Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
Das "andere Interview" mit N. Rolshausen    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Alexander Wenzel & Marc Schaber, 10. September 2016

Die nächste Runde beim „anderen Interview“ mit Alexander Wenzel. Unser Interviewpartner in dieser Woche musste sich in letzter Zeit viel öffentlicher Kritik stellen, obwohl er mit seiner Elf schon zwei Siege in fünf Spielen feiern durfte. Diese Woche bekommt er die Möglichkeit sich zu äußern: Norbert Rolshausen, Trainer des FV Biesingen. Wir sprachen mit Herrn Rolshausen, über den Saisonstart, die Spielerwechsel, die Emotionen und darüber was Ihn mit dem AS Monaco verbindet.


SCB-Online: Hallo Herr Rolshausen, wie geht es Ihnen?
Norbert Rolshausen: Sehr gut, Danke Herr Wenzel.

SCB-Online: Am letzten Spieltag gab es eine knappe 2:3-Niederlage zu Hause gegen den FC Bierbach. Können Sie uns ein paar Worte zum Spiel sagen?
Norbert Rolshausen: Sehr tolles und faires Spiel mit Top Niveau auf beiden Seiten, jedoch dem besseren Ergebnis für den FC Bierbach.

SCB-Online: Der FC Bierbach ist für viele ein Mitfavorit um den Aufstieg in die Landesliga. Kann, Ihrer Meinung nach, der FC Bierbach dieser Rolle gerecht werden dieses Jahr?
Norbert Rolshausen: Gegen uns waren Sie komplett an Bord und mit einem so tollen Team vertreten, so dass der FC Bierbach nicht sagen kann, „Wir wollen den fünften Platz“.

SCB-Online: Nach fünf Spielen hat der FV Biesingen, sechs Punkte. Nach zwei Niederlagen zu Beginn, zwei Siege und einer weiteren sehr knappen Niederlage gegen einen der Favoriten. Kann man zufrieden sein mit dem Saisonauftakt oder hat man sich doch ein wenig mehr erhofft?
Norbert Rolshausen: Sagen wir so; Natürlich zufrieden. Es könnte jedoch der eine oder andere Punkt mehr sein

SCB-Online: Für viele ist der FV Biesingen einer der „Topfavoriten“ für den Abstieg in dieser Saison. Warum wird der FVB in dieser Saison auch wieder die Klasse halten bzw. was denken Sie ist für den FVB in dieser Saison möglich?
Norbert Rolshausen: Das wurde in der letzten Spielsaison auch behauptet. Wir haben uns weiterentwickelt, viel dazugelernt und es bedarf konsequenter und engagierter Arbeit meiner Jungs. Denn ich sehe was in diesem Team steckt und dann sehen wir, wo der FVB am Ende der Saison steht.

SCB-Online: Es wird viel darüber diskutiert das der FV Biesingen, sein Gesicht verkauft hätte. Es würden nur noch „Auswärtige“ im Verein spielen. Ist dies aber auch eine Problematik die auf Grund des demographischen Wandels auf lange Sicht hin unumgänglich ist?
Norbert Rolshausen: Niemand kennt den FVB besser als ich. Natürlich haben wir neue Spieler, wie das in jedem Fußballverein Gang und Gebe ist. Jeder neue Spieler bringt eine andere Mentalität und Spielvariante ein, was den Ansporn der anderen Spieler anfacht. Dies sind wichtige Faktoren eines jeden Vereins.

SCB-Online: Ist es überhaupt wichtig wo ein Spieler herkommt oder ist es eher wichtig wie sehr er sich mit dem Verein identifiziert?
Norbert Rolshausen: Unsere Neuzugänge passen charakterlich sehr gut in unser Team vom FVB und sind gerne gekommen.

