Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
LL: Oberkircher: "Bekamen Ball nicht rein!"    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Marc Schaber, 2. November 2016

Der FV Oberbexbach musste sich am vergangenen Wochenende auf eigenem Platz der SpVgg Einöd-Ingweiler mit 1:3 geschlagen geben. Vor 100 Fußballfans in Oberbexbach war es Milos Jankovic (7.), der die Gäste aus Einöd-Ingweiler früh mit 1:0 in Front bringen konnte und für den einzigen Treffer im ersten Durchgang sorgte. Auch nach dem Seitenwechsel war Milos Jankovic (70.) zur Stelle und erhöhte auf 2:0 für die Hausherren, ehe Felix Schuler (85.) für die Entscheidung sorgte. Am Ende sorgte Marius Homberg (90.) vom Elfmeterpunkt für Ergebniskosmetik aus Sicht der Hausherren.
Für den FVO geht es mit sechs Punkten als Vorletzter der Tabelle ums Überleben. „Wir hatten das Ding schon drei Mal fast auf der Torlinie liegen, bekamen den Ball aber nicht rein“, kommentierte Oberbexbachs Vorsitzender Thomas Oberkircher die 1:3-Heimniederlage in der Saarbrücker Zeitung.
Am kommenden Sonntag empfängt der Vorletzte der Landesliga Ost die SG Blickweiler-Breitfurt auf dem heimischen Rasenplatz.





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 2. November 2016

Aufrufe:
1124
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
Zuschauer (PID=22320)schrieb am 02.11.2016 um 12:33 Uhr
Jetzt sind wir doch mal ehrlich... Seit der Meisterschaft des FVO und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesliga, ging es stetisch Berg ab mit dem Verein.. Jetzt können Sie nicht mal mehr ne 2. Mannschaft stellen. Und in der 1. Mannschaft laufen Spieler rum ( ohne jemnandem zu nahe zu treten) die nicht mal in einer A-Klasse Mannschaft spielen würden bzw. auffalen würden. siehe ( Breit, Enkler, Panse, Panse, Micach, Stumpf... Echt traurig für so einen Traditionsverein
 
 2  
 4

Ernest E.schrieb am 03.11.2016 um 00:20 UhrPREMIUM
@Zuschauer, ich gebe Dir Recht was die Klasse mancher Spieler betrifft. Der FVO hat nur noch 8 Feldspieler die LL-Niveau haben, also muß man auffüllen mit 2 o.g. Spieler, des geht noch! Wenn aber von diesen 8 Spieler jeden Sonntag 3 bis 4 ausfallen (verletzt, krank, Beruf..) dann geht das einfach nicht mehr, Qualitätsverlust viel zu groß!! Der FVO hatte im 1te Jahr der Landesliga 2012/13 eine starke Mannschaft mit einem Kater von 20 gute, sehr gute Spieler, man spielte bis zu letzten Spieltag um dem Aufstieg mit, scheiterte aber knapp und dann gingen Jahr für Jahr viele Spieler weg! Von dem 20. Kater sind heute gerade noch 3 übrig, alle andere sind weg! Und richtig gute Neuzugänge in diesem Zeitraum waren nur 3 Stück (Weimann, Omlor, Kauczor) dazu kommt noch der Trainer Nenad Drljaca. Also Qualität + Quantitätsverlust!! Der Trainer wollte eigentlich nicht (kaum) mehr spielen, mußte es aber notgedrugen, und macht das mit seinen 49 Jahren in der Zentraldefensive ganz grandios, chapeau Nenad! Ich wünsche Ihm in Zukunft ein kompletter Kater zur Verfügung, dann werden die notwendige Punkte zum Klassenerhalt auch geholt! Übrigens hat der FVO in dieser Runde nur 1x komplett gespielt (nur M. Kling fehlte), Ergebnis: souveräner 5-0 Sieg gegen Wiebelskirchen!!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 9  
 0

Zuschauer (PID=22320)schrieb am 03.11.2016 um 10:31 Uhr
@Ernest, ja klar kommt da alles zusammen.. nur ist es so das jetzt im Winter spätestens jedoch im Sommer wieder Abgänge verkraftet werden müssen. Und ich kann mir nicht vorstellen das groß Neuzugänge dazu kommen. Ich weis aus sicherer Quelle das einer der besten Spieler ( meines erachtens nach, da ich mit ihm schon gespielt habe) Homberg Marius den Verein verlassen wird.
 
 1  
 1

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  
Mi 11. Nov. 2020 ganztägigSaarlandpokal 5. Runde  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03