Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Das "andere Interview" mit Kevin Kreutz    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    


VERFASST VON Alexander Wenzel & Marc Schaber, 13. November 2016

Das „andere Interview“ mit SCB-Online-Redakteur Alexander Wenzel geht in die nächste Runde: Heute im Interview ein Mann, den viele als Spieler kennen. Aber Kevin Kreutz hat sich auch einen sehr verdienten Namen als Schiedsrichter gemacht. Wir wollen mit ihm heute darüber sprechen. Seine Beweggründe Schiedsrichter zu werden, wie es um seine Neutralität steht und natürlich sprechen wir auch kurz über die SF Walsheim.

SCB-Online: Hallo Kevin wie geht es Dir?
Kevin Kreutz: Hallo, ja mir geht es sehr gut und selbst?

SCB-Online: Ebenso. Am letzten Wochenende gab es für Dich und Deinen Verein - den SF Walsheim - die erste Saisonniederlage gegen den SV Bliesmengen-Bolchen II. Kannst Du uns ein paar Worte zum Spiel sagen?
Kevin Kreutz: Ja leider. Wir haben unsere Chancen liegen lassen und haben dann in unsere Defensive einige Fehler gemacht.

SCB-Online: Im Bliesgau sind viele der Meinung, dass die SF Walsheim die Saison als Aufsteiger in die Landesliga beenden werden. Letzte Saison musstet ihr lange um den Klassenverbleib kämpfen. Ist es auch so, dass ihr in dieser Saison von vielen auch unterschätzt worden seid?
Kevin Kreutz: Ich denke mal ja. Ich habe von einigen Vereinen schon gesagt bekommen, dass wir absteigen werden. Aber wir sind diese Saison als Team gestartet und nicht als Einzelkämpfer.

SCB-Online: Wenn am Schluss der Saison ein einstelliger Tabellenplatz bei den SF Walsheim herausspringt, kann und wird man, denke ich, auch zufrieden sein, da man auch die letzte Saison auch noch im Hinterkopf hat?
Kevin Kreutz: Wenn man die letzte Saison bedenkt, ist es schon ein großer Sprung gewesen. Aber man kann und wird zufrieden sein, wenn man unter den ersten Fünf bleibt.

SCB-Online: Aber Kevin, wir wollen eigentlich heute nicht mit Dir über die SF Walsheim sprechen, sondern über Kevin Kreutz, den Schiedsrichter. Seit wann bist Du denn Schiedsrichter?
Kevin Kreutz: Vor circa acht Jahren habe ich begonnen.

SCB-Online: Wurdest Du freiwillig Schiedsrichter? (lacht)
Kevin Kreutz: Ja. Es hat mich sehr interessiert wie die Arbeit als Schiedsrichter ist, da mein Bruder Pascal Frenzel und meine Schwester Tatjana Uhr schon als Schiedsrichter unterwegs waren.

SCB-Online: Kannst Du Dich noch an Dein erstes Spiel als Schiedsrichter erinnern?
Kevin Kreutz: Mein erstes Spiel ist schon etwas länger her aber man kann sich noch gut daran erinnern. Mein erstes Spiel war in Walsheim die E - Jugend.

SCB-Online: Du hast als Schiedsrichter sicherlich schon Dinge gepfiffen, die bei den Spielern nicht auf Gegenliebe gestoßen sind. Da du selbst Spieler bist, kannst Du diese Emotionen oder auch Widerworte der Spieler verstehen?
Kevin Kreutz: Ja die Reaktionen der Spieler konnte ich oft gut verstehen. Bin ja selbst als Spieler so.

SCB-Online: Wenn Du selbst spielst, „beobachtest“ Du da auch den Schiedsrichter, ob er dies oder das richtig pfeift?
Kevin Kreutz: Nein. Habe mich immer dann auf mein Spiel konzentriert. Denn jeder Schiedsrichter sieht andere Situationen anders als alle anderen. Deswegen habe ich mich nie auf die Entscheidungen der Schiedsrichter konzentriert

SCB-Online: Gab es auch Spiele bzw. Momente bei denen Du dachtest, „Oh Mist das war jetzt vielleicht doch nicht korrekt“?
Kevin Kreutz: Ja das hatte ich schon öfters. Aber man muss sich immer eines sagen," es gibt keine falsche Entscheidungen wenn man sie nicht begründen kann".

SCB-Online: Gerade hier bei uns im Bliesgau „Kennt jeder jeden“ wie schwierig ist es da manchmal die Neutralität zu wahren? Muss man da in den 90 Minuten einfach „alles ausblenden“?
Kevin Kreutz: Klar gibt es Spiele für die man eingeteilt wird bei denen man denkt "Oh, sehr cool" weil man bei dem einen Verein z.B. viele Freunde hat. Aber das spielt innerhalb der 90 Minuten keine Rolle. In den 90 Minuten ist mein einziger Freund das Schiri Regelbuch. Wenn ich dieses "Jeder kennt jeden" nicht ausblenden könnte, wäre ich kein Schiedsrichter geworden.

