Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Wenzel: "Ein neues Highlight"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Marc Schaber, 8. August 2017

Die Sportfreunde aus Walsheim hätten sich den Start in die neue Liga anders gewünscht: Im ersten Spiel in der Landesliga Ost musste sich die Mannschaft von Horst Wenzel beim Vorjahres-Vizemeister des SV Kirrberg deutlich mit 0:3 geschlagen geben. "Natürlich hätte ich mir gerne für den ersten Landesliga Spieltag der Geschichte des Vereins einen anderen Gegner als den Vorjahres-Vizemeister Kirrberg gewünscht und das dann auch noch auswärts.", erklärte Coach Wenzel im Gespräch mit SCB-Online. "Dementsprechend respektvoll agierten wir vor allem in den ersten Anfangsminuten und mussten auch frühzeitig den ersten Gegentreffer hinnehmen und dies auch verdientermaßen. Aber in der Folgezeit spielten wir erstaunlich gut mit, und obwohl Kirrberg weiterhin das bessere Team war, kamen auch wir zu einigen Möglichkeiten um den Ausgleichtreffer zu machen
Leider mussten wir in einer Phase, als man das Spiel durchaus als ausgeglichen bezeichnen Konnte. Durch einen wirklich total unnötigen Fehler in der 44. Minute den zweiten Gegentreffer hinnehmen."
Im zweiten Spielabschnitt kam Walsheim dann besser ins Spiel: "Nach der Pause kamen wir schnell wieder ins Spiel und drängten Kirrberg in die Defensive, die dann aber durch einen wunderbar vorgetragenen Konter in der 55. Minute auf 3:0 erhöhten. Im weiteren Verlauf blieb das Spiel dennoch sehenswert, Mit vielen Torraumszenen auf beiden Seiten.", so Wenzel. "Ich bin wegen des verunglückten Starts natürlich nicht zufrieden, dennoch habe ich von meiner Mannschaft viel Positives gesehen, was mich auch zuversichtlich für den weiteren Verlauf macht."
Schon am kommenden Wochenende wird es für die Sportfreunde ein echtes Highlight geben, wenn die SG Gersheim-Niedergailbach zum Derby nach Walsheim reist. "Schon am nächsten Sonntag steht uns ein neues Highlight bevor. Ist schon einige Jahre her dass es dieses Derby in der Meisterschaft gegeben hat, deshalb dürfte Gersheim auch sehr viele Zuschauer nach Walsheim locken."
Die Ausgangsituation ist für beide Teams gleich, hat doch auch die SG ihr Auftaktspiel verloren und musste sich auf eigenem Platz dem SV St. Ingbert mit 2:4 geschlagen geben. "Gersheim, die mit einer unerwarteten Niederlage gestartet sind und auch von Trainer Uth in der Presse hart in die Kritik genommen wurde, werden auf Wiedergutmachung aus sein. Wir hingegen wollen unser erstes Heimspiel gewinnen und unsere Ligatauglichkeit unter Beweis stellen."
Am kommenden Wochenende wird Wenzel voraussichtlich nur auf einen Akteur verzichten müssen. "Zum jetzigen Zeitpunkt können wir mit Ausnahme von Jim Stumpf (Muskelfaserriss) auf den kompletten Kader zugreifen. Auch der am Sonntag schmerzlich vermisste Joachim Schubert (Urlaub) wird wieder in der Startelf stehen.", so der erfahrene Trainer.


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(08.08.2017)
LL: Murat Er: "Hätten Punkt verdient!"
(07.08.2017)
KLA: Kahl fürchtet finanzielle Einbußen
61 



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 8. August 2017

Aufrufe:
1756
Kommentare:
10

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Jo (PID=82900)schrieb am 08.08.2017 um 16:53 Uhr
was ist mit den langzeit Verletzten Clemens , Dincher und Gebhart , spielen die nicht mehr in Walsheim ?
 
