Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
VL: Weiterer Neuzugang und Abstiegskampf    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 13. April 2018

Für den FC Palatia Limbach steht in der Verbandsliga Nordost weiter zittern auf dem Programm: Eine 0:4-Schlappe beim Tabellenletzten der SG Schiffweiler war in der Vorwoche ein herber Dämpfer im Kampf um den Klassenverbleib. Palatia-Trainer Alexander Ogorodnik war alles andere als zufrieden mit der Leistung seiner Elf, wie er im Pfälzischen MErkur zu Protokoll gab. „Gegen die Teams der oberen Tabellenhälfte spielen wir gut und punkten, gegen die Kellerkinder spielen wir schwach und verlieren.“ Die Liga sei so ausgeglichen besetzt, daher „warne ich jedes Mal meine Spieler.“ Mit der SVGG Hangard ist nun der Vorletzte zu Gast bei der Palatia und um nicht noch tiefer in den Abstiegsstrudel zu geraten sollte man etwas Zählbares in Limbach behalten. "Hier muss ein Heimsieg her!", gibt der Coach die Marschroute vor.
Hinter den Kulissen arbeitet man beim FC Palatia Limbach bereits fleißig am Kader für die neue Saison: Matthias Kuhn (SC Friedrichsthal, im Sommer 2018), Kevin Jachim (SC Friedrichsthal, im Sommer 2018), Jonas Weisenstein (FV Oberbexbach, im Sommer 2018), Lukas Meiser (SV Elversberg, im Sommer 2018), Marco Kitto (SG Erbach, ab Sommer 2018) sowie Kevin Gemeinder (SC Reisbach, ab Sommer 2018) standen bereits als Neuzugänge für die kommende Spielzeit fest. Nun präsentierte der FC Palatia Limbach mit Max Blug (FV Eppelborn) den nächsten Sommer-Transfer.
"Max Blug (19, Mittelfeld) ist die 7. Neuverpflichtung für die kommende Saison 2018/2019 beim Verbandsligisten FC Palatia Limbach. Der Mittelfeldspieler wechselt vom Oberligisten FV Eppelborn nach Limbach. Max durchlief beim 1. FC Saarbrücken alle Jugendteams. Unter anderem spielte er in der B- und A-Junioren Bundesliga. Ab der kommenden Saison wird er das Trikot der Palatia tragen. Wir heißen Max bei der Palatia herzlich Willkommen und wünschen ihm viel Erfolg für die kommenden Aufgaben!", erklärte der Verein am Donnerstagabend auf seiner Facebook-Seite.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 13. April 2018

Aufrufe:
1219
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03