SCB-Online: Ist so ein kompletter Umbruch, vielleicht auch manchmal nötig um vielleicht festgefahrene Strukturen auch nochmal richtig aufzurütteln um neue Wege gehen zu können?
Norbert Rolshausen: Am Sonntag standen drei neue Spieler im Team, ebenso die Spiele zuvor. Einer geht, der andere kommt, das Gerüst der letzten Saison ist geblieben, für mich absolut kein Umbruch. Ich bin der Meinung, genau das macht eine neue Saison aus. Neue Spieler, neue Erwartungen, neue Spannung. Sonst wäre der Fußball eine langweilige Geschichte und lange nicht so populär, ob das nun in der Amateurliga oder in der Profiliga ist.

SCB-Online: Wer sie im Spiel an der Seitenlinie beobachtet, der sieht, dass Sie mit sehr viel „Herzblut“ bei der Sache sind. Sagt man da vielleicht manchmal auch etwas aus dem Affekt heraus, das man eigentlich so gar nicht gemeint hat?
Norbert Rolshausen: Nun, das kann schon mal passieren. Fußball ist und war schon immer mein Lebensinhalt und Emotionen gehören dazu. Bei mir ebenso wie beim Publikum. Ich habe ein sehr lautes Organ, aber ich bin keineswegs beleidigend.

SCB-Online: Hier und da konnte man schon lesen, dass ihre emotionale Art nicht unbedingt bei jedem gut ankommt. Lässt sie diese „Kritik“ unberührt? Muss man um seinen Weg zu gehen, von dem man überzeugt ist, auch Dinge in Kauf nehmen, die nicht jeder begrüßt?
Norbert Rolshausen: Man wird leider von außen oft unberechtigt kritisiert, zumal die wenigstens mich kennen. Das ist nicht objektiv. Meine Art zu arbeiten kommt bei meinen Jungs gut an und zeigt entsprechenden Erfolg.

SCB-Online: Wie wichtig sind Emotionen auf und neben dem Spielfeld? Manchmal wird das ja ein wenig kritisiert, dass es diese „echte Typen“ nicht mehr wirklich gibt.
Norbert Rolshausen: Ich denke diese Frage ist beantwortet, denn diese echten Typen gibt es heute nur wenige, was ich schade finde.

SCB-Online: Gibt es beim FV Biesingen einen langfristigen Plan, dass man z.B. die nächsten zwei Jahre z.B. als Aufbaujahre nutzen will und dann den Aufstieg anstreben möchte?
Norbert Rolshausen: Das entspricht in etwa unseren Plänen und wir sind auf einem guten Weg.

SCB-Online: Am Sonntag bestreiten Sie das nächste Saisonspiel bei der DJK St. Ingbert. Wie schätzen Sie diesen Gegner ein?
Norbert Rolshausen: Jedem Gegner in dieser Liga sollte man Respekt zollen, die DJK St. Ingbert hat auch ein gutes Team.

SCB-Online: Wie kann der FV Biesingen wichtige Punkte gegen die DJK St.Ingbert einfahren?
Norbert Rolshausen: Mit hoher Konzentration, Engagement und dem Ansporn meiner Jungs, gewinnen zu wollen.

SCB-Online: Ist das schon ein „Sechs–Punkte–Spiel“?
Norbert Rolshausen: Da wir Absteiger Nummer eins sind und die DJK St.Ingbert bisher nur einen Punkt hat, so ist es ein Sechs-Punkte-Spiel für die DJK St. Ingbert (lacht).

SCB-Online: Wie tippen Sie folgende Spiele?
Norbert Rolshausen: DJK St.Ingbert – FV Biesingen (Bezirksliga Homburg) 0:2; SG Gersheim-Niedergailbach – SC Blieskastel-Lautzkirchen (Landesliga Ost) 1:4; TuS Ormesheim – TuS Rentrisch II (Kreisliga A Bliestal) 2:0; FC Palatia Limbach – SV Rohrbach (Verbandsliga Nordost) 1:2

SCB-Online: Wie sie selbst sagen, haben Sie mit Nico Bohr einen Co-Trainer an Ihrer Seite mit dem sie auf einer Wellenlänge sind. Wie wichtig ist es einen verlängerten Arm auf dem Platz zu haben?
Norbert Rolshausen: Sehr wichtig. Nico hat eine tolle Einstellung zum Fußball. Er ist jemand der sagt „Ich bin zwar ein Amateur, aber niemand hat mir verboten, wie ein Profi zu denken“. Ganz toll ihn an meiner Seite zu haben.

