Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
BZL: Verhandlung erst am 24. Mai!    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

        


VERFASST VON Marc Schaber, 19. Mai 2017

Es ist das Thema im Bliestal-Fußball: Der Einspruch der SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim II gegen die Wertung der Partie gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II wurde am vergangenen Mittwoch abgewiesen. Die SG Ballweiler-Wecklingen-Wolfersheim nahm daraufhin von ihrem Recht Gebrauch, Einspruch gegen diese Entscheidung einzulegen. Nun steht fest, wann die mündliche Verhandlung zu diesem Thema stattfindet: Der Fall wird am Mittwoch, den 24. Mai 2017 um 17:15 Uhr verhandelt.
Damit wurden die schlimmsten Befürchtungen der Fans, Spieler und Verantwortlichen wahr: Die Bezirksliga Homburg wird mit einem schwebenden Verfahren quasi unter Vorbehalt enden. Dies könnte mehrere Auswirkungen haben: Womöglich kann kein Team zum Meister gekürt werden. Wahrscheinlich steht der Relegationsteilnehmer der Liga nicht fest und auch im Abstiegskampf wird es ein Fragezeichen geben, das sich erst am darauf folgenden Mittwoch auflösen wird.
Kurios zudem: Am Mittwoch, den 24. Mai 2017 stehen bereits die ersten Relegationsspiele auf dem Programm und zumindest die Relegation um den Landesliga Aufstieg der Bezirksliga-Zweiten im Nordosten könnte dann noch nicht komplett sein, zumal ja bei einem Sieg der SF Walsheim und des SV Bliesmengen-Bolchen II ein zusätzliches Entscheidungsspiel um den Meistertitel vorangestellt werden müsste, ehe der Vizemeister der Spielklasse feststeht. Dies würde aber nur dann stattfinden, wenn der Einspruch abgewiesen wird.
Sicher ist damit nur eines: Es wird ein besonderes Saisonfinale am kommenden Sonntag in der Bezirksliga Homburg und je nach Ausgang der Spiele ist man danach genauso schlau wie zuvor und eventuell gibt es die Meisterschale am Mittwoch in Saarbrücken...


Dir gefallen die Inhalte auf SCB-Online? Unterstütze uns mit einer kleinen Spende schon ab 1,00 €:

(20.05.2017)
LL: Rohrbach verabschiedet Spieler-Trio
(19.05.2017)
VL: Mengen mit einem Punkt ins Glück?



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 19. Mai 2017

Aufrufe:
3079
Kommentare:
13

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Fairplay (PID=2426)schrieb am 19.05.2017 um 09:30 Uhr
Ich hoffe, dass der SFV jetzt endlich den Mut hat die richtige Entscheidung zu treffen. Klarer Regelverstoß, also Punktabzug für Mengen!
 
 23  
 10

Frank (PID=15764)schrieb am 19.05.2017 um 09:36 Uhr
na toll, echt traurig! Falls Walsheim und Mengen am Sonntag gewinnen und am Mittwoch Mengen die Punkte gegen Ballweiler aberkannt bekommt, wird das wohl die traurigste Meisterschaft aller Zeiten für Walheim! Wer will denn so am grünen Tisch Meister werden? Falls Mengen die Punkte behält, dann gibt\\\'s noch ein Entscheidungsspiel und der Verlieren spielt Relegation, damit endet wohl die Saison Ende Juni! Erst dann wissen etliche Vereine in welcher Klasse sie nächste Saison spielen, wenn die Wechselfrist schon fast vorbei ist! Erschreckend!
 
 5  
 0

Hans  (PID=23898)schrieb am 19.05.2017 um 09:47 Uhr
Unfassbar !!!! Bawewo 2 macht sich gerade in der ganzen Liga beliebt Viele Vereine können nicht planen und hängen sowohl unten als auch oben in der Schwebe und dass nur weil die jetzt eine schlechte Saison retten wollen...hoffentlich steigen die ab !!!!!!!! Die Entscheidung wird sich nicht ändern Klarer Fall von letzer Strohhalm.....Mengen wird die Punkte zu 1000% behalten
 
 10  
 7

Typisch SFV (PID=33786)schrieb am 19.05.2017 um 09:48 Uhr
So wie ich unseren SFV kenne lassen Sie am Mittwoch das Entscheidungsspiel um die Meisterschaft Walsheum gegen Bolchen spielen. Bolchen gewinnt macht Meister und drei Stunden später auf der Verhandlung bekommen Sie die Punkte abgezogen. Dann wäre Bolchen nur noch dritter und Walsheim kann dann bestimmt nicht mehr feiern. Das würde noch zu unserem Verband passen.
 
