Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Hellas erwartet die Palatia    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 7. August 2018

Der FC Palatia Limbach kämpfte in der Vorsaison bis zum letzten Spieltag um den Klassenverbleib in der Verbandsliga Nordost. In dieser Saison verstärkten einige Neue die Palatia und zudem steht mit Patrick Gessner ein neuer Trainer an der Außenlinie. Am ersten Spieltag erwischte die Palatia einen Auftakt nach Maß: Mit 4:0 schickte man den FC Lautenbach nach Hause und sicherte sich die ersten drei Punkte der noch jungen Saison.
„Das Spiel war eigentlich bereits nach einer Viertelstunde entschieden. Es war eine eindeutige Angelegenheit“, meinte der Limbacher Vorsitzende Rudi Klaus im Pfälzischen Merkur.
Bereits am kommenden Wochenende muss sich die Palatia aber erneut beweisen, wenn man am Sonntag, den 12. August 2018 um 15:00 Uhr beim Aufsteiger und Landesliga-Meister des SV Hellas Bildstock vorspielen muss.
Für den SV Hellas verlief der Saisonstart alles andere als perfekt, musste man sich doch beim Saarlandliga-Absteiger des SV Rot-Weiß Hasborn eine deutliche 0:7-Schlappe einstecken. Darauf nimmt auch der Vorsitzende des SV Hellas Bildstock Manfred Plaetrich in einer Pressemitteilung des Vereins Bezug:"Die ersten Spiele einer neuen Spielzeit sind immer so etwas wie eine Standortbestimmung, ja mehr noch, wie eine Leitlinie für die nächsten Wochen und den Verlauf der ersten Saisonhälfte. Nun ist allerdings der Saisonstart am vergangenen Sonntag für unsere Hellas gründlich misslungen. Eine mehr als deutliche Klatsche bei Rot-Weiß Hasborn hat unsere Jungs, den Trainer und die gesamte Anhängerschaft von einem Moment auf den anderen von der noch immer währenden Meisterschaftseuphorie aus der Landesliga auf den Boden der Realität des offenbar deutlich höheren Verbandsliganiveaus katapultiert. Spätestens jetzt sollte auch der Letzte gemerkt haben, dass auch bei der Hellas die Bäume nicht in den Himmel wachsen und die Ligakonkurrenz eine andere ist als in der Landesliga. Niederlagen im Ausmaß des letzten Wochenendes ist die Hellas seit mehr als einem Jahr nicht mehr gewohnt. Das darf aber noch lange nicht heißen, dass wir uns künftig daran gewöhnen müssen – und das heißt es auch nicht!"
Der Vorsitzende mach den Fans Mut für das anstehende Duell mit der Palatia: "Schon deshalb gehe ich davon aus, dass wir heute gegen den FC Palatia Limbach eine gänzlich andere Hellas erleben werden, eine Hellas, die die böse Schmach vom letzten Sonntag vergessen machen will, eine Hellas, die zeigen will, dass jene nicht die wahre Hellas war, und eine Hellas, die allen Anhängern und vor allem allen Ligakonkurrenten verdeutlichen will, dass sie zu Recht in die Verbandsliga gehört!"





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 7. August 2018

Aufrufe:
1012
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03