SCB-Online: Sie waren früher selbst sehr erfolgreich auf dem Fußballplatz unterwegs. Beim FSV Salmrohr wurden sie sogar Torschützenkönig. Spielt man innerlich die Situationen Sonntags auf dem Sportplatz trotzdem noch mit? (lacht) So nach dem Motto „So jetzt Kopfball“ (lacht).
Norbert Rolshausen: Und wie! (lacht) Mit dem Kopf, mit Händen und Füssen. Das wird sich nie ändern.

SCB-Online: Ihre vielleicht berühmteste Station in Deutschland war der TSV 1860 München, haben Sie noch Kontakte zu den Leuten von früher in München?
Norbert Rolshausen: Ja, mit dem einen oder anderen und trotzdem zu wenig.

SCB-Online: Gibt es ein Spiel das Ihnen ganz besonders in Erinnerung geblieben ist aus Ihrer Aktivenzeit?
Norbert Rolshausen: Pokal Achtelfinale in Monaco mit dem CS Sedan. Leider haben wir dort 3:2 verloren, doch noch nie hatte ich so ein schönes Stadion gesehen wie in Monaco, das gerade neu präsentiert wurde bei unserem Spiel.

SCB-Online: Sie haben auch für einige Verein in Frankreich gespielt. Gibt es große Unterschiede zwischen dem deutschen und dem französischem Fußball? Welche sind das?
Norbert Rolshausen: In Frankreich wird viel im taktischen und technischen Bereich gearbeitet. Extrem gut war, wie bei der Muskelarbeit gestrecht und gedehnt wurde. Vielleicht hatte ich in meiner ganzen Profikarriere deswegen keine muskulären Verletzungen. Genau diese Arbeit setze ich bei meinem Training um, was von meinen Jungs sehr geschätzt wird. (15 Monate keine muskulären Verletzungen).

SCB-Online: Möchten Sie noch etwas sagen?
Norbert Rolshausen: Ich wünsche mir für den FV Biesingen den Erfolg den sich meine Jungs durch harte Arbeit verdient haben.

SCB-Online: Vielen Dank Herr Rolshausen für Ihre Zeit. Weiterhin noch alles Gute und viel Erfolg für Sie und den FV Biesingen.


Kurzportrait:

Name: Rolshausen
Vorname: Norbert
Geburtstag: 14.04.1962
Position: Stürmer
Starker Fuß: beidfüßig
Lieblingsrückennummer: 11
0,5l oder 0,33l: 0,33
Kurve oder Tribüne: Nah am Spielfeld
Lieblingsverein: TSV 1860 München
Rot oder weiß: Blau
Ketchup oder Senf: beides
Sportliches Vorbild: Gerd Müller
Bester Fußballspruch: Dieter Hecking „Der Club ist ein Depp, aber ich mag Ihn!“





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel & Marc Schaber, 10. September 2016

Aufrufe:
2630
Kommentare:
31

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 10.09.2016 um 18:15 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 1  
 1

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 10.09.2016 um 18:47 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 2  
 0

