Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: "Natürlich eine wunderbare Sache!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        

VERFASST VON Marc Schaber, 6. Juni 2017

Die Sportfreunde aus Walsheim haben eine unglaubliche Geschichte geschrieben: Vor gut 12 Monaten noch knapp dem Abstieg in die Kreisliga entrungen, feierte man nun die Meisterschaft in der Bezirksliga Homburg und den damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga Ost.
Die Sportfreunde starteten gut in die Saison. „Wir haben, zugegebener Maßen, auch Glück gehabt in den Spielen und gegen Reinheim einen überragenden Torwart Marius Mohr, der uns vor allem in der zweiten Halbzeit den Vorsprung über die Zeit retten half und den Sieg festhielt“, so SFW-Trainer Horst Wenzel im August, als noch niemand mit dem Titelgewinn der Sportfreunde rechnete in der Saarbrücker Zeitung. „Wir sind alle überrascht von unserem Höhenflug und wollen so lange wie möglich oben mitspielen“, konstatierte der 53-Jährige dann im Oktober.
Besonders die intensiven Trainingswochen zu Beginn der Saison haben sich bezahlt gemacht, auch weil der Kader des Meisters klein war. Besonders in der Winterpause gab es Rückschläge und man startete mit Problemen in die zweite Saisonhälfte, die ja gerade in Amateurklasse über Erfolg und Misserfolg entscheidet. Dann kam das Verletzungspech: Steven Gebhart (Kreuzbandriss), Sascha Clemens (Überreizung der Achillesferse), Marius Wolf (Außenbandabriss im Sprunggelenk) oder auch Joachim Schubert (Muskelbündelriss) fielen aus, dennoch legte die Wenzel-Elf einen unglaublichen Willen an den Tag und drehte auch verloren geglaubte Spiele in der Schlussphase, ehe am Ende ein 6:0-Heimerfolg gegen die DJK St. Ingbert und die gleichzeitige 1:4-Auswärtsniederlage des punktgleichen Tabellenzweiten des SV Bliesmengen-Bolchen II das Walsheimer Titelwunder wahr werden ließen. „Es ist natürlich eine wunderbare Sache, dass wir den Aufstieg geschafft haben, weil er, wie ich immer betont habe, unerwartet gekommen ist.“, so Wenzel in der Saarbrücker Zeitung. "Du arbeitest ein ganzes Jahr in vielen Trainingseinheiten am Erfolg deines Teams. Dazu kommen die Vorbereitungen im Sommer und im Winter. Viele Testspiele werden absolviert. Du versuchst in 29 Meisterschaftsspielen dir eine gute Basis zu erarbeiten und dann kommt wirklich so ein Tag wie letzten Sonntag, an dem es heißt, hop oder Top. Wahnsinn, dass es am letzten Spieltag solch ein Finale gegeben hat. Dies alles zu realisieren wird noch einige Tage in Anspruch nehmen.", erklärte der Coach auf SCB-Online.
In der neuen Saison werden Jim und John Stumpf (SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim), aber auch Matthias Schmidt (SG Parr Medelsheim) den Kader der Sportfreunde verstärken, während Co-Trainer Sascha Theis das Traineramt beim FV Biesingen übernehmen wird. Neuer Co-Trainer Wenzels wird Joachim Schubert. Auch Yannick Dincher wird länger fehlen, da er erst vor einigen Tagen wegens eines Kreuzbandrisses unters Messer musste.
Auch für die Zweite Mannschaft der SFW wird sich zur neuen Saison einiges ändern, geht man doch erstmals als aufstiegsberechtigte Reserve an den Start. „Wir müssen eine ganze Portion zulegen, um dort zu bestehen“, blickt der Trainer auf die anstehende Spielzeit in der Landesliga Ost nach vorne.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 6. Juni 2017

Aufrufe:
1080
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Gast (PID=21650)schrieb am 06.06.2017 um 19:38 Uhr
Walsheim wird das gleiche Schicksal wie Rubenheim ereilen.
 
 1  
 11

### (PID=39470)schrieb am 06.06.2017 um 20:34 Uhr
Walsheim wird sich mit dieser mannschaft im oberen teil der tabelle aufhalten. Werden zwar nichts mit dem aufstieg zu tun haben aber oben... @gast.....bist wohl einer von den geschlagenen teams von walsheim und hast ne schlechte meinung Rubenheim war noch nie ne ll mannschaft.... Walsheim hat ne junge starke truppe die was erreichen kann
 
 11  
 4

Mond (PID=234)schrieb am 07.06.2017 um 02:44 Uhr
Naja. Obs reicht wird man sehen. Theis geht und damit seit ihr mit Sicherheit nicht besser.
 
 9  
 7

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 25. Okt. 2020 ganztägig8. Spieltag 16er Ligen  
Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03