Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Ostermann fordert "volle Konzentration"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 2. September 2017

Viel Spiele - vier Siege! So lautet die beeindruckende Bilanz von Blieskastels neuem Spielertrainer Torsten Ostermann, der am Sonntag mit seiner Elf den Verbandsliga-Absteiger des SV St. Ingbert zum Kirmesspiel empfängt. „Ich bin hoch zufrieden, obwohl wir spielerisch noch nicht dort sind, wo wir hinwollen“, erklärt der 36-jährige Ostermann im Pfälzischen Merkur.
In der Vorwoche gab es einen knappen 2:1-Auswärtserfolg bei der SVG Bebelsheim-Wittersheim. „Natürlich war das für mich kein Spiel wie jedes andere. Wir hatten große Personalprobleme. Von daher bin ich trotz der Hüftprobleme, die mir momentan zu schaffen machen, aufgelaufen. Das ging aber nur mit starken Schmerzmitteln“, sagt Ostermann in der Saarbrücker Zeitung. „Im Spielbericht im SaarAmateur wurde der Schiedsrichter von SVG-Seite hart kritisiert. Sie seien ganz krass benachteiligt worden. Und wir hätten uns geschämt, als wir vom Platz gegangen sind. Das kann ich so nicht stehen lassen. Wir haben uns mit Sicherheit nicht dafür geschämt, als Sieger den Platz zu verlassen. Die Bebelsheimer haben besser gespielt, es aber versäumt, in der ersten Halbzeit ihre Chancen zu verwerten. Am Schluss haben wir dann auch mit der nötigen Portion Glück 2:1 gewonnen. Es war ein Arbeitssieg!“
Vor der neuen Nummer eins, Christian Ramelli, können auch die Neuzugänge Nico Bauer und Philipp Herrmann weiter auf Einsätze hoffen. Beide neue Akteure konnte im bisherigen Saisonverlauf überzeugen. „Unser Pass-Spiel muss noch verbessert werden, um weiter erfolgreich zu sein,“ sagt Ostermann, der von einem schweren Spiel ausgeht. Die St. Ingberter verfügen über etliche gute Einzelspieler, auf die es zu achten gilt. Wir werden dem wieder unsere mannschaftliche Geschlossenheit entgegenwerfen. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge wollen sie Wiedergutmachung betreiben uns uns die Kerb versauen. Dies müssen wir unbedingt verhindern“, fordert Ostermann „90 Minuten lang volle Konzentration“.
Ostermann setzt beim SC vor allem auf den guten Teamgeist und muss verletzunsgbedingt lediglich auf Carsten Lück verzichten.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. September 2017

Aufrufe:
977
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03