Markus Hennschrieb am 11.09.2016 um 10:58 UhrPREMIUM
Herr Rolshausen mag der Stretching-Papst sein, aber seine Kompetenz was Spielsystem, Taktik, Konzept usw. betrifft, stelle ich doch sehr in Frage. Auch widerspreche ich seiner Aussage, was die Weiterentwicklung der Spieler angeht. Die Spieler mögen ja gut gedehnt und fit sein, aber die Defizite, wie Zweikampfverhalten, taktisches Verständnis, aber auch mentale Stärke, hat Herr R. bisher in keinster Weise beseitigen können. Ich mag durchaus emotionale Menschen auf dem Fussballplatz, aber das Bild, welches R. von Spieltag zu Spieltag da an der Aussenlinie abliefert hat absolut nichts mehr mit normalen Fussballemotionen zu tun. Ein Trainer sollte immer auch daran denken Vorbild für die Jugend zu sein! Was ich Herrn R. sonst noch vorwerfe? : Mangelhafte Menschenführung, ungenügende Kritikfähigkeit, Unehrlichkeit und seine totale Selbstüberschätzung. Übrigens: beleidigend kann man auch sein ohne z.B. A..l..-Worte zu benutzen - so gesehen war R. dann doch oftmals beleidigend....(der eine oder andere Schiedsrichter, gegnerische Spieler aber auch Zuschauer, können dies bestätigen)

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 24  
 0

Capo der FVB Ultras (PID=8004)schrieb am 11.09.2016 um 18:19 Uhr
Als Außenstehender mag das ja sympathisch klingen, aber wenn ma ihn kennt muss man hier bei einigen Aussagen dann doch herzhaft lachen. Nicht nur dass er einen Großteil der Spieler aus dem Verein vertrieben hat, jetzt legt er sich abermals mit den Biesinger Zuschauern an? Nobby es geht abwärts!
 
 13  
 1

Markus Hennschrieb am 11.09.2016 um 19:02 UhrPREMIUM
Gerade machte mich ein guter Freund darauf aufmerksam, dass Herr Rolshausen in diesem Interview nicht die Wahrheit sagt. Im letzten Jahr hatte dieser in Wolfersheim Zuschauer laut und deutlich als Bauernpack bezeichnet. NIE jemanden beleidigt, Herr Rolshausen??

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 9  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 11.09.2016 um 19:34 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 11.09.2016 um 19:42 UhrPREMIUM
Ich würde einigen empfehlen sich zu registrieren. Wenn man Behauptungen aufstellt, sollte man auch erreichbar sein, falls es Rückfragen diesbezüglich gibt, das ist nur fair...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 1

martin (PID=126)schrieb am 11.09.2016 um 21:28 Uhr
lasst doch einfach mal den rolshausen in ruhe, die kommentare sind mittlerweile schon peinlich u.man kann es auch übertreiben,er hat in der letzten saison mit einer kreisliga A mannschaft den klassenerhalt in der bezirgsliga geschafft u. hoffentlich in dieser saison wieder
 
 0  
 8

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 12.09.2016 um 06:31 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Marc S (PID=1425)schrieb am 12.09.2016 um 08:13 Uhr
Warum werden hier die Wahrheiten eigentlich gelöscht bzw nicht mal freigegeben? Jeder sollte das Recht auf die wahre Realität haben und nicht die gelogene Realität...
 
 0  
 1

Marc Schaberschrieb am 12.09.2016 um 08:16 UhrPREMIUM
@ Marc S: Da wir keine Möglichkeit haben den Wahrheitsgehalt dieser Aussage zu prüfen, können wir eine solche Behauptung leider nicht freigeben. Gerne kannst du dich aber registrieren und unter deinem Realnamen posten.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

GESPERRTER KOMMENTARschrieb am 12.09.2016 um 08:29 Uhr
HINWEIS: Dieser Kommentar wurde von den Moderatoren auf SCB-Online geprüft und nicht zur Anzeige freigegeben, da er einen Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen darstellt!
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 12.09.2016 um 08:33 UhrPREMIUM
@ Marc S: Das mag sein, dann erzähle uns deine Geschichte doch unter deinem richtigen Namen. So fair sollte man sein, Herr Rolahausen führte das Interview ja auch nicht unter einem Pseudonym. Kann nur bei meinem Vorschlag bleiben: Registrieren!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Capo der FVB Ultras (PID=65144)schrieb am 12.09.2016 um 09:57 Uhr
Ganz ehrlich, dann schafft die Kommentarfunktion unter falschem Namen doch ab? Es ist doch lächerlich dass mittlerweile jeder Kommentar welcher nicht mit richtigem Namen hier geschrieben wird gelöscht wird. Jeder der den FVB kennt weiß doch dass es so ist. Nicht umsonst gibt es so viele Abgänge (auch während der Saison)
 
