Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
VL: Trainerwechsel in Limbach steht an    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 11. Dezember 2017

Beim FC Palatia Limbach wird in der kommenden Saison ein Trainerwechsel ins Haus stehen. Wie der Verein auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, wird Sascha Ogorodnik von einem Eigengewächs abgelöst. "Die Palatia hat bezüglich der Trainerposition des Verbandsliga-Teams frühzeitig die Weichen für die Saison 2018/2019 gestellt. Nach dreijähriger Tätigkeit läuft der Vertrag von Sascha Ogorodnik aus. Nachfolger wird unser bisheriger U23-Trainer und Jugendkoordinator Patrick Gessner (34). Mit B-Lizenz-Inhaber Gessner übernimmt erstmals seit vielen Jahren wieder ein Palatia-Eigengewächs die sportliche Leitung der 1. Mannschaft", heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.
Die Palatia steht mit 18 Punkten auf Rang 13 der Verbandsliga Nordost mitten im Abstiegskampf, konnte aber zum Jahresabschluss nach 0:3-Rückstand mit 4:3 gegen den Spitzenreiter des SV Rohrbach gewinnen und mit einem positiven Gefühl in die Winterpause gehen.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 11. Dezember 2017

Aufrufe:
4121
Kommentare:
9

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Markus (PID=7288)schrieb am 12.12.2017 um 18:57 Uhr
Ich lache mich schlapp. Man befördert einen \\\"Trainer\\\" der es mit einer Mannschaft, die qualitativ extremst besetzt ist, in der Kreisliga nicht schafft souverän vorne weg zu marschieren. Dann kann man am besten gleich mit der 1sten in die Kreisliga, den für mehr wird es mit diesem \\\"Trainer\\\" nicht reichen und spätestens nächstes Jahr geht\\\'s runter. Was wurde nur aus meiner Palatia in den letzten Jahren. Jahr für Jahr geht\\\'s mehr bergab. Mich wird man nach dieser Entscheidung nicht mehr bei Spielen sehen und Mitgliedschaft wird auch noch heute verschickt. Ich habe die Schnauze voll.....
 
 36  
 94

walter P. 99 (PID=33045)schrieb am 12.12.2017 um 20:32 Uhr
Also erstmal dein Deutsch und deine Satzstellung ist Wahnsinn, zu deinen Aussagen kann uch einfach nur mit dem Kopf schütteln! Du weist definitiv nicht Bescheid was in Limbach so abgeht! So „Fans“ „Anhänger“ wie dich brauch die Palatia nicht 100%. Vielleicht gehste nach Kerkel die brauchen noch paar Mitglieder und ein paar Fachleute wie dich können die auch gebrauchen ;)
 
 45  
 20

Erdbeerchen (PID=2425)schrieb am 13.12.2017 um 00:12 Uhr
Also, dass Ogorodnik gehen muss, kommt wenig überraschend (sofern er denn die Saison zu Ende macht...) Aber die Nachfolge ............
 
 12  
 83

Man glaubt es nicht (PID=8196)schrieb am 13.12.2017 um 07:16 Uhr
Ich hoffe das diese Entscheidung ein Aprilscherz ist. Wir befördern nicht wirklich unsern Patrick? Dann sollten wir zusehen, dass uns in der nächsten Zeit nicht unsere Nachbarvereine den Rang ablaufen
 
 13  
 91

Fan (PID=5754)schrieb am 13.12.2017 um 07:31 Uhr
Walter p bitte nicht über die Grammatik von anderen Personen lästern, wenn man selbst schreibt, als hätte man die erste Klasse erst im dritten Anlauf geschafft🙈Und du weißt also Bescheid, was in Limbach und in Kirkel so abgeht?! Ich denke, beide Vereine brauchen dich auch nicht😄
 
 15  
 44

Kritiker (PID=1565)schrieb am 13.12.2017 um 09:35 Uhr
Ich empfinde es als eine Frechheit, wie hier in den Kommentaren mit so einer Personalie umgegangen wird. Da ist ein junger, ambitionierter Trainer, der die B-Lizenz erwirbt um in Zukunft erfolgreich als Coach arbeiten zu können. Dieser bekommt dann die Möglichkeit in einer zweiten Mannschaft erste Erfahrungen zu sammeln und sich weiterzuentwickeln. Das da am Anfang noch nicht immer alles funktioniert ist doch völlig normal. All zu schlecht wird er seinen Job nicht machen, sonst käme man bei der Palatia mit Sicherheit nicht auf die Idee Ihn zu befördern. Lasst den Jungen doch mal die Chance ergreifen und sich beweisen. Falls es nicht funktioniert kann man hier immer noch die Entscheidung kritisieren, aber doch nicht im Vorfeld, wo noch rein gar nichts passiert ist.
 
 122  
 9

jupp (PID=22188)schrieb am 16.12.2017 um 21:39 Uhr
jesses nee.wie kann/darf so einer eine verbandsliga mannschaft trainieren!!!? ohne worte....
 
 5  
 46

Xxx (PID=53018)schrieb am 17.12.2017 um 11:42 Uhr
Viel spaß beim absteigen
 
 6  
 36

Gehm T. (PID=76986)schrieb am 18.12.2017 um 06:13 Uhr
Merchweiler. Verbandsliga Nordost-Teilnehmer SV Preußen Merchweiler kann einen neuen Trainer präsentieren. Pünktlich zur neuen Spielzeit wird Alexander Ogorodnik, der zum Saisonende beim Liga-Konkurrenten FC Palatia Limbach aufhört, das Ruder von Peter Müller beim SV Preußen Merchweiler übernehmen. Am Rande seiner gestrigen Weihnachtsfeier gab der Club die Meldung offiziell bekannt. In Limbach wird Ogorodnik am Saisonende drei Jahre als Trainer tätig gewesen sein. Quelle: http://www.fussballnews.saarland/merchweiler-begruesst-ogorodnik/
 
 3  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  
So 5. Juni 2022 ganztägig30. Spieltag 16er-Ligen  
Mo 6. Juni 2022 ganztägigPfingstmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03