 6  
 0

Wahnsinn (PID=65144)schrieb am 19.05.2017 um 09:54 Uhr
Das ist für alle betroffenen Vereine schlimm. Man kann hier keinem Verein einen Vorwurf machen! Das ist einzig und alleine eine Lachnummer das SFV !!!
 
 9  
 1

Fußballer  (PID=40904)schrieb am 19.05.2017 um 10:03 Uhr
Absolute Frechheit vom Verband die Verhandlung erst auf Mittwoch zu terminieren😤. Sollte Walsheim und Bliesmengen am Sonntag gewinnen muss eine Entscheidung vor Mittwoch getroffen werden. Typisch Saarländischer Fußballverband jedes Jahr der selbe Mist und sie lernen nix daraus !!!! So holt mann jedem die Freude am Fußballspielen 👎👎👎
 
 12  
 1

Hennes (PID=9702)schrieb am 19.05.2017 um 10:39 Uhr
Die Frage ist doch die! Warum braucht der sfv solange für eine Entscheidung? Hat brocker oder hat er nicht spielen dürfen!? Ganz einfach eigentlich, aber bei dem Kauderwelsch an regeln und pharagraphen für die Rentner im Verband wohl selbst nicht mehr zu beantworten. Bei Punktabzug für Mengen würde ja noch bierbach in die Relegation rutschen. Der Hit wäre dann wirklich ein Entscheidungsspiel zwischen Mengen u walsheim!!! In diesem Sinne. Es lebe der Sport, er ist gesund und macht uns hort. Vllt kommt ballweiler ja noch auf die Idee den Einspruch zurückzuziehen, das hier irgendjemand irgendetwas feiern kann. Sei es Klassenerhalt Relegation oder die Meisterschaft.
 
 9  
 1

Josef (PID=3850)schrieb am 19.05.2017 um 11:17 Uhr
Ich stand mit meinem Kollegen,nach dem Spiel Ballw. 2 gegen Bliesm. Bo. 2, in Wolfersheim im Sportheim. Hinter uns standen Verantwortliche von Ballweiler / Wolfersheim und diskutierten. \\\"Einer sagte, dass heute bei Ihnen 7 Spieler von der erfolgreichen 1. Mannschaft in der Vorrunde mitgespielt hätten und man da kein Spiel in der Bezirksliga verlieren kann. Man müsse sich schämen.\\\" Der SV St. Ingbert hat nun mal, vor der Runde, die Mannschaft abgemeldet und somit war es kein Spielausfall der 1. Mannschaft des SV Bliesmengen-Bolchen und kein Regelverstoß.
 
 10  
 5

Marco (PID=2450)schrieb am 19.05.2017 um 14:38 Uhr
Wenn Biesingen Sonntag sein Spiel gegen Erbach gewinnen sollte wäre es doch irrelevant da sie so oder so die Tabelle als 4 Letzter beenden würde oder ??
 
 4  
 0

Zuschauer (PID=2136)schrieb am 19.05.2017 um 14:45 Uhr
@Marco sollte Biesingen gewinnen ja. Ich glaube aber kaum dass Biesingen im Hinblick auf die letzten Spiele gegen Teams aus dem oberen Bereich allzu große Chancen gegen Erbach haben wird.
 
 1  
 0

beobachter (PID=660)schrieb am 19.05.2017 um 14:47 Uhr
Wenn sie gegen Erbach gewinnen..
 
 1  
 0

Fussballfan (PID=1808)schrieb am 20.05.2017 um 16:57 Uhr
Erbach könnte unendlich Sympathiepunkte im ganzen Bliesgau sammeln...
 
 3  
 1

STIER (PID=2400)schrieb am 24.05.2017 um 13:39 Uhr
Glückwunsch an Biesingen😀!
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.



 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03