 2  
 1

Marc Schaberschrieb am 12.09.2016 um 10:18 UhrPREMIUM
Wir sperren höchstens 10 Prozent der Kommentare. Ihr müsst verstehen, dass es auch rechtliche Schritte gegen euch geben kann und wird je nachdem was ihr hier schreibt, daher fasst das als Schutz auf. Und es gibt hier auch tolle Diskussionen auf sachlicher Basis, man muss sich nur an Regeln halten und eben auch rechtlich für das gerade stehen was man sagt und schreibt. Es geht sicher nicht, dass Behauptungen die teilweise strafrechtliche Relevanz haben in den Raum gestellt werden ohne namentlich dazu zu stehen! Bei manchen Usern die sehr oft kommentieren mussten wir noch nie etwas sperren...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Jürgen Weberschrieb am 12.09.2016 um 10:23 UhrPREMIUM
Ich muss da Marc Recht geben. Wenn ihr nicht den Arsch in der Hose habt, eure Meinungen für oder gegen jemanden mit eurem Realnamen zu äußern, hat das hier nichts zu suchen.

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 3  
 0

Marc S (PID=1425)schrieb am 12.09.2016 um 10:35 Uhr
Ihr wollt meinen Namen? Hier habt ihr ihn: Marc Steis. Wollt ihr noch die Adresse? Telefonnummer gebe ich euch auch noch dazu :) Und ich finde mich glaub auf dem Gebiet der rechtlichen Schritte blendend zurecht. Aber bevor hier irgendwie die haterei ausartet lassen wirs gut sein.
 
 1  
 3

Marc Schaberschrieb am 12.09.2016 um 10:44 UhrPREMIUM
@ Marc S: Ich denke du verstehst aber, dass ich nicht kontrollieren kann, dass das stimmt was du sagst, dass das dein echter Name ist und ich dich im Falle einer Rückfrage ohne Registrierung nicht kontaktieren kann. Ich denke viele Leute fühlen sich im Internet rechtlich sicherer, als sie es sind und das hat auf die Vergangenheit hier auf unserer Seite gezeigt. Daher handhaben wir das ja auch so. Wir können ja nicht einfach Szenen hier dokumentieren, die wir nicht gesehen haben, die stimmen können oder auch nicht, die von jemandem anonym hier gepostet werden. Wir haften ja dafür u. U. auch als Seitenbetreiber. Nochmal: Es steht jedem frei sich zu registrieren, es steht jedem frei hier sachliche Kommentare zu verfassen ohne sich zu registrieren und ich denke normalerweise sollte hier über das runde Leder diskutiert werden und wenn jemand was über Fußball schreibt dann gibt es auch keinen Grund das nicht freizugeben...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 4  
 0

martin (PID=1140)schrieb am 14.09.2016 um 22:37 Uhr
Hallo Capo der \\\"FVB Ultras\\\", wenn du nicht unter deinem Namen schreiben kannst, oder nicht willst ? und dich noch beschwerst lass es einfach bleiben Viele Grüsse an dich und alle selbsternannten Fussballexperten die hier ihre Kommentare abgeben
 
 0  
 2

Markus Hennschrieb am 15.09.2016 um 13:21 UhrPREMIUM
@martin: Schade, dass du diesbezüglich auch nicht wirklich ein Vorbild für \\\"Capo\\\" bist.....wer etwas von andern fordert, sollte erstmal selbst ......