SCB-Online: Welches Spiel ist dir bisher am meisten in Erinnerung geblieben als Schiedsrichter?
Kevin Kreutz: Lokale Derbys waren für mich das Schönste, wo ich als Schiedsrichter gefordert wurde.

SCB-Online: Bis in welche Liga dürftest Du pfeifen?
Kevin Kreutz: Ich darf bis in die Landesliga pfeifen.

SCB-Online: Warum sollte man Schiedsrichter werden?
Kevin Kreutz: Man ist immer unterwegs. Ist auch ein schönes Gefühl, wenn man ein Spiel leitet. Denn ohne Schiedsrichter gäbe es auch kein Fußball.

SCB-Online: Seit dieser Saison pfeifst Du aber keine Spiele mehr. Ist dies eine Pause um sich ganz auf den Spieler Kevin Kreutz zu konzentrieren? Geht es dann weiter nach deiner aktiven Spielerlaufbahn oder ist der nächste Anpfiff noch unbekannt?
Kevin Kreutz: Stimmt. Zurzeit nehme ich mir eine Auszeit um mich komplett auf den Fußball als Spieler zu konzentrieren. Wann genau ich wieder als Schiri dann aktiv bin, kann ich heute noch nicht sagen.

SCB-Online: Nun noch einmal kurz zum Spieler Kevin Kreutz. Am kommenden Wochenende spielt Ihr bei der DJK St. Ingbert. Wie schätzt Du diesen Gegner ein?
Kevin Kreutz: Sie stehen in der Tabelle jetzt nicht so weit oben. Aber ich schätze, sie werden kämpfen und es uns sehr schwer machen. Sie sind eine gute Truppe und deswegen wird es ein spannendes Spiel.

SCB-Online: Wie könnt Ihr gegen die DJK etwas zählbares einfahren?
Kevin Kreutz: Wenn wir geschlossen auftreten und jeder für den anderen kämpft.

SCB-Online: Trügt die der bisherige Tabellenplatz der DJK über die wahre Stärke der Mannschaft?
Kevin Kreutz: Ja. Ich weiß, wie sie die letzten zwei Jahren waren. Ich finde der Tabellenplatz zeigt die Stärke der Mannschaft nicht.

SCB-Online: Wie tippst Du folgende Spiele?
Kevin Kreutz: SV Hellas Bildstock - SC Blieskastel-Lautzkirchen (Landesliga Ost) 1:2; SG Paar Medelsheim - SV Oberwürzbach (Kreisliga A Bliestal) 2:2; DJK St .Ingbert - SF Walsheim (Bezirksliga Homburg) 0:3; FC Palatia Limbach - FC 08 Homburg II (Verbandsliga Nordost) 1:3

SCB-Online: Wer dich kennt, weiß, dass du für verrückte Ideen immer zu haben bist. Falls dem SFW der ganz große Coup doch gelingen sollte, was lässt Du dir dann einfallen?
Kevin Kreutz: Tja das ist eine sehr gute Frage (lacht)! Wenn das klappt bekommt mein Auto "Golf 1" die Walsheimer Flagge auf die Motorhaube bzw. die Farbe. Und vielleicht lasse ich mir wieder die Haare blau färben.

SCB-Online: Möchtest Du noch etwas sagen?
Kevin Kreutz: Ich wünsche mir noch schöne Spiele für die restliche Saison und jedem Verein viel Erfolg.

SCB-Online: Vielen Dank Kevin für deine Zeit. Weiterhin noch alles Gute und viel Erfolg für Dich als Schiedsrichter und beim SF Walsheim.
Kevin Kreutz: Ja danke.

Kurzportrait:
Name: Kreutz
Vorname: Kevin Daniel
Geburtstag: 10.10.1994
Position: RIV
Starker Fuß: Rechts
Lieblingsrückennummer: 3
0,5l oder 0,33l: 0,5
Kurve oder Tribüne: Kurve
Lieblingsverein: Walsheim
Rot oder weiß: Weiß
Ketchup oder Senf: Senf
Sportliches Vorbild: Mario Basler
Bester Fußballspruch: „Das Spiel geht 90 Minuten oder bis wir gewonnen haben“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel & Marc Schaber, 13. November 2016

Aufrufe:
1286
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Sa 21. Mai 2022 ganztägigFinale Saarlandpokal  
So 22. Mai 2022 ganztägig28. Spieltag 16er-Ligen  
Do 26. Mai 2022 ganztägigChristi Himmelfahrt  
So 29. Mai 2022 ganztägig29. Spieltag 16er-Ligen  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03