Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Delic freut sich auf Kerwespiel    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 13. September 2018

In der Verbandsliga Nordost stand am Wochenende das Duell der Aufsteiger aus der Landesliga Ost des Vorjahres auf dem Programm als der SV Hellas Bildstock die SpVgg Einöd-Ingweiler empfing. Am Ende stand ein klarer 4:0-Auswärtserfolg des Vizemeisters aus Einöd-Ingweiler beim Meister aus Bildstock. Benjamin Bresch (11.), Oliver Blank (30.), erneut Benjamin Bresch (50.) sowie Lars Pirmann (86.) trafen in Schwarze und besiegelten den deutlichen Gästeerfolg.
Durch die deutliche Niederlage im Aufsteiger-Duell rutscht der Meister der Landesliga Ost, der SV Hellas Bildstock, mit fünf Punkten auf Rang 13 der Tabelle, die SpVgg Einöd-Ingweiler überholt den SV Hellas und steht einen Rang und einen Punkt vor der Spielvereinigung auf Rang 12 der Tabelle.
„Wir haben endlich so gespielt, wie ich mir das vorgestellt habe – zweikampfstark und kompakt. Außerdem haben wir die Fehler abgestellt, die uns in den letzten Begegnungen das Genick gebrochen haben“, sagt der 43-jährige Trainer Amir Delic im Pfälzischen Merkur. Für ihn war der deutliche Sieg ein Beweis dafür, dass seine Elf an einem guten Tag jeden schlagen könne.
„In meiner Mannschaft steckt so viel Potenzial, alle sind willig und lernbegierig, so dass ich wusste, dass wir irgendwann unsere Punkte holen werden“, betont Delic, der aber auch betont, dass er wisse, dass noch einige Niederlagen kommen werden, stecken seine jungen Spieler doch gerade mitten in einem Lernprozess.
Am kommenden Sonntag, den 16. September 2018 steht für die Spielvereinigung ein ganz besonderes Spiel auf dem Programm: Ab 16:00 Uhr empfängt man den SV Merchweiler zum Kerwespiel. Für Delic ist Merchweiler ein Gegner, „gegen den es nachzulegen gilt, um den Anschluss zum Mittelfeld zu halten“ und gibt die Marschrichtung vor: "Wir müssen 90 Minuten bissig und zweikampfstark sein.“
Personell muss er lediglich auf Routiniers Ernes Custic verzichten, der nach einer Knie-Operation bis Anfang Oktober ausfallen wird. Die Neuzugänge Thomas Cooke, Jonas Hoffmann und Georgi Margiani werden ebenso mit von der Partie sein, wie der wieder genesene Lukas Schmidt.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 13. September 2018

Aufrufe:
437
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03