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Kurt (PID=64962)schrieb am 15.09.2016 um 18:21 Uhr
Lasst doch die Registrierten mal eine Woche allein diskutieren...mal sehen, wie spannend die Beiträge sind.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 15.09.2016 um 18:24 UhrPREMIUM
@ Kurt: Wir reden hier nicht über sachliche Diskussionen, die liest jeder gerne, es geht doch um unsachliche Beiträge, die wir ja erst gar nicht freigeben...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Kurt (PID=64962)schrieb am 15.09.2016 um 18:28 Uhr
@Marc, es wird aber in eine andere Richtung gehen. Siehe Besserwisserkommentare von Weber und Co. Schade eigentlich....War immer schön hier.
 
 0  
 1

Marc Schaberschrieb am 15.09.2016 um 19:22 UhrPREMIUM
@ Kurt: Wenn wir mehr mit unserem Anwalt reden als mit Spielern? Definitiv nein, wir wollen über den Bliestla-Fußball informieren und über das runde Leder diskutieren. Dafür standen und stehen wir, die Entwicklung der letzten Monate hat eine Kontrollfunktion im Kommentarsystem leider unumgänglich gemacht! Ich würde auch darum bitten, diese überflüssige Diskussion zu beenden, unser Kommentarsystem ist noch immer offener als auf den meisten anderen Portalen und wir sperren sicher nichts, bei dem es um den Fußball geht, sondern nur Inhalte in denen es darum geht dieses Portal dafür zu missbrauchen Leute öffentlich zu diffamieren! Das Feedback zu dieser Neuerung ist zudem zumeist sehr positiv und ich würde euch sehr bitten, dass wir alle für jeden tollen Helfer auf dieser Seite dankbar sind, denn nur so können wir in der Form berichten, wie wir es tun...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

Marc Schaberschrieb am 15.09.2016 um 19:39 UhrPREMIUM
Nachtrag: Von den letzten 30 Kommentaren hier auf der Seite wurden übrigens lediglich zwei nicht freigeben und einer davon war lediglich ein Doppelpost. Vielleicht sollte man die Sache auch nicht mehr aufblasen als nötig...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

Kurt (PID=5616)schrieb am 15.09.2016 um 20:02 Uhr
Es geht nicht um die Regelverstöße, sondern die unnötige Diffamierung nicht registrierter Nutzer. Ich habe kein Problem mit Euer Sperrung von beleidigenden Kommentaren.
 
 0  
 0

Marc Schaberschrieb am 15.09.2016 um 20:37 UhrPREMIUM
@ Kurt: Ob man jemand mit einem Pseudonym im eigentlichen Sinne diffamieren kann sei einmal dahin gestellt, aber ich fasse die ganze Diskussion mal zusammen, denn im Grunde will ja jeder das gleiche: Man sollte in einer Konversation stets respektvoll mit seinem Gegenüber umgehen!

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 1  
 0

martin (PID=12696)schrieb am 15.09.2016 um 21:21 Uhr
Hallo Markus Henn,kein Thema,Martin Kahl,2.Vorstand SV Alschbach
 
 0  
 0

martin (PID=12696)schrieb am 15.09.2016 um 22:00 Uhr
Markus Henn,entschuldigung dass ich dich nochmal belästige,vielleicht könntest du auch mal uter deinem richtigen Namen,anstatt in irgendwelchen Pseudonymen schreiben
 
 0  
 0

Markus Hennschrieb am 16.09.2016 um 09:45 UhrPREMIUM
@martin: fühle mich nicht belästigt, verstehe aber absolut nicht, was du meinst? Welcher richtige Name? Welche Pseudonyme?

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 0  
 0

martin (PID=780)schrieb am 18.09.2016 um 19:21 Uhr
Hallo Markus Henn, Entschuldigung,dachte du schreibst unter Pseudonym,war mein Fehler. Gruss vom SV Alschbach
 
 0  
 0

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 3. März 2024 ganztägig22. Spieltag (18er) // 18. Spieltag (16er)  
Mi 6. März 2024 ganztägig19. Spieltag (18er)   
So 10. März 2024 ganztägig23. Spieltag (18er) // 19. Spieltag (16er)  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03