 0  
 0

Kurt  (PID=28250)schrieb am 08.08.2017 um 19:14 Uhr
Die Niederlage von Gersheim war keine Überraschung. Wer die Spieler des SV kennt, weiss was sie können. Ebenso war die Niederlage von Rentrisch vorhersehbar. Der SV wird den meisten der Liga überlegen sein.
 
 3  
 4

LL Experte (PID=62024)schrieb am 08.08.2017 um 21:23 Uhr
Dincher und Gebhard leiden noch an ihren Kreuzbandrissen Clemens an seiner Achillessehne Verletzung
 
 0  
 0

Dieter (PID=5028)schrieb am 09.08.2017 um 04:56 Uhr
Zitat Wenzel: \\\"Natürlich hätte ich mir gerne für den ersten Landesliga Spieltag der Geschichte des Vereins einen anderen Gegner als den Vorjahres-Vizemeister Kirrberg gewünscht\\\" Meines Wissens hat Walsheim ende der 90er schon mal Bezirksliga Ost gespielt und somit ist das kein historisches Erlebnis der Vereinsgeschichte.
 
 4  
 4

Dieter (PID=5028)schrieb am 09.08.2017 um 05:01 Uhr
Zitat Wenzel: \\\"Gersheim, die mit einer unerwarteten Niederlage gestartet sind\\\" Naja, wenn ich mir so die Mannschaftsaufstellung durchlese, erwarte ich SV Igb im oberen Drittel der Tabelle und SV Gersheim im ganz unteren Bereich der Tabelle
 
 4  
 5

Neutral. (PID=13268)schrieb am 09.08.2017 um 14:47 Uhr
Hab mich auch mal erkundigt! Durch die Klassenreform des SFV vor einigen Jahren ist die momentane Landesliga mit der damaligen Bezirksliga gleichzusetzen was man auch an den Gegnern sieht!Vor der neuen Reform spielte der SFW.genau gegen diese Mannschaften welche jetzt in der Landesliga spielen! !Die Tabelle wurde gesplittet und man hatte danach wieder eine Bezirksliga und alle Mannschaften aus dem Homburger Raum waren weg und Bliestalmannschaften kamen dazu! So hat der SFW doch schon hõher gespielt und man gab dem Kind nur einen anderen Namen!!
 
 2  
 1

#### (PID=1364)schrieb am 09.08.2017 um 19:18 Uhr
Also stimmt es doch das walsheim noch nie landesliga gespielt hat :-)
 
 10  
 0

Neutral. (PID=4420)schrieb am 09.08.2017 um 20:36 Uhr
Wenn du das so siehst und nicht nachvollziehen kannst dann ja!!
 
 2  
 1

Sascha (PID=1244)schrieb am 12.08.2017 um 17:50 Uhr
Ja, auch im Jahre 2008/2009 hat Walsheim in der dritten Liga (von unten gerechnet) gespielt, damals Bezirksliga Ost, heute Landesliga Ost. Es ist die identische Liga, nur mit anderem Namen.
 
 1  
 0

Marc Schaberschrieb am 13.08.2017 um 01:16 UhrPREMIUM
Für die Historiker unter Euch, hier die Abschlusstabelle der Bezirksliga Ost der Saison 2008/2009:

1. FC Viktoria St. Ingbert 72:20T 71P
2. SpVgg Einöd-Ingweiler 103:41T 67P
3. SV Borussia Spiesen 78:40T 66P
4. SV St. Ingbert 94:51T 61P
5. SV Bliesmengen-Bolchen 84:48T 57P
6. SV Reiskirchen 79:49T 48P
7. ASV Kleinottweiler 43:39T 38P
8. TuS Rentrisch 49:53T 37P
9. SV Hellas Bildstock 49:52T 35P
10. FV Oberbexbach 46:70T 35P
11. SV Gersheim 37:50T 32P
12. SV Bexbach 44:73T 30P
13. FV Biesingen 58:87T 28P
14. SV Kirkel 37:70T 23P
15. SF Walsheim 32:87T 21P
16. SG Hassel 36:111T 18P

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mo 20. Feb. 2023 ganztägigRosenmontag  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03