Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



 
Das "andere Interview" mit den Yannik Moschel    [Ändern]

ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    

VERFASST VON Alexander Wenzel & Marc Schaber, 26. August 2016

Es ist Zeit für die nächste Runde beim „anderen Interview“ auf SCB-Online: Diese Woche sprechen wir mit einem Mann, der im Bliestal-Fußball sehr bekannt ist, sich aber leider in letzter Zeit selten als aktiver Fußballer auszeichnen konnte. Yannik Moschel vom SC Blieskastel-Lautzkirchen im "anderen Interview" auf SCB-Online. Immer wieder wird Yannik von Verletzungen zurückgeworfen. Sein fußballerisches Können ist jedem bekannt und was ohne diese Verletzungen möglich wäre darüber lässt sich zur Zeit nur spekulieren. Aber Yannik lässt sich nicht unterkriegen und ist für einen Talk immer zu haben. Wir reden mit Yannik über seine Verletzungen, den SC Blieskastel-Lautzkirchen und warum die Allianz-Arena eine Reise Wert ist.


SCB-Online: Hallo Yannik, wie geht es Dir?
Yannik Moschel: Hallo Alex, mir geht es gut, danke der Nachfrage.

SCB-Online: Am letzten Sonntag gab es den Derbysieg gegen die SG Blickweiler–Breitfurt. Kannst Du uns ein paar Worte zum Spiel sagen?
Yannik Moschel: Da wir in den letzten Spielen, des Öfteren den Kürzeren gezogen hatten, war es im Derby dieses Mal anders und es war ein verdienter Sieg für uns.

SCB-Online: Welche Rolle wird die neuformierte SG Blickweiler–Breitfurt in der Landesliga spielen diese Saison?
Yannik Moschel: Die Mannschaft hat sehr viel Potential, deshalb schätze ich, dass sie eine sehr große Rolle in dieser Saison spielen werden!

SCB-Online: Wie wichtig war für den SC Blieskastel-Lautzkirchen in der neuen Saison endlich den ersten „Dreier“ einzufahren?
Yannik Moschel: Für die Moral auf jeden Fall sehr wichtig, da wir ansonsten mit einem Punkt aus drei Spielen nicht sonderlich gut da gestanden hätten.

SCB-Online: Auf Grund einer Verletzung kannst Du selbst leider zurzeit nicht selbst aktiv mitwirken, was genau hast Du und wie lange wirst Du wahrscheinlich noch ausfallen?
Yannik Moschel: Einen Knorpelschaden vierten Grades im rechten Knie. Also diese Saison werde ich wohl ziemlich komplett ausfallen, leider.

SCB-Online: Wer deine Karriere ein wenig verfolgt hat, der weiß auch, dass Du leider Verletzungsbedingt schon sehr viele Ausfälle erdulden musstest. Weiß Du überhaupt wieviel und welche Verletzungen Du schon alles hattest?
Yannik Moschel: Die genaue Anzahl kann ich dir so spontan jetzt nicht sagen. Aber hauptsächlich war es immer das Knie.

SCB-Online: Deine persönliche „Top Drei“ deiner Verletzungen?
Yannik Moschel: Also meine aktuelle Verletzung ist sicherlich die schlimmste die ich bis jetzt hatte.

SCB-Online: Du bist noch ein junger Mann (25 Jahre), der noch einige Jahre Fußball vor sich hat, aber gab es dennoch für Dich persönlich den Punkt an dem Du dachtest, „So, kein Bock mehr“?
Yannik Moschel: Natürlich ist es immer wieder aufs Neue ein herber Rückschlag, aber ich glaube von mir wird man nie hören, dass ich keinen Bock mehr auf Fußball hab.

SCB-Online: Woher holst Du immer wieder die Energie und auch die Kraft „neu“ anzufangen?
Yannik Moschel: Wenn man auf dem Platz steht vergisst man eigentlich recht schnell und es macht einfach immer wieder so viel Spaß um an die Verletzungen zu denken.

SCB-Online: Welche Spiele gehst Du dir eigentlich im Moment anschauen? Immer den SC Blieskastel-Lautzkirchen oder geht es dann sonntags auch mal auf einen anderen Sportplatz?
Yannik Moschel: Ich unterstütze immer unsere Mannschaft.

SCB-Online: In der letzten Saison 2015/2016 kamt ihr zum Relegationsspiel um den Aufstieg in die Verbandsliga. Der Gegner hieß dabei VfB Theley. Vor dem Beginn der letztjährigen Saison hättet ihr vermutlich direkt unterschrieben, wenn jemand gesagt hätte ihr bestreitet das Relegationsspiel unabhängig vom Ausgang. Nun ein paar Wochen danach und nach dem die erste große Enttäuschung vorbei ist, wie schaust Du zurück auf das Spiel? Verdienter Sieger VfB oder doch eher unglücklicher SCB?
Yannik Moschel: Natürlich hätten wir das direkt unterschrieben, aber wenn man die Chance in so einem Spiel hat aufzusteigen, will man das auch gewinnen. Dennoch war der Sieg meiner Meinung nach für Theley verdient!

SCB-Online: Die Null muss hinten stehen, wurde vom VfB Theley, an diesem Tag perfekt durchgesetzt, die hatten in der Abwehr einen Kerl spielen, der problemlos als ein Brückenpfeiler eingesetzt werden könnte. Hat man in diesen Situationen vielleicht auch ein weniger die reifere Spielanlage gemerkt, die dem SC auf Grund der eher jungen Mannschaft noch fehlt?
Yannik Moschel: Also das frühe Tor hat Theley mit so einer Defensiv starken Mannschaft voll in die Karten gespielt. Sie haben das bis zum Schluss clever gespielt und uns zu keiner 100%igen Torchance kommen lassen. Ich denke es war trotzdem für die komplette Mannschaft eine tolle Erfahrung.

SCB-Online: Kann der SC diesen Erfolg vom letzten Jahr in dieser Saison wiederholen oder vielleicht sogar noch toppen?
Yannik Moschel: Also wenn wir einen Platz unter den ersten fünf erreichen, wäre ich sehr zufrieden.

SCB-Online: Wer sind für dich in dieser Saison die Topkandidaten um den Aufstieg in der Landesliga?
Yannik Moschel: Der FSV Jägersburg II und der SV Hellas Bildstock.

SCB-Online: Wäre es für dich auch eine Option als Trainer zu arbeiten?
Yannik Moschel: Momentan mache ich mir darüber ehrlich gesagt keine Gedanken.

SCB-Online: Wie wäre der Trainer Yannik Moschel? Welche Schwerpunkte würde er setzen?
Yannik Moschel: Der Spaß und die Kameradschaft dürften nicht fehlen.

SCB-Online: Am kommenden Wochenende geht es für euch zur Reserve des FSV Jägersburg. Wie schätzt Du diesen Gegner ein?
Yannik Moschel: Ich kenne die Mannschaft ehrlich gesagt fast nicht, von daher kann ich leider nichts dazu sagen!

SCB-Online: Wie könnt Ihr dort etwas Zählbares mit nach Hause nehmen?
Yannik Moschel: Ich glaube, wenn wir an die Leistung von letzten Sonntag anknüpfen können ist auf jeden Fall was drin!

SCB-Online: Mit welcher Aufstellung würde Yannik Moschel am Sonntag auf dem Platz starten?
Yannik Moschel: Das sollen die Trainer entscheiden. Ich persönlich würde zu letzter Woche nicht allzu viel ändern.

SCB-Online: Wie tippst Du folgende Spiele?
Yannik Moschel: FSV Jägersburg II – SC Blieskastel-Lautzkirchen (Landesliga Ost) 2:2; SV Alschbach – SV Kirkel (Kreisliga A Bliestal) 1:3; SF Reinheim – SF Walsheim (Bezirksliga Homburg) 2:1; SG Ballweiler–Wecklingen-Wolfersheim – FC Freisen (Verbandsliga Nordost) 3:0

SCB-Online: Du bist ja auch mittlerweile ein stolzer Papa und liebst dein Kind über alles, wie jeder weiß. In welches Stadion wird der Junior zuerst mitgenommen?
Yannik Moschel: Da ich bekanntlich Bayernfan bin hoffe ich doch die Allianz Arena.

SCB-Online: Woher holst Du eigentlich immer deine gute Laune? Egal wann man dich sieht, Du bist immer am lachen (lacht)?
Yannik Moschel: Was soll ich sagen? Ich bin eigentlich im Großen und Ganzen ein lebensfroher Mensch (lacht).

SCB-Online: Hand aufs Herz: Ein Yannik Moschel ohne Verletzungen, in welcher Klasse würde er heute spielen?
Yannik Moschel: Kann ich leider nicht beantworten, aber ich denke der Versuch um eine oder zwei Klassen höher zu Spielen wäre da gewesen. Da ich mich beim SC aber sehr Wohl fühle ist das alles halb so wild.

SCB-Online: Möchtest Du noch etwas sagen?
Yannik Moschel: Ich besuche eure Seite immer wieder gerne. Macht weiter so!

SCB-Online: Vielen Dank Yannik für deine Zeit. Weiterhin noch eine gute Besserung, alles Gute und viel Erfolg für Dich und den SC Blieskastel-Lautzkirchen.


Kurzportrait:

Name: Moschel
Vorname: Yannik
Geburtstag: 16.08.1991
Position: Mittelfeld
Starker Fuß: rechts
Lieblingsrückennummer: 10
0,5l oder 0,33l: Digge
Kurve oder Tribüne: Tribüne
Lieblingsverein: FC Bayern München
Rot oder weiß: weiß
Ketchup oder Senf: beides
Sportliches Vorbild: Baus Manner (10er)
Bester Fußballspruch: Mailand oder Madrid Hauptsache Italien...





 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Alexander Wenzel & Marc Schaber, 26. August 2016

Aufrufe:
847
Kommentare:
0

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare verfügbar
Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


Mi 28. Okt. 2020 ganztägigSaarlandpokal 4. Runde  
So 8. Nov. 2020 ganztägig9. Spieltag 16er Ligen  

 
Links, Quick-Messages, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 


Quick Messaging:
Hier gibt es die neuste Quick Message auf SCB-Online
TitelVL: Trainerrücktritt in Rohrbach
Datum28.09.2019 um 09:06 Uhr
KategorieNews
AutorJürgen Weber
Infos

  


Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar


 
 designed by matz1n9er © 10/03