans durch meine Straße begleitet werden (lacht).

SCB-Online: Nun die Fragen aller Fragen „Grün–Weiß“ oder „Blau–Schwarz“?
Murat Kara Osman: Ganz klar Grün – Weiß!

SCB-Online: Viele verbinden den TuS Lappentascherhof auch mit dem McDonalds in Homburg. Wie oft wird nach dem Training oder Spiel Halt gemacht?
Murat Kara Osman: Ganz ehrlich? Mindestens ein- mal oder vielleicht auch sogar zweimal in der Woche (lacht).

SCB-Online: Möchtest Du noch etwas sagen?
Murat Kara Osman: Danke für deine Zeit.

SCB-Online: Vielen Dank Murat für deine Zeit, weiterhin noch alles Gute für dich und den TuS Lappentascherhof.
Murat Kara Osman: Merci.


Kurzportrait:

Name: Kara Osman
Vorname: Murat
Geburtstag: 28.04.89
Position: rechtes Mittelfeld
Starker Fuß: rechts
Lieblingsrückennummer: 9
0,5l oder 0,33l: ganz klar 0,33
Kurve oder Tribüne: Tribüne
Lieblingsverein: BVB
Rot oder weiß: Rot
Ketchup oder Senf: Senf
Sportliches Vorbild: Roberto Carlos


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(29.09.2018)
LL: SG Bliesgau und Walsheim siegen
2
(28.09.2019)
SP: Runde der letzten 32 ist ausgelost



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel, 29. September 2018

Aufrufe